Advertisement

Eigenschaften und Verhalten von Schweißverbindungen

  • Dimitris Kosteas

Zusammenfassung

Die Entwicklung der Schutzgas-Schweißverfahren ermöglichte eine signifikante Verbesserung im Verhalten von geschweißten Aluminiumverbindungen. Hierzu gehören auch das MIG- und WIG-Verfahren, die das Schweißen zu einem der Hauptfügeverfahren gemacht haben. Durch die Verwendung von Schweißzusatzwerkstoffen höherer Festigkeit und die Möglichkeit, nunmehr vorher nicht miteinander schweißbare Legierungen zu verbinden, entstanden Schweißverbindungen mit guten Festigkeitseigenschaften.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Aluminum and Related Metals — Weldability and Distortion Control. Abstracts of Papers presented at 1976 AWS Convention, St. Louis, Missouri.Google Scholar
  2. Alcan, Strength of Aluminum. Aluminum Company of Canada, Ltd. Second Edition, June, 1965.Google Scholar
  3. Aluminium-Handbuch. Hrsg. H. Göner und S. Marx, VEB Verlag Technik, Berlin, 1971. Aluminium-Merkblätter (insbesondere über Konstruktion, Verbinden und Werkstoff). Hrsg. Aluminium-Zentrale Düsseldorf.Google Scholar
  4. Aluminium-Taschenbuch. Hrsg. Aluminium-Zentrale, Aluminium-Verlag, Düsseldorf, 1974. Schweißen von hochfesten Stählen und Aluminium. Fortschritte in den Grundlagen und in der Anwendung. DVS-Berichte Nr. 22, Düsseldorf, 1971.Google Scholar
  5. Welding Alcoa Aluminum. Aluminum Company of America, Pittsburgh, Pennsylvania, 1967.Google Scholar
  6. Welding Kaiser Aluminum. Kaiser Aluminum and Chemical Sales, Inc., California, 1967.Google Scholar
  7. Welding Handbook. Section 4, Metals and their Weldability. American Welding Society, 1972.Google Scholar
  8. Andrew, R. C. and J. Waring: Effect of Porosity on Transverse Weld Fatigue Behavior. Welding Research Supplement, February 1974, pp. 85-90.Google Scholar
  9. Baker, R. G.: Al: Zn: Mg Light strong weldable alloys for Industry. Metal Construction and British Welding Journal, February 1970, p. 65-68.Google Scholar
  10. Brungraber, R. J. and F. G. Ne/son: Effect of Welding Variables on Aluminum Alloy Weldments. Welding Research Supplement, March 1973, pp. 97-103.Google Scholar
  11. Burk, J. D. and F. V. Lawrence, Jr.: Effects of Lack-of-Penetration and Lack-of-Fusion on the Fatigue Properties of 5083 Aluminium Alloy Welds. WRC Bulletin 234, January 1978.Google Scholar
  12. Judy, R. W, Jr., R. J. Goode and C. N. Freed: Fracture Toughness Characterization Procedures and Interpretations to Fracture-Safe Design for Structural Aluminum Alloys. WRC Bulletin 140, May 1969.Google Scholar
  13. Klock, H. and H. Schoer: Schweißen und Löten von Aluminiumwerkstoffen. DVS-Verlag, Düsseldorf, 1977.Google Scholar
  14. Kosteas, D. und O. Steinhardt: Die Schwingfestigkeit geschweißter Aluminiumverbindungen — Optimierung erweiterter Lebensdauerfunktionen mit Berücksichtigung der Überlebenswahrscheinlichkeit. Berichte der Versuchsanstalt für Stahl, Holz und Steine der Universität Karlsruhe, 3. Folge, Heft 5, Karlsruhe, 1971.Google Scholar
  15. Kosteas, D.: Beitrag zum Ermüdungsfestigkeitsproblem geschweißter Aluminiumverbindungen. Aluminium, 48 (1972) 2, S. 147-154 und 7, S. 490-496.Google Scholar
  16. Kosteas, D.: Spannungsrißkorrosion bei Aluminiumlegierungen. Beitrag in „Theorie und Berechnung von Tragwerken“, Springer-Verlag, 1974.Google Scholar
  17. Kosteas, D.: Voraussage des Ermüdungsverhaltens von Metallkonstruktionen. Habilitationsschrift, Universität Karlsruhe, 1975.Google Scholar
  18. Kosteas, D. und O. Steinhardt: Neues Konzept zur Erfassung des Ermüdungsverhaltens von Schweißverbindungen des konstruktiven Ingenieurbaus. Vortragsband zum IX. Schweißtechnischen Hochschulkolloquium am 12. und 13.3.1975.Google Scholar
  19. Kosteas, D. und O. Steinhardt: Zum Werkstoffverhalten geschweißter Aluminium-Verbindungen im konstruktiven Ingenieurbau. Vortragsband zum X. Schweißtechnischen Hochschulkolloquium am 24.3.1977.Google Scholar
  20. Lawrence, F. V., Jr. and W. H. Munse: Effects of Porosity on the Tensile Properties of 5083 and 6061 Aluminum Alloy Weldments. WRC Bulletin 181, Feb. 1973.Google Scholar
  21. Pense, A. W. and R. D. Stout: Influence of Weld Defects on the Mechanical Properties of Aluminum Alloy Weldments. WRC Bulletin 152, July 1970.Google Scholar
  22. Sanders, W. G., Jr.: Fatigue Behaviour of Aluminum Alloy Weldments. WRC Bulletin 171, April 1972.Google Scholar
  23. Schütz,W. und K. Winkler: Betriebsfestigkeit geschweißter Schiffsaufbauten aus AIMg4,5 Mn. Schiff und Hafen 21)1969) 9, S. 804-813.Google Scholar
  24. Steinhardt, O.: Aluminium im konstruktiven Ingenieurbau. Aluminium 47 (1971) 2 und 4, S. 131 bzw. 254.Google Scholar

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig 1978

Authors and Affiliations

  • Dimitris Kosteas
    • 1
  1. 1.Versuchsanstalt Stahl, Holz und SteineUniversität Karlsruhe (TH)Deutschland

Personalised recommendations