Advertisement

Differentialgeometrie der Regelflächen des einfach isotropen Raumes

  • Hans Sachs

Zusammenfassung

Die Differentialgeometrie der Regelflächen des einfach isotropen Raumes I(1)3 wurde erstmals von W. O. VOGEL (vgl. [249]) und später vom Autor in [167] systematisch entwickelt; einen anderen interessanten Zugang fand I. KAMERNAROVIĆ in [68]. Wir entwickeln in diesem Abschnitt zunächst die natürliche Geometrie der Regelflächen des I(1)3, in Analogie zur Methode von E. KRUPPA im dreidimensionalen, euklidischen Raum (vgl. [81]), wobei wir [249] folgen. Die allgemeine Theorie wird durch spezielle Resultate ergänzt (vgl. [167]–[169]).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig 1990

Authors and Affiliations

  • Hans Sachs

There are no affiliations available

Personalised recommendations