Advertisement

Wahlkampf und Sozialer Konflikt

  • Johannes Agnoli
Chapter

Zusammenfassung

Nach den letzten Bundestagswahlen fand in der Katholischen Akademie Schwerte eine Tagung zum Thema „Wozu Wahlkampf“ statt. An ihr nahmen auch Soziolo gen, die die Resultate ihrer empirischen Wahlforschung vorlegten, und Vertreter der Bundestagsparteien teil. Die „Vertreter der Wissenschaft“ — so wurden die Soziologen im Laufe der Tagung apostrophiert — stellten übereinstimmend fest, daß Wahlkämpfe in der Schlußbilanz so gut wie nutzlos seien und inzwischen den Charakter eines in der demokratischen Ordnung vorgeschriebenen und daher zu absolvierenden Rituals angenommen hätten. Das Wahlverhalten und das Ergebnis des Rekurs auf den Wähler seien weitgehend von vorgelagerten Motivationen und Denkmuster bestimmt, die sich von der Wahlpropaganda in keiner nennenswerten Weise beeindrucken Üeßen. Umfangreiches empirisches Material und ausgedehnte Forschungsarbeit bestätigten diese These.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Paolo Ungari, Ideologie giuridiche e Strategie istituzionali del fascismo“, in: Abrate, De Felice, Del Noce, Ungari, Il Problema storico del fascismo, Firenze 1970Google Scholar
  2. 4.
    Karl Marx, Resultate des unmittelbaren Produktionsprozesses, Archiv sozialistischer Literatur, Frankfurt a. M. 1969; 18.Google Scholar
  3. 7.
    Vilfredo Pareto, Pochi punti di un futuro ordinamento costituzionale, in: Giornale economico, 25. September 1923.Google Scholar
  4. 9.
    P. H. Merkl, Die Entstehung der Bundesrepublik Deutschland, 1965; 94 und 192.Google Scholar
  5. 12.
    Tullio Cianetti (Korporationsminister), La collaborazione di classe, in: Italia d’oggi 1942, 191.Google Scholar
  6. Pluralismus, in: Das Fischer Lexikon, Staat und Pohtik, 1. Ausgabe 1957, S. 235.Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1977

Authors and Affiliations

  • Johannes Agnoli

There are no affiliations available

Personalised recommendations