Advertisement

F & E - Kooperationen in der Automobilindustrie

  • Günter Koch
  • F. Porsche Ag

Zusammenfassung

Die sich verändernden Rahmenbedingungen, wie z. B. der schärfere Wettbewerb, die zunehmende Globalisierung etc., zwingen die Unternehmen der Automobilindustrie zu Kooperationen. Über Unternehmenskooperationen wird in der Literatur ausführlich berichtet, die allgemeinen Grundlagen dürften allgemein bekannt sein. Im folgenden wird daher die Klarheit genereller Fragen über Unternehmenskooperationen vorausgesetzt und der Schwerpunkt der Ausführungen auf den Bereich der Automobilentwicklung gelegt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturempfehlungen

  1. Gerpott, T., Meier, H., F&E: Der Sprung über nationale Grenzen, in: Harvard manager, 12. Jg. 1990, 2. Quartal, S. 59–66Google Scholar
  2. Simon, H., Die Zeit als strategischer Erfolgsfaktor, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 59 Jg. 1989, Heft 1, S. 70–93Google Scholar
  3. Taucher, G., Der dornige Weg strategischer Allianzen, in: Harvard manager, 10. Jg. 1988, 3. Quartal, S. 86–91Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1992

Authors and Affiliations

  • Günter Koch
  • F. Porsche Ag
    • 1
  1. 1.Stuttgart-ZuffenhausenDeutschland

Personalised recommendations