Advertisement

Aus Konsumenten kostengünstig Bankkunden machen

Ein innovatives Mehrwert-System der One Economy verleiht dem Regionalprinzip wieder neuen Glanz
  • Heinz Wings

Zusammenfassung

Die Realisierung bedeutender Marktanteilsgewinne ist künftig nur noch jenen Unternehmen möglich, die die vorhandenen Synergiepotenziale zwischen Old- und New Economy erkennen und rasch ausschöpfen. Mit dieser Strategie können auch Banken sich im immer turbulenter werdenden Wettbewerb überlebenssichernd positionieren. Sie bündelt nämlich die Vorteile der New Economy — wie Schnelligkeit, Flexibilität und günstige Kostenstrukturen — mit den Stärken der Old Economy — wie Marke, Kundenstamm und physische Kundennähe.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bain & Company: ONE ECONOMY!, Studie zur E-Business Start-up-Szene in Deutschland, München 2000Google Scholar
  2. Bain & Company: results — Herausforderungen, Chancen, Lösungen, Nr. 3/2000, München 2000Google Scholar
  3. Ematrixx Multimedia GmbH, Hamburg: RegioNet 24 — Konzept zur Medienkonvergenz, Hamburg 2000Google Scholar
  4. Wings, H.: Digital Business in Banken: Informationstechnologie - Erfolgsfaktor für die strate-gische Positionierung, in: Bartmann, D. ( Hrsg. ), Wiesbaden 1999Google Scholar

Copyright information

© MANZsche Verlags- und Universitätsbuchhandlung AG 2001

Authors and Affiliations

  • Heinz Wings

There are no affiliations available

Personalised recommendations