Advertisement

Planning and Developing Shopping Centers from an International Point of View

  • Peter Weinberg
  • Simone Besemer

Abstract

Shopping centers are expected to experience a dynamic future. This development will not be, as in the past, restricted to the US-market traditionally dominated by shopping centers but may be seen as a pan-European or even global phenomenon. In the recent past, a real shopping center boom may be recorded both in the Asian and in the (western) European hemispheres (cf. Lambertz, 1997). From a strategic as well as from a concep-tional point of view, Great Britain and Spain are leading pioneers for the European market. However, innovative and target group orientated shopping center concepts are conquering the German market.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literature

  1. Ackermann, C. (1997): Konzepte der Ladengestaltung. Beitrag zur Profilierung und Rationalisierung im Einzelhandel.Google Scholar
  2. Baier, G.; Heinz, K.; Zanger, C. (1998): Attraktivitätsfaktoren von Shopping-Centern — Theoretische Analyse und empirische Untersuchung am Beispiel Chemnitz, Wirtschaftswissenschaftliches Diskussionspapier, No. 16, TU Chemnitz, Chemnitz.Google Scholar
  3. Baumgardt, M. (1999): Der Laden als Marke, in: Dynamik im Handel, Vol. 43, No. 6, pp. 43–46.Google Scholar
  4. Benkenstein, M.; Bastian, A. (1997): Ansätze zur Profilierung von Einkaufszentren — Konzeptionelle Grundlagen und empirische Analysen, in: Trommsdorff, V. (Ed.): Handelsforschung 1997/1998, Jahrbuch der Forschungsstelle für den Handel (FfH) e.V., Wiesbaden, pp. 209–231.Google Scholar
  5. Berekoven, L.; Eckert, W.; Wimmer, F. (1973): Gewachsene Einkaufszentren und Shopping-Center — ein Konkurrenzvergleich, in: Falk, B.R. (Ed.): Shopping-Center-Handbuch, München, pp. 255–286.Google Scholar
  6. Besemer, S. (1999): „Shopping-Center — das Warenhaus der Zukunft“? — Analyse der Zeilgalerie, Frankurt/Main im Jahre 1999, nicht veröffentlichter Forschungsbericht, Saarbrücken.Google Scholar
  7. Beyard, M.D; Braun, R.; McLaughlin, H.; Philips, P.L.; Rubin, M.S. (1998): Developing Urban Entertainment Centers, Washington.Google Scholar
  8. Bosshart, D. (1997): Die Zukunft des Konsums: Wie leben wir morgen?, Düsseldorf-München.Google Scholar
  9. Bost, E. (1987): Ladenatmosphäre und Konsumentenverhalten, Heidelberg.Google Scholar
  10. Brandenburg, H. (1985): Standorte von Shopping-Centern und Verbrauchermärkte im Kölner Raum — Entwicklung und Auswirkungen auf das Einzelhandelsgefuge, Kölner Forschungen zur Wirtschafts- und Sozialgeographie, Vol. 32, Köln.Google Scholar
  11. Braun, R.E. (1995): Exploring the Urban Entertainment Center Universe, in: Urban Entertainment Destinations — Urban Land Supplement, No. 8, pp. 11–17.Google Scholar
  12. Bühler, T. (1991): City-Center: Erfolgsfaktoren innerstädtischer Einkaufszentren, Wiesbaden.Google Scholar
  13. Crowley, A.E. (1993): The Two-Dimensional Impact of Color on Shopping, in: Marketing Letters, Vol. 4, No. 1, pp. 59–69.Google Scholar
  14. Diller, H.; Kusterer, M. (1986): Erlebnisbetonte Ladengestaltung im Einzelhandel: Eine empirische Studie, in: Trommsdorff, V. (Ed.): Handelsforschung, Jahrbuch der Forschungsstelle für den Handel (FfH) e.V., Heidelberg, pp. 105–123.Google Scholar
  15. Eckert, W. (1978): Konsument und Einkaufszentren. Neue Betriebswirtschaftliche Forschung, Vol. 6, Wiesbaden.Google Scholar
  16. EHI EuroHandelsinstitut e.V. (1995): Shopping-Center-Report, Köln.Google Scholar
  17. EHI EuroHandelsinstitut e.V. (1997): Shopping-Center-Report, Ergänzungsband, Köln.Google Scholar
  18. Esch, F.-R.; Levermann, T. (1993): Handelsunternehmen als Marke — Messung, Aufbau und Stärkung des Markenwertes — Ein verhaltenswissenschaftlicher Ansatz, in: Trommsdorff, V. (Ed.): Handelsforschung 1993/1994, Jahrbuch der Forschungsstelle für den Handel (FfH) e.V., Wiesbaden, pp. 79–102.Google Scholar
  19. Esch, F.-R.; Thelen, E. (1997): Zum Suchverhalten von Kunden in Läden — theoretische Grundlagen und empirische Ergebnisse, in: der markt, No. 142, pp. 112–125.Google Scholar
  20. Falk, B.R. (1975): Methodische Ansätze und empirische Ergebnisse der Kundenforschung in Einkaufszentren unter besonderer Berücksichtigung der Beobachtungsmethode, Berlin.Google Scholar
  21. Falk, B.R. (1982): Entwicklungsstand und Zukunftsaussichten, in: Falk, B.R. (Ed.): Einkaufszentren, Planung, Entwicklung, Realisierung und Management, Lands-berg/Lech, pp. 59–67.Google Scholar
  22. Falk, B.R. (1998): Shopping-Center — Grundlagen, Stand und Entwicklungsperspektiven, in: Falk, B.R. (Ed.): Das große Shopping-Center Handbuch, Landsberg /Lech, pp. 13–48.Google Scholar
  23. Franck, J. (2000): Erlebnis- und Konsumwelten: Entertainment Center und kombinierte Freizeit-Einkaufs-Center, in: Steinecke, A. (Ed.): Erlebnis- und Konsumwelten, München et al., pp. 28–42.Google Scholar
  24. Frechen, J. (1998): Positionierung von Warenhäusern. Optionen in schrumpfenden und stagnierenden Märkten, Frankfurt/Main.Google Scholar
  25. Gasser, T.P. (1960): Das Shopping-Center in Amerika — Einkaufszentren in Europa, Schriftenreihe der Forschungsstelle für den Handel an der Handelshochschule St. Gallen u. Bern.Google Scholar
  26. Gerhard, U. (1998): Erlebnisshopping oder Versorgungseinkauf? Eine Untersuchung über den Zusammenhang von Freizeit und Einzelhandel am Beispiel der Stadt Edmonton — Kanada, Marburg.Google Scholar
  27. Greipl, E. (1972): Einkaufszentren in der Bundesrepublik Deutschland. Bedeutung sowie Grundlagen und Methoden ihrer ökologischen Planung, in: Schriftenreihe des Ifo-Institutes für Wirtschaftsforschung, No. 79, Berlin.Google Scholar
  28. Gröppel, A. (1991): Erlebnisstrategien im Einzelhandel, Heidelberg.Google Scholar
  29. Grossekettler, H. (1978): Die volkswirtschaftliche Problematik von Vertriebskooperationen. Zur wettbewerbspolitischen Beurteilung von Vertriebsbindungs-, Alleinvertriebs-, Vertragshändler- und Franchisesystemen, in: Zeitschrift fur das gesamte Genossenschaftswesen, Vol. 28, No. 4, pp. 325–374.Google Scholar
  30. Gruen, V. (1973): Das Überleben der Städte. Wege aus der Umweltkrise: Zentren als urbane Brennpunkte, Wien et al.Google Scholar
  31. Hansen, U. (1990): Absatz- und Beschaffungsmarketing des Einzelhandels, 2nd ed., Göttingen.Google Scholar
  32. Heineberg, H.; Mayr, A. (1986): Neue Einkaufszentren im Ruhrgebiet, Münstersche Geographische Arbeiten, No. 24, Paderborn.Google Scholar
  33. Jones Lang Wotton (1998): Retail Report 1998. Standortstrategien im Einzelhandel — Location Strategies in Retail, Hamburg.Google Scholar
  34. Joye, C. (1998): Shopping-Center-Entwicklung in Europa — Entwicklungsstand und Zukunftsaussichten, in: Falk, B.R. (Ed.): Das große Handbuch Shopping-Center, Landsberg/Lech, pp. 49–78.Google Scholar
  35. Kreft, W. (1993): Ladenplanung, Leinfelden — Echterdingen.Google Scholar
  36. Kroeber-Riel, W. (1991): Strategie und Technik der Werbung, 3rd ed., Stuttgart et al.Google Scholar
  37. Kroeber-Riel, W.; Weinberg, P. (1999): Konsumentenverhalten, 7th ed., München.Google Scholar
  38. Lambertz, W. (1996): Renaissance der Einkaufspassagen und Messepaläste, in: Dynamik im Handel, Vol. 40, No. 6, pp. 40–47.Google Scholar
  39. Lambertz, W. (1997): Handel zwischen Basar und Shopping-Mall, in: Dynamik im Handel, Vol. 41, No. 11, pp. 12–15.Google Scholar
  40. Mayr, A. (1980): Entwicklung, Bedeutung und planungsrechtliche Problematik der Shopping-Center in der Bundesrepublik Deutschland, in: Heineberg, H. (Ed.): Einkaufszentren in Deutschland — Entwicklung, Forschungsstand und -problème mit einer annotierten Auswahlbibliographie, Münstersche Geographische Arbeiten, No. 5, Paderborn, pp. 9–46.Google Scholar
  41. Mehrabian, A.; Rüssel, J.A. (1974): An Approach to Environmental Psychology, Cambridge.Google Scholar
  42. Moser, D. (1974): Neue Betriebsformen im Einzelhandel. Eine Untersuchung der Entstehungsursachen und Entwicklungsdeterminanten, Bochum et al.Google Scholar
  43. Mühlbacher, H.; Dreher, A. (1996): Systemische Positionierung, in: Tomczak, T.; Rudolph, T.; Roosdorp, A. (Eds.): Positionierung — Kernentscheidung des Marketing, St. Gallen, pp. 70–79.Google Scholar
  44. Müller-Hagedorn, L. (1998): Der Handel, Stuttgart et al.Google Scholar
  45. Opaschowski, H.W. (1995): Freizeitökonomie: Marketing von Erlebniswelten, 2nd ed., Opladen.Google Scholar
  46. Porter, M.E. (1999): Wettbewerbsvorteile. Spitzenleistungen erreichen und behaupten, Frankfurt/Main.Google Scholar
  47. Probst, F. (1982): Das Center-Management — Voraussetzungen und Funktionen, in: Falk, B.R. (Ed.): Einkaufszentren: Planung, Entwicklung, Realisierung und Management, Landsberg/Lech, pp. 259–279.Google Scholar
  48. Rossiter, J.R.; Percy, L. (1987): Advertising & Promotion Management, New York et al.Google Scholar
  49. Scherick, J. (1996): Breaking New Ground: The Sony Retail Entertainment Center, in: Urban Entertainment Destination — Urban Land Supplement, No. 8, pp. 19–22.Google Scholar
  50. Scherrieb, R. (1998): Freizeiteinrichtungen in Shopping-Centern, in: Falk, B.R. (Ed.): Das große Handbuch Shopping-Center, Landsberg/Lech, pp. 295–315.Google Scholar
  51. Schriebe, K. (1998): Einkaufscenter-Management ist Marketing-Management. Das Einkaufscenter als Markenartikel, in: Falk, B.R. (Ed.): Das große Handbuch Shopping-Center. Einkaufspassagen, Factory-Outlet-Malls, Urban Entertainment-Center, Landsberg/Lech, pp. 99–117.Google Scholar
  52. Siegfried, J. (1999): Shopping und Entertainment wachsen zusammen — neue Konzepte werden möglich, Vortrag zum internationalen Handels- und Shopping-Center-Kongress, Bad Homburg.Google Scholar
  53. Spiegel, B. (1961): Die Struktur der Meinungsverteilung im sozialen Feld — Das psychologische Marktmodell, Bern — Stuttgart.Google Scholar
  54. Theis, H.-J. (1992): Einkaufsstätten-Positionierung. Grundlage der strategischen Marketingplanung, Wiesbaden.Google Scholar
  55. Tietz, B. (1973): Konsument und Einzelhandel — Strukturwandlungen in der Bundesrepublik Deutschland, Mitteilungen des Instituts für Handelsforschung an der Universität Köln, No. 6, pp. 65–87.Google Scholar
  56. Trommsdorff, V. (1975): Die Messung von Produktimages für das Marketing. Grundlagen und Operationarisierung, Köln et al.Google Scholar
  57. Urban Land Institute (1968): The Community Builders Handbook, Washington.Google Scholar
  58. Veitch, R.; Arkkelin, D. (1995): Environmental Psychology — An Interdisciplinary Perspective, New Jersey.Google Scholar
  59. Vielberth, J. (1982): Funktionen des Managements von Shopping-Centern, in: Falk, B.R. (Ed.): Einkaufszentren: Planung, Entwicklung, Realisierung und Management, Landsberg/Lech, pp. 281–289.Google Scholar
  60. Völkel, D. (1995): Mit Chancen und mit Handicaps — Standort Einkaufscenter unter der Lupe, in: Einzelhandelberater, No. 8, pp. 14–19.Google Scholar
  61. Wahle, P. (1991): Erfolgsdeterminanten im Einzelhandel. Eine theoriegestützte empirische Analyse strategischer Erfolgsdeterminanten unter besonderer Berücksichtigung des Radio- und Fernseheinzelhandels, Frankfurt/Main.Google Scholar
  62. Wawrowsky, H.-G. (1998): Entwicklungen bei der Architektur und Gestaltung von Shopping-Centern — dargestellt an ausgewählten Beispielen, in: Falk, B.R. (Ed.): Das große Handbuch Shopping-Center, Landsberg/Lech, pp. 183–195.Google Scholar
  63. Weinberg, P. (1992): Erlebnismarketing, München.Google Scholar
  64. Weinberg, P.; Besemer, S. (1999): Shopping-Center in der Zukunft, in: Marketing ZfP, Vol. 21, No. 3, pp. 237–247.Google Scholar
  65. Weinberg, P.; Diehl, S. (1998): Standortwahl in Shopping-Centern, in: Absatzwirtschaft, No. 5, pp. 78–82.Google Scholar
  66. Weinhold-Stünzi, H. (1996): Marktobjekte optimal positionieren, in: Tomczak, T.; Rudolph, T.; Roosdorp, A. (Eds.): Positionierung — Kernentscheidung des Marketing, St. Gallen, pp. 44–55.Google Scholar
  67. Wölk, A. (1992): Erfolgsfaktoren kleiner und mittlerer Unternehmen im Einzelhandel — Eine empirische Studie, in: Trommsdorff, V. (Ed.): Handelsforschung 1991/1992, Jahrbuch der Forschungsstelle für den Handel (FfH) e.V., Wiesbaden, pp. 47–64.Google Scholar
  68. Wawrowsky, H.-G. (1998): Entwicklungen bei der Architektur und Gestaltung von Shopping-Centern — dargestellt an ausgewählten Beispielen in: Falk, B.R. (Ed.): Das große Shopping-Center Handbuch, Landsberg/Lech, pp. 183–196.Google Scholar
  69. Zentes, J. (1995): Der Handel in der Informationsgesellschaft, in: Becker, U. (Ed.): Toptrends im Handel, Düsseldorf- München, pp. 221–239.Google Scholar
  70. Zentes, J.; Swoboda, B. (1998): Handelsmonitor 1/98 — Trends & Visionen: Wo wird im Jahre 2005 Handel „gemacht“?, Frankfurt/Main, pp. 49ff.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 2002

Authors and Affiliations

  • Peter Weinberg
  • Simone Besemer

There are no affiliations available

Personalised recommendations