Advertisement

Kulturpolitik zwischen Autoritäten, Demokratie und Bürokratie

  • Wolfgang Horn

Zusammenfassung

Zur inneren Charakterisierung Düsseldorfer Kulturpolitik nach dem Zweiten Weltkrieg kann das Verhältnis dreier Faktoren als entscheidend angesehen werden: Fachlich kompetente, mit administrativer Macht ausgestattete Autoritäten, demokratische Ansätze der Stadtvertretung sowie bürokratische Erfordernisse und Gewohnheiten. Diese Konstellation zielt auf die Frage, ob und inwieweit Kulturpolitik repräsentativ demokratisch durch Mehrheiten in Gremien durchsetzbar war oder ob kulturelle Entscheidungsprozesse nicht vielmehr individuell geprägt wurden und von einzelnen Entscheidungsträgern abhingen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske Verlag + Budrich GmbH 1981

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Horn

There are no affiliations available

Personalised recommendations