Advertisement

Ethische Prinzipien für die dialektische Dialogkultur

  • Baldur Kirchner
Chapter
  • 34 Downloads

Zusammenfassung

Erläuterung: Mehrfach schon habe ich die prinzipielle Bereitschaft angesprochen, mit dem Partner kommunizieren zu wollen. Ich habe damit den inneren Antrieb gemeint, der notwendig ist, um sich in das dialogische Geschehen einzubringen. Die Dialogkultur des Dialektikers beginnt also mit seiner seelischen Aufbereitung für die bevorstehende Begegnung. Aus ethischer Sicht möge der Dialektiker den Weg zum Du in seinem Inneren bereiten. Denn für ein Gespräch bereit zu sein, bedeutet, sich innerlich bereitet zu haben. Das innere Bereiten kommt nicht ohne die tiefere Beschäftigung mit der eigenen Persönlichkeit aus. Sie gelingt demjenigen am besten, der sich längere Zeit mit Selbsterkenntnis befaßt hat.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1991

Authors and Affiliations

  • Baldur Kirchner

There are no affiliations available

Personalised recommendations