Advertisement

Zur Struktur und Organisation der Thyssen-Gruppe

  • Klaus Kuhn
Part of the Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung book series (SZBF, volume 13/8)

Zusammenfassung

Von der gesellschaftsrechtlichen Struktur her ist die Thyssen-Gruppe ein sehr komplexes Gebilde. Zum Konsolidierungskreis — also der Thyssen-Gruppe im engeren Sinne — gehören zur Zeit 166 Gesellschaften, von denen 98 ihren Sitz im Inland und 68 ihren Sitz im Ausland haben. Darüber hinaus ist die Thyssen-Gruppe an rund 300 Gesellschaften beteiligt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 3.
    Vgl. zu den Grundformen der Verrichtungs-und Objektorganisation z. B. Fuchs-Wegner, G., Welge, M. K., Kriterien für die Beurteilung und Auswahl von Organisationskonzeptionen, 1. und 2. Teil, Zeitschrift für Organisation, 43. Jg., 1974, S. 71–82 und S. 163-170Google Scholar
  2. Menzel, A., Die Gestaltung komplexer Unternehmensorganisationen, 1977; Drumm, H. J., Planungs-und Anpassungsprobleme der Geschäftsbereichsorganisation, Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 48. Jg., 1978, S. 87–104; Frese, E., Grundlagen der Organisation. Die Organisationsstruktur der Unternehmung, 1980, S. 315ff.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1982

Authors and Affiliations

  • Klaus Kuhn

There are no affiliations available

Personalised recommendations