Qualitatives Wachstum durch Produkt- und Prozeßinnovationen in der chemischen Industrie als Gegenstand des F&E-Managements

  • Hartmut Kreikebaum

Zusammenfassung

Der Begriff des qualitativen Wachstums kennzeichnet eine Wachstumsrichtung, die auf Ressourcenschonung und die Vermeidung bzw. Verringerung von Umweltschäden abzielt. Gegenstand unserer Untersuchung waren umweltgerechte Innovationsprozesse, die zu einem qualitativen Wachstum beitragen. Da es sich hierbei um äußerst komplexe, vielschichtige Vorgänge handelt, erschien eine Befragung mit standardisierten Fragebögen weniger geeignet zu sein. Um detaillierte Informationen über umweltgerechte Produkt- und Verfahrensinnovationen zu erhalten, führten wir daher persönliche Interviews mit den innovativen Aufgabenträgern (Experten für den entsprechenden Innovationsprozeß) durch. Ein schwach strukturierter Interviewleitfaden gewährleistete dabei ein flexibles Vorgehen und die notwendige Anpassung an die befragten Fachleute und die jeweilige Situation. Nur mit dieser Methode war es möglich, unerwartete, aber für den Innovationsprozeß wesentliche Aspekte, in Erfahrung zu bringen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1992

Authors and Affiliations

  • Hartmut Kreikebaum

There are no affiliations available

Personalised recommendations