Advertisement

Richterliche Kontrollmacht und technisch-naturwissenschaftlicher Sachverstand im Atomprozeß

  • Dieter Czajka
Chapter

Zusammenfassung

Genehmigungen zur Errichtung oder zum Betrieb eines Kernkraftwerkes sind Verwaltungsakte mit Doppelwirkung: Den Vorteilen der Genehmigung für die Genehmigungsempfänger stehen — unter Umständen — Nachteile für die in der Umgebung des Kraftwerkes lebenden Menschen gegenüber. Diese können sich, wenn sie meinen, die Genehmigung verletze ihre Rechte, dagegen durch Klage vor dem Verwaltungsgericht wehren. Ist die Klage zulässig1 und führt sie nicht bereits wegen unheilbarer Mängel des Genehmigungsverfahrens2 zum Erfolg, so hat das Gericht darüber zu befinden, ob

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Anmerkungen

  1. 1.
    Vgl hierzu BVerwGE 61, 256 (261 ff., 269).Google Scholar
  2. 2.
    Vgl. BVerfGE 53 30 (61 ff ); OVG Lüneburg, DVB1. 1981, 644.Google Scholar
  3. 3.
    Vgl. hierzu BVerfGE 49, 89(136).Google Scholar
  4. 4.
    Vgl. etwa Benda, ET 1981, 868 (872).Google Scholar
  5. 5.
    BVerwG, Buchholz 310 § 86 I VwGO Nr. 37, 86, 109, 122.Google Scholar
  6. 6.
    Sehr instruktiv die Verlautbarung in „Umwelt“ v. 8.6.1982, 31.Google Scholar
  7. 7.
    Hierzu Schmidt, Festschrift für Maunz, 1981, 297 ff., 304 ff.; zum folgenden vgl. auch Sommer, Aufgaben und Grenzen richterlicher Kontrolle atomrechtlicher Genehmigungen, 1983, 10 ff.Google Scholar
  8. 8.
    IFEU: Institut für Energie-und Umweltforschung, Heidelberg (früher Tutorium Umweltschutz); Öko-Institut: Institut für angewandte Ökologie — zwei privatrechtlich organisierte Einrichtungen, die es sich zur Aufgabe gestellt haben, Kläger in Atomrechtsstreitigkeiten wissenschaftlich zu unterstützen.Google Scholar
  9. 9.
    Zwei-von-drei—, Zwei-von-vier-Schaltungen: Eine automatische Reaktorschutz-Reaktion wird ausgelöst, wenn über zwei von drei (zwei von vier) parallelen Signalleitungen ein von einem bestimmten Meßwert ausgehendes Signal empfangen wird (Vorsorge gegen Fehlsignale).Google Scholar
  10. 10.
    BVerwG, Buchholz 310 § 86 II VwGO Nr. 12.Google Scholar
  11. 11.
    BVerwG, Buchholz 310 § 86 I VwGO Nr. 106.Google Scholar
  12. 12.
    BVerwGE 18, 216(218).Google Scholar
  13. 13.
  14. 14.
  15. 15.
    Schmidt (Fn 7), 314 f.Google Scholar
  16. 16.
    RSK: Reaktorsicherheitskommission; SSK: Strahlenschutzkommission (vom Bundesminister des Innern berufene Sachverständigen-Gremien) ICRP: Internationale Strahlenschutz-Kommission; vgl. hierzu Rittstieg, Die Konkretisierung technischer Standards im Anlagenrecht, 1982, 82 ff.Google Scholar
  17. 17.
    BVerfGE 53, 30.Google Scholar
  18. 18.
    BVerfGE 49, 89 (143).Google Scholar
  19. 19.
    BVerfGE 61, 82 (114 f.).Google Scholar
  20. 20.
    Vgl. Fiedler ET 1982, 580.Google Scholar
  21. 21.
    Benda (Fn 4); grundsätzlich zu diesem Thema: Tettinger NJW 1982, 421.Google Scholar
  22. 22.
    Näheres siehe Czajka, DÖV 1982, 99 ff., 103, Fn 20.Google Scholar
  23. 23.
    Fürst, ET 1981, 32 (39).Google Scholar
  24. 24.
    KTA: Kerntechnischer Ausschuß (beim Bundesminister des Innern).Google Scholar
  25. 25.
    BVerwGE 55, 250ff.Google Scholar
  26. 26.
    VG Schleswig, NJW 1980, 1296 (1298).Google Scholar
  27. 27.
    BVerwGE 55, 250 (258); dazu Nicklisch, NJW 1983, 841, 849 f.Google Scholar
  28. 28.
    OVG Lüneburg GewA 1981, 341/342; UPR 1983, 161 (167).Google Scholar
  29. 29.
    Lukes, Sechstes Deutsches Atomrechtssymposium, 63 ff.; vgl. auch Sendler UPR 1981, 11 f.Google Scholar
  30. 30.
    BVerfGE 49, 89 (139f.).Google Scholar
  31. 31.
  32. 32.
    ebd. 138 f.Google Scholar
  33. 33.
  34. 34.
  35. 35.
    ebd. 136; vgl. hierzu Nicklisch, NJW 1982, 2633, 2639 ff.Google Scholar
  36. 36.
  37. 37.
    So OVG Lüneburg DVBl 1982, 32 (34f.).Google Scholar
  38. 38.
    OVG Lüneburg, UPR 183, 161 (167).Google Scholar
  39. 39.
    Vgl. hierzu Kissel, FAZ v. 21.8.1982, 6.Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1984

Authors and Affiliations

  • Dieter Czajka

There are no affiliations available

Personalised recommendations