Advertisement

Strukturwandel und Ideologieprobleme der SPD — eine empirische Studie

  • Hans See

Zusammenfassung

Die hier vorliegende Studie über binnenstrukturelle Veränderungen der SPD seit 1945 und deren ideologische Konsequenzen beruht auf einer umfangreichen Unter suchung eines SPD-Unterbezirks mit dem Arbeitstitel: „Die Transformation der SPD zur Volkspartei“. Es handelt sich um den ehemaligen SPD-Unterbezirk Hanau Gelnhausen-Schlüchtem, der sich von der östlichen Stadtgrenze Frankfurts, der Metropole Südhessens, bis zur Südgrenze des Landkreises Fulda erstreckte und die kreisfreie Stadt Hanau und die drei Landkreise Hanau, Gelnhausen und Schlüchtern umfaßte.1

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Abendroth, Wolfgang, Aufstieg und Krise der deutschen Sozialdemokratie, Frankfurt 1967Google Scholar
  2. Aschenbrenner, Katrin, und Dieter Kappe, 1965, Großstadt und Dorf als Typen der Gemeinde, Opladen: C. W. LeskeGoogle Scholar
  3. Behr, Wolfgang, 1969, Sozialdemokratie und Konservatismus, Ein empirischer und theoreti scher Beitrag zur regionalen Parteianalyse am Beispiel der Geschichte und Nachkriegsentwicklung Bayerns. Hannover: Verlag für Literatur und Zeitgeschehen, Schriftenreihe des Forschungsinstituts der Friedrich-Ebert-StiftungGoogle Scholar
  4. Das Görlitzer Programm der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (1922), Eingeleitet und gemeinverständlich erläutert von Eduard Bernstein, BerlinGoogle Scholar
  5. Das Grundsatzprogramm der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands, 1959Google Scholar
  6. Die Hessischen Stadt-und Landkreise, 1948, Hessisches Statistisches LandesamtGoogle Scholar
  7. Die Gemeinde, 1929, Halbmonatsschrift für sozialistische Arbeit in Stadt und Land, Berlin: Dietz NachfolgerGoogle Scholar
  8. Ebbighausen, Rolf (Hrsg.), 1976, Staat und Legitimation im Spätkapitalismus, Frankfurt: SuhrkampGoogle Scholar
  9. Fischer, Heinrich, 1966, Der Saalbau zu Hanau, Ein bedeutsamer Abschnitt aus der Geschichte der Hanauer Arbeiterbewegung, Hanau: NackGoogle Scholar
  10. Fischer, Heinrich, 1967, Festrede zum 100jährigen Jubiläum der SPD (Privatdruck)Google Scholar
  11. Glotz, Peter, 1975, Anatomie einer politischen Partei in einer Millionenstadt, Über den Zusam menhang von Mitgliederstruktur und innerparteilicher Solidarität in der Münchner SPD 1968–1974, aus politik und Zeitgeschichte, beilage zur wochenzeitung das parlament, BonnGoogle Scholar
  12. Grauhan, Rolf-Richard, und Wolf Lindner, 1974, Politik der Verstädterung, Frankfurt: FischerGoogle Scholar
  13. Großer Hessenplan ’80, 1970, WiesbadenGoogle Scholar
  14. Grundmann, Werner, 1960, Die Rathausparteien, GöttingenGoogle Scholar
  15. Habermas, Jürgen, 19683, Strukturwandel der Öffentlichkeit, Neuwied: LuchterhandGoogle Scholar
  16. Huffschmid, Jörg, 1969, Die Politik des Kapitals, Frankfurt: SuhrkampGoogle Scholar
  17. IMSF (Hrsg.), 1973, Klassen-und Sozialstruktur der BRD 1950–1970, Theorie, Diskussion, Sozialstatistische Analyse, Teil I: Klassenstruktur und Klassentheorie, Theoretische Grundlagen und Diskussion, Frankfurt/M.: Marxistische BlätterGoogle Scholar
  18. Khalatbari, Parviz, Ökonomische Unterentwicklung, Mechanismus, Probleme, Ausweg, Frankfurt 1972Google Scholar
  19. Klose, Hans-Ulrich, 1975, Die Unregierbarkeit der Städte, beilage zur wochenzeitung das Parlament (B 41/75), vgl. Anm. 10Google Scholar
  20. Krause, Hartfrid, 1974, Revolution und Konterrevolution 1918/19 am Beispiel Hanau, Kronberg/Ts.: ScriptorGoogle Scholar
  21. Leppert-Fögen, Annette, 1974, Die deklassierte Klasse, Frankfurt/Main; FischerGoogle Scholar
  22. König, Rene, 1958, Grundformen der Gesellschaft: Die Gemeinde, Hamburg: RowohltGoogle Scholar
  23. Linde, H., 1954, Zur sozialökonomischen Struktur und soziologischen Situation des deutschen Dorfes. In: Schriftenreihe für ländliche Sozialfragen, Heft 11, HannoverGoogle Scholar
  24. Pirker, Theo, 1965, Die SPD nach Hitler, München: Rütten & LoeningGoogle Scholar
  25. Rabus, Günther, 1952, Die innere Ordnung der politischen Parteien im gegenwärtigen deutschen Staatsrecht, in: Archiv des öffentlichen Rechts, Bd. 78, Heft 2Google Scholar
  26. Raschke, Joachim, 1974, Innerparteiliche Opposition, Die Linke in der Berliner SPD, Hamburg: Hoffmann und CampeGoogle Scholar
  27. Raumordnungsgutachten, Entwurf 1974, Regionale Planungsgemeinschaft UntermainGoogle Scholar
  28. Roth, Wolfgang (Hrsg.), 1971, Kommunalpolitik für wen? Arbeitsprogramm der Jungsozialisten, Frankfurt/M.: FischerGoogle Scholar
  29. Schumacher, Kurt, 1973, Der Kampf um den Staatsgedanken in der deutschen Sozialdemokratie, Geleitwort von Herbert Wehner, Stuttgart et. a.: KohlhammerGoogle Scholar
  30. See, Hans, 1972, Volkspartei im Klassenstaat oder Das Dilemma der innerparteilichen Demokratie, Reinbek: RowohltGoogle Scholar
  31. ders., 1975, Grundwissen einer kritischen Kommunalpolitik, Wirtschaft, Staat und kommunale Selbstverwaltung, Köln: Kiepenheuer & WitschGoogle Scholar
  32. SPD-Leitfaden für die Kommunale Praxis, 1960, Bonn; Neuer Vorwärts-VerlagGoogle Scholar
  33. Topitsch, Ernst (Hrsg.), 1966 , Logik der Sozialwissenschaften, Köln-Berlin: Kiepenheuer & WitschGoogle Scholar
  34. Weber, Max, 19725, Wirtschaft und Gesellschaft, Tübingen: Mohr (Siebeck)Google Scholar
  35. Ziebill, Otto, 19722, Politische Parteien und kommunale Selbstverwaltung, Stuttgart et. al.: KohlhammerGoogle Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1977

Authors and Affiliations

  • Hans See

There are no affiliations available

Personalised recommendations