Advertisement

Karrierewege und Erfolgsmanagement

  • Lothar Th. Jasper

Zusammenfassung

Sind die gesetzlichen Zulassungs- und Prüfungshürden endlich nach Jahren der Entbehrung genommen, so gilt es, den Karriereweg weiter zu planen. Sie können sich in einem gröüeren Unternehmen oder aber in einer Wirtschafts- prüfungs- oder Steuerberatungsgesellschaft anstellen lassen. Die allermeisten Kollegen wählen allerdings die freiberufliche Selbständigkeit. Wahrscheinlich deshalb, weil hier die Selbstentfaltung und Unabhängigkeit am gröüten ist. Auch der Einfluss auf die Verdienstmöglichkeiten sind naturgemäü gröüer. Allerdings bei ebenso groüem Risiko. Als Selbständiger haben Sie es in der Hand, Ihre Kanzlei zu entwickeln. Gröüere Umsätze stellen sich nicht von allein ein. Zielsetzung und Planung sind gefragt. Und ein möglichst exzellentes Kanzleimarketing. Während Sie für Zielbestimmung und Planung durch Zahlen weitgehend ausgebildet sind, kommt es bei Marketingfragen häufig zu erheblichen Unsicherheiten. Hier können Sie mit erfahrenen Kanzleiberatern zusammen arbeiten (z. B. G. J. Merz, www.gmerz.de; reichert und Schröder, www.kanzlei- beratung.de). Diese Marketingspezialisten unterstützen Sie bei der Ausarbeitung und Umsetzung Ihrer Strategie unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Stärken.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 2002

Authors and Affiliations

  • Lothar Th. Jasper

There are no affiliations available

Personalised recommendations