Advertisement

Internationales Humanressourcenmanagement Eine Systematisierung der spezifischen Herausforderungen eines Internationalen Humanressourcenmanagements und Ansatzpunkte zu ihrer Handhabung

  • Max Ringlstetter
  • Janett Gauger
Chapter

Zusammenfassung

Der Titel des vorliegenden Beitrags umfaßt zwei Themenkomplexe von aktueller Bedeutung: Zum einen fordert die zunehmende Globalisierung und das Zusammenwachsen der Wirtschaftsräume eine intensive Auseinandersetzung mit der Internationalisierung der Unternehmensaktivitäten. Zum anderen wird die Bedeutung des Managements der Humanressourcen als zentraler Erfolgsfaktor der Unternehmensaktivität in Wissenschaft und Praxis zunehmend betont.1 Fokus dieses Beitrags ist die Schnittstselle zwischen diesen beiden Themenkomplexen Internationalisierung und Humanressourcenmanagement. Bei der Behandlung dieser Schnittstelle wird von folgenden Prämissen ausgegangen:
  • Das Humanressourcenmanagement (HRM) steht in einem instrumentellen Verhältnis zum Gesamtunternehmen bzw. dessen Strategien. Aus dieser Perspektive erscheint es gerechtfertigt, von den Anforderungen aus der Unternehmens- bzw. der Internationalisierungsstrategie an ein HRM zu sprechen.

  • Die Betrachtung der Aufgaben eines Internationalen HRM erfolgt „puristisch“. Das bedeutet, im vorliegenden Beitrag sollen genau nur diejenigen Anforderungen an ein HRM untersucht werden, die unmittelbar aus der Internationalisierung der Unternehmensaktivitäten resultieren. Die Aufgaben des HRM, die ebenso in national tätigen Unternehmen eine Rolle spielen, sollen dagegen unberücksichtigt bleiben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Adler, N. (1981), Re-entry: Managing Cross-cultural Transitions, in: Group and Organizations Studies, 6 (3), S. 341–356Google Scholar
  2. Albrecht, G.; Daheim, H.; Sack, F. (Hrsg., 1973), Soziologie, Festschrift für R. König, Opladen (1973)Google Scholar
  3. Baumgarten, K. (1995), Training and development of international staff, in: Harzing, A.; Ruysseveldt, J. v. (Hrsg., 1995), S. 205–228Google Scholar
  4. Bartlett, C.; Ghoshal, S. (1990), The Multinational Companies as an Interorganizational Network, in: Academy of Management Review 15 (1990), S. 603–625Google Scholar
  5. Beuchelt, E. (1973), Kulturanthropologie und Persönlichkeitstheorie, in: Albrecht, G., Daheim, H.; Sack, F. (Hrsg., 1973), S. 760–774Google Scholar
  6. Black, J.; Gregersen, H. (1991), When Yankee Comes Home: Factors Related to Expatriate and Spouse Repatriation Adjustment, in: Journal of International Business Studies, 22 (4), S. 671–695Google Scholar
  7. Bork, T. (1997), Chancen zur Flexibilisierung und Vereinfachung - Das Vergütungsmanagement von Entsandten am Beispiel der Bayerischen Vereinsbank, in: Personalführung 4 (1997), S. 314–317Google Scholar
  8. Boßmann, O. (1997), Aktuelle Aspekte der Errichtung Europäischer Betriebsräte in ge-meinschaftsweit tätigen Unternehmen, in: Clermont, A.; Schmeisser, W. (Hrsg., 1997), S. 19–34Google Scholar
  9. Bruns, G. (1997), Chefs treiben Fehlzeiten in die Höhe, in: Blick durch die Wirtschaft, 11. 09. 1997Google Scholar
  10. Bühner, R. (1994), Personalmanagement, Landsberg/Lech (1994)Google Scholar
  11. Busch, B.; List, J.; Schröder, C.; Seifen, A.; Weiß, R.; Werner, D. (Hrsg., 1998), Verdienst, Vermögen und Verteilung, Berlin (1998)Google Scholar
  12. Clermont, A.; Schmeisser, W. (Hrsg., 1997), Internationales Personalmanagement, München (1997)Google Scholar
  13. Coyle, W.; Shortland, S. ( 1992 ), International Relocation, A Global Perspective, u a. Oxford (1992)Google Scholar
  14. Crandall, V. C.; Katkovsky, W.; Crandall, V. J. (1965), Children’s Beliefs in their Own Control of Reinforcements in Intelectual-Academic Achievement Situations, in: Child Development, 36 (1965), S. 91–109Google Scholar
  15. Dowling, P.; Schuler, R.; Welch, D. ( 1993 ), International dimensions of human resource management, Boston (1993)Google Scholar
  16. Drumm, H. (1992), Personalwirtschaftslehre, u a. Berlin (1992)Google Scholar
  17. Easterby-Smith, M.; Malina, D.; Yuan, L. (1995), How culture-sensitive is HRM? A comparative analysis of practice in Chinese and UK companies, in: International Journal of Human Resource Management, 2 (1995), S. 31–59Google Scholar
  18. Etzioni, A. (1975), A Comparative Analysis of Complex Organizations: On power, involvement, and their correlates, New York (1975)Google Scholar
  19. Hall, C. (1959), The silent language, New York (1959)Google Scholar
  20. Harzing, A.; Ruysseveldt, J. v. (Hrsg., 1995), International human resource management, London (1995)Google Scholar
  21. Hector, F. (1998), Frankreich von unten, in: Mitbestimmung, 3 (1998), S. 56–57Google Scholar
  22. Hentze, J. (1994), Personalwirtschaftslehre, Bd. 1, u a. Bern (1994)Google Scholar
  23. Hermann, J. (1998), Was verdienen Führungskräfte in Frankreich?, in: Personal, 6 (1998), S. 264Google Scholar
  24. Hofstede, G. (1982), Culture’s consequences, International Differences in Work-Related Values, Newbury Park (1982)Google Scholar
  25. Holtbrügge, D. (Hrsg., 1997), Personalmanagement in international tätigen Unternehmungen, Arbeitspapiere des Lehrstuhls für Unternehmensführung, Universität Dortmund (1997)Google Scholar
  26. Kammel, A.; Teichelmann, D. (1994), Internationaler Personaleinsatz: Konzeptionelle und instrumentelle Grundlagen, u a. München (1994)Google Scholar
  27. Kasakos, G. (1976), Zeitperspektive, Planungsverhalten und Sozialisation - Überblick über internationale Forschungsergebnisse, München (1976)Google Scholar
  28. Keller, E. v. (1982), Management in fremden Kulturen, u a. Bern (1982)Google Scholar
  29. Kieser, A.; Kubicek, H. ( 1992 ), Organisation, u a. Berlin (1992)Google Scholar
  30. Klönne, A. (1983), Die deutsche Arbeitgeberbewegung - Geschichte, Ziele, Wirkungen, Düsseldorf (1983)Google Scholar
  31. Kluckhohn, C.; Murray, H. (1953), A Conception of Personality, in: Kluckhohn, C.; Murray, H. (Hrsg., 1953), Personality in nature, society and culture, 4. Aufl., New York (1953)Google Scholar
  32. Kluckhohn, C.; Murray, H., (Hrsg., 1953), Personality in nature, society and culture, 4. Aufl., New York (1953)Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1999

Authors and Affiliations

  • Max Ringlstetter
  • Janett Gauger

There are no affiliations available

Personalised recommendations