Advertisement

Die Überwachung und Beratung der Unternehmung — Begriffliche Klarstellung und Abgrenzung

  • Wolfgang Korndörfer
  • Leonhard Peez
Chapter
  • 26 Downloads

Zusammenfassung

Die Überwachung der Unternehmung gewinnt mit zunehmender Betriebsgröße, wachsender Diversifikation und immer komplizierter werdenden Betriebsabläufen ständig an Bedeutung. Wesen und Aufgaben betrieblicher Überwachung stehen deshalb am Anfang unseres Lehrbuchs. Da die Klarstellung einschlägiger Grundbegriffe notwendige Voraussetzung für das Verständnis einer jeden Abhandlung ist, wird der Leser anschließend mit dem spezifisch begrifflichen Instrumentarium vertraut gemacht, das den folgenden Ausführungen zugrundegelegt werden soll. Dies erscheint im Rahmen einer Lehre vom Revisions- und Prüfungswesen auch deshalb als wichtig, da vor allem die von Haus aus abstrakten Begriffe: Revision, Kontrolle und Prüfung trotz zahlreicher literarischer Versuche nicht immer eine eindeutige Abgrenzung erfahren haben. Teils werden diese Begriffe synonym gebraucht, teils werden sie sehr exakt — allerdings auf unterschiedliche Art und Weise — gegeneinander abgegrenzt. Insbesondere die in der Fachliteratur mit oftmals unterschiedlichem Inhalt verwendeten Begriffe: „interne“ und „externe“ Revision sowie „interne“ und „externe“ Prüfung führen auch deshalb zu einer Verwirrung des Lesers, weil sie oft den in der Umgangssprache der Praxis zu findenden Möglichkeiten einer Unterscheidung nicht entsprechen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Vgl. dazu: Komdörfer, W., Untemehmensfühnuigslehre, 7. Aufl., Wiesbaden 1989, S. 20.Google Scholar
  2. 2.
    Vgl. dazu insbesondere: Theisen, M. R.,Die Überwachung der Untemehmensführrng, Stuttgart 1987. Im Gegensatz zu diesem dualistischen System besitzt der „Board of Directors“ in den USA sowohl Geschäftsführungs(inside-directors”) als auch Überwachungsbefugnisse („outside-director:“). Ein ständigerGoogle Scholar
  3. 3.
    Vgl. dazu Selchert,F.W., Betriebsinterne Überwachungssysteme und ihre Leistung, in: ZfB (1972), S. 161 ff.Google Scholar
  4. 4.
    Vgl. dazu v. Wysocki, Kl., Grundlagen des betriebswirtschaftlichen Prüfungswesens, 3. Aufl., München 1988, S. 1/2 und S. 119.Google Scholar
  5. 5.
    Vgl. dazu insbesondere: v. Wysocki, Kl., Prüfungswesen… S. 2.Google Scholar
  6. 6.
    Diese Begriffsbestimmungen decken sich mit denen des Deutschen Instituts für Interne Revision.Google Scholar
  7. 7.
    Vgl. zum Begriff der Kontrolle: Bussmann, K., Die Prüfung der Unternehmungen, 2. Aufl. Wiesbaden 1972, S. 31 f. Vgl. insbesondere auch: v. Wysocki, Prüfungswesen… S. 2.Google Scholar
  8. 8.
    Vgl. Komdörfer, W., S. 193 ff.Google Scholar
  9. 9.
    Vgl. zu den einzelnen Kontrollarten insbesondere auch: van Belkum, J. W., van Klooster, A. J., Kontrolle und Revision bei automatischer Datenverarbeitung, Wiesbaden 1967, S. 39 ff10 Vgl. zur historischen Entwicklung der Controller-Konzeption, zum Wesen des Controlling und seinen Aufgaben u. a.: Pochmann, H., Zum Berufsbild des Controllers, in: Zeitschrift für Organisation (1956), S. 104 ff.; Haberland, G., Der Controller — Seine Aufgaben und Stellung in der USA, in: DB (1970), S. 2181 ff.; Controlling — Integration von Planung und Kontrolle, Sonderheft (Heft 2) der BFuP (1978); Matschke, M. J., Kolf, J., Historische Entwicklung, Begriff und organisatorische Probleme des Controlling, in: DB (1980), S. 601 ff.; Horvath, P., Controlling, 2. Aufl. München 1986, S. 31 ff.Google Scholar
  10. 10.
    Vgl. dazu insbesondere Forster, K. H., Aufsichtsrat und Abschlußprüfung, in: ZfB (1988), S. 783 ff.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1989

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Korndörfer
  • Leonhard Peez

There are no affiliations available

Personalised recommendations