Advertisement

Einleitung

  • Detlef Kamke
  • Klaus Krämer
Part of the Teubner Studienbücher book series (TSBP)

Zusammenfassung

Viele Bereiche des täglichen Lebens, der Technik und der Naturwissenschaften werden durch quantitative Angaben über Vorgänge, Dinge und Zustände bestimmt. Für alle solche Angaben ist die Entwicklung von Meßverfahren und Maßsystemen unerläßlich. Die wachsende Verflechtung der Wirtschaftssysteme zwingt zu einer Vereinheitlichung der Maßsysteme. Dem wird von Zeit zu Zeit vom Gesetzgeber dadurch Rechnung getragen, daß für meßbare Größen eine Neufestlegung von Einheiten erfolgt, die unter Umständen auch die Eliminierung vertrauter Einheiten mit sich bringt (z.B. Ersatz der Pferdestärke (PS) durch das Kilowatt (kW) bei Automotoren). Die Neudefinition von Einheiten geschieht in der Regel, nachdem von den Naturwissenschaften ein Weg aufgezeigt wurde, wie man mit erhöhter Präzision Einheiten darstellen und mit diesen Maßstäbe, Uhren usw. eichen kann, die dann im täglichen Leben zu verwenden sind. Zu allen Zeiten hat man sich bemüht, Maßeinheiten festzulegen, die für die Bürger eines Landes bindend waren. Fig.1 enthält eine Darstellung oder Realisierung zunächst von einer “gemeinen Meßrute”.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© B. G. Teubner, Stuttgart 1977

Authors and Affiliations

  • Detlef Kamke
    • 1
  • Klaus Krämer
    • 1
  1. 1.Universität BochumDeutschland

Personalised recommendations