Advertisement

Exkurs: Sprache und Wissen im interdisziplinären Technikdialog

  • Thomas Leithäuser

Zusammenfassung

Interdisziplinarität der Wissenschaften wird in akademischen „Sonntagsreden“ ein hoher Wert eingeräumt; im Alltag des Wissenschaftsbetriebs dagegen kommt sie kaum vor. Die Gründe für dieses Auseinanderklaffen von Idee und Wirklichkeit sind nicht allein bei Interessen und Willen der Wissenschaftler zu suchen. Wäre das so, dann wäre die Problemlösung relativ leicht: man bräuchte nur ein ökonomisches und psychologisches Programm der Anreize und Motivierung zu entwickeln und könnte damit berechtigt auf baldige Besserung hoffen. Doch die Gründe für die Abstinenz bei interdisziplinären Fragestellungen, zumal wenn das Thema Technik der Programmpunkt des Dialogs sein soll, sind wesentlich komplexer und vielfältiger, wie man aus den vorangegangenen Kapiteln erschließen kann. Der interdisziplinäre Technikdialog scheint in seiner Notwendigkeit evident, ist aber in der Praxis schwer zu machen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1990

Authors and Affiliations

  • Thomas Leithäuser

There are no affiliations available

Personalised recommendations