Advertisement

Wir dürfen nicht auf Kernenergie verzichten!

  • Karl Heinz Beckurts

Zusammenfassung

Meine Damen und Herren, wir sollen heute nachmittag über die Zukunft der Kernenergie diskutieren. Herr Traube und ich haben das schon oft miteinandergetan, vor allem zu einer Zeit, in der er noch zum Kreis der „Nuklearen“ gehörte und die Perspektiven der Kerntechnik und des Brüters eher positiver beurteilte als ich. Nun, wir sind sicher aus Erfahrung klüger geworden und wissen um die Unsicherheiten von Voraussagen im Bereich komplexer Technologien und insbesondere im Feld der Energiewirtschaft. Es geht aber auch heute sicher nicht um die Frage, ob im Jahre 2000 in der Bundesrepublik 30 oder 50 Kernkraftwerke laufen werden und ob der Stromverbrauch 700 oder 900 Milliarden Kwh betragen soll. Sondern geht es darum, ob wir die Nukleartechnik weiter entwickeln sollen, ob dies technisch möglich und wirtschaftlich vorteilhaft sein wird, und welches die ökologischen und sozialen Auswirkungen sein werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1981

Authors and Affiliations

  • Karl Heinz Beckurts

There are no affiliations available

Personalised recommendations