Advertisement

Alternative Verfahren der geldpolitischen Koordination in Europa

  • Peter Bofinger
Chapter
  • 34 Downloads

Zusammenfassung

Die Währungsintegration wird mehr und mehr zu einem Vorreiter in der Europäischen Integrationspolitik. Waren die europäischen Währungsbeziehun gen in den Anfangsjahren der Gemeinschaft noch weitgehend durch das inter nationale Währungssystem von Bretton Woods bestimmt gewesen, so hat sich mit der Gründung des Europäischen Währungssystems und dessen überra schend erfolgreicher Funktionsweise mittlerweile eine eigenständige europäi sche Währungspolitik herausgebildet. Wenn die Vorstellungen des Delors-Be-richts verwirklicht werden, dann dürfte diese Führungsrolle auch bei den wei teren Stufen auf dem Weg zu einer Wirtschafts- und Währungsunion beibehal ten werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturhinweise

  1. Bofinger, Peter (1988); Das Europäische Währungssystem und die geldpoliti sche Koordination in Europa, in: Kredit und Kapital, 21. Jg., S. 317–345.Google Scholar
  2. — (1989); Zum Bericht des Ausschusses zur Prüfung der Wirtschafts- und Währungsunion (“Delors-Bericht”), in: Kredit und Kapital, 22. Jg., S. 429–447.Google Scholar
  3. Hasse, Rolf (1989); Die Europäische Zentralbank: Perspektiven für eine Wei terentwicklung des Europäischen Währungssystems, Gütersloh.Google Scholar
  4. Kloten, Norbert (1989); Der “Delors-Bericht”, in: Europa-Archiv Nr. 9 vom 9. Mai 1989, S. 251–260.Google Scholar
  5. Pöhl, Karl Otto (1990); Grundzüge einer europäischen Geldordnung, Rede vom 16. Januar 1990 in Paris, in: Deutsche Bundesbank, Auszüge aus Presseartikeln Nr. 4 vom 16. Januar 1990.Google Scholar
  6. Vaubel, Roland (1989); Überholte Glaubenssätze, Wirtschaftsdienst, 69. Jg., S. 276–279.Google Scholar
  7. Wissenschaftlicher Beirat beim Bundesministerium für Wirtschaft (1989); Eu ropäische Währungsordnung, Gutachten vom 21. Januar 1989.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1990

Authors and Affiliations

  • Peter Bofinger

There are no affiliations available

Personalised recommendations