Advertisement

Funktionen mehrerer Veränderlicher

  • Waldemar Hofmann

Zusammenfassung

Wir betrachten hier Funktionen der Form z = f (x ; y), das bedeutet: Erst wenn man ein x und ein y vorgibt, ist das zugeordnete z bestimmt. Die zugehörige Wertetabelle sieht komplizierter aus als bei Funktionen y = f (x) von einer Veranderlichen. Wir bringen ein Beispiel:

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler Wiesbaden 1974

Authors and Affiliations

  • Waldemar Hofmann
    • 1
  1. 1.Universität ErlangenNürnbergDeutschland

Personalised recommendations