Advertisement

Einleitung

  • Wolf-Dietrich Schwill
  • Roland Weibezahn

Zusammenfassung

Die Programmiersprache BASIC gehört zu den sogenannten problemorientierten Programmiersprachen, d.h. das zu lösende Problem — etwa aus der Mathematik — wird zunächst formelmäßig aufbereitet. Der Benutzer kann sich dabei voll auf das zu lösende Problem konzentrieren. Der so entwickelte Formelplan kann dann ohne tiefere Kenntnis der internen Vorgänge einer Rechenanlage in ein Programm umgesetzt werden. Letzteres besteht aus einzelnen Anweisungen an die Rechenanlage, die diese ausführt und dem Benutzer die Ergebnisse zur Verfügung stellt. Die einzelnen Anweisungen sind in ihrer Struktur einfach, leicht zu erlernen und äußerlich den einzelnen Formeln eines Formelplanes ähnlich. Insofern ist diese Programmiersprache besonders für technisch-wissenschaftliche Problemstellungen geeignet.

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig 1984

Authors and Affiliations

  • Wolf-Dietrich Schwill
    • 1
  • Roland Weibezahn
    • 1
  1. 1.BremenDeutschland

Personalised recommendations