Advertisement

Die Kräfte des Wiederaufbaus — Am Beispiel Waterlooplatz/Regierungsviertel

  • Sid Auffarth

Zusammenfassung

Bei dem Versuch, die Kräfte des Wiederaufbaus anschaulich zu beschreiben, stellt man bald fest, daß sich die Geschichte und Architektur von Amtsbauten kaum dazu eignen. Denn in der Regel handelt es sich um Einzelbauten, die im Lande verstreut liegen und für deren Konzeption und Durchführung allein in Niedersachsen eines von damals 37 Staatshochbauämtern (StHBA) zuständig war. In einer Auflistung würden sich bestenfalls allgemeine Trends der Architektur der 50er Jahre feststellen lassen und lokale Besonderheiten, die zurückzuführen wären auf städtebauliche Bindungen, Ortsbild oder auch auf die Eigenwilligkeit eines Amtsleiters. Der Wiederaufbau als Folge des wirtschaftlichen Neubeginns nach der Währungsreform ließe sich anschaulicher anhand der Stadtplanung und an Bauten der Aufbaukräfte schildern: An Geschäftshäusern, Konzernverwaltungsbauten, Bürohäusern und Industriebauten. Bauten, mit denen die Bauherren Optimismus, Leistungsfähigkeit und Aufgeschlossenheit der aufstrebenden Unternehmen demonstrieren wollten. Ich werde darauf nur kurz eingehen, denn im Mittelpunkt meiner Ausführungen steht die Anlage des neuen Regierungsviertels rund um den Waterlooplatz,eine einzigartige Ausnahme.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Karl Wiechert (Hrsg.), Landtag im Lei 17 neschloß. Hannover 1963, S. 20 18Google Scholar
  2. 2.
    Rudolf Hillebrecht, Das Leineschloß als Parlamentsgebäude. In: Hannoversche 19 Geschichtsblätter Neue Folge. Bd. 9Google Scholar
  3. H. 4, Hannover 1956, S. 211Google Scholar
  4. 3.
    Rudolf Hillebrecht, Hannover als ein Beispiel des Aufbaus. In: Ders., Städtebau als Herausforderung. Köln o.J. (1975), 5. 106Google Scholar
  5. 4.
    Johannes Göderitz, Roland Rainer und Hubert Hoffmann, Die gegliederte und aufgelockerte Stadt. Tübingen 1957Google Scholar
  6. 5.
    Der Aufbau der Stadt Hannover. Erste Denkschrift: Die Innenstadt. Hrsg. von der Bauverwaltung. Hannover 1949,S. 7Google Scholar
  7. 6.
    Das Wunder von Hannover. Hillebrecht. In: Der Spiegel. 13. Jg. 1959, H. 23,S. 56Google Scholar
  8. 7.
    Der Aufbau der Stadt Hannover. aaO. 5. 24Google Scholar
  9. 8.
    Ursula Bode, Das „Wunder von Hannover“ ist sein Lebenswerk. In: Hann. Allgemeine Zeitung vom 26. 2. 1985Google Scholar
  10. 9.
    Werner Gollert (Hrsg.), Der staatliche Hochbau im Lande Niedersachsen. München o.J. (1957), S. VIIIGoogle Scholar
  11. 10.
    Georg Seewald, Der Standort für die Gebäude der Landesregierung Niedersachsens bei der Neugestaltung der Landeshauptstadt Hannover. Hannover 1949, S. 4 (Studie für den Aufbau Hannovers Nr.1)Google Scholar
  12. 11.
    Neue Bauwelt. 2. Jg. 1947, H. 41, S. 642Google Scholar
  13. 12.
    Georg Seewald aaO., S. 3 33Google Scholar
  14. 13.
    Stadtbauwelt. 1981, H. 72, S. 370 (Bauwelt. 72. Jg. 1981, H. 48 )Google Scholar
  15. 14.
    G. Seewald aaO., 5.15Google Scholar
  16. 15.
    W. Gollert aaO., S. VIIIGoogle Scholar
  17. 16.
    Rudolf Hillebrecht, Der Südschnellweg. In: Adreßbuch der Stadt Hannover 1956. Sonderdruck, S. 14Google Scholar
  18. 17.
    W. Gollert aaO., S. VIIIGoogle Scholar
  19. 18.
    R. Hillebrecht, Das Leineschloß. aaO.,S. 219Google Scholar
  20. 19.
    Max Frisch, Der Laie und die Architektur. In: Ders., Gesammelte Werke. 7 Bde. Hrsg. von Hans Mayer. Bd. III. Frankfurt a. M. 1986, S. 270 und 289Google Scholar
  21. 20.
    W. Gollert aaO., S. 11Google Scholar
  22. 21.
    Otto Bartning, Wider die Bürokratisierung der Baukunst. In: Baukunst und Werkform. August 1951, S. 20Google Scholar
  23. 22.
    G. Seewald aaO., S. 14Google Scholar
  24. 23.
  25. 24.
    Wettbewerb Landtagsgebäude für das Land Niedersachsen in Hannover. Niederschrift des Preisgerichts vom 18. bis 21. Okt. 1954, S. 2Google Scholar
  26. 25.
    M.A., Regierungszentrum in Hannover. In: Rund um Hannover. 1959, H. 4, S. 10Google Scholar
  27. 26.
    Stadtbauwelt. 1981, H. 72 aaO., S. 370 bis 371Google Scholar
  28. 27.
    G. Seewald aaO., S. 11Google Scholar
  29. 28.
    Der Aufbau der Stadt Hannover. aaO., S.101Google Scholar
  30. 29.
    R. Hillebrecht, Der Südschnellweg. aaO., 5. 14Google Scholar
  31. 30.
    Roland Rainer, Städtebauliche Prosa. Tübingen 1948, 5. 186Google Scholar
  32. 31.
    Alwin Seifert, zitiert nach: Kunst im 3. Reich. Dokumente der Unterwerfung. Frankfurt a. M. 1980 (3. Aufl. ), S. 161Google Scholar
  33. 32.
    R. Hillebrecht, Das Leineschloß. aaO.,S. 210Google Scholar
  34. 33.
    Frank Lloyd Wright, Usonien. When Democracy Builds. Berlin °1950, S. 71 (1929 erstmals erschienen, 1945 in erweiterter Ausgabe)Google Scholar
  35. 34.
    Der Aufbau der Stadt Hannover. aaO., S.103Google Scholar
  36. 35.
    R. Hillebrecht, Das Leineschloß. aaO., S. 215Google Scholar
  37. 36.
    ebd. S. 215Google Scholar
  38. 37.
    G. Seewald aaO., S. 20Google Scholar
  39. 38.
    P., Direkte Verbindung zum Leineschloß? In: Hann. Presse vom 12. 3. 1949Google Scholar
  40. 39.
    G. Seewald aaO., 5.15Google Scholar
  41. 40.
    Alfons Leitl, Vom Spielerischen in der Strenge. In: Baukunst und Werkform. Juli 1951, S. 11, und Christian Borngräber, stil novo. Design in den 50er Jahren. Frankfurt aM 1979, S. 6Google Scholar
  42. 41.
    Beschluß der Jury für die Verteilung der Laves-Preise Hannover 1954, S. 2Google Scholar
  43. 42.
    W. Gollert aaO., S. VIIIGoogle Scholar
  44. 43.
    Alfons Leitl in: Baukunst und Werkform. Aug. 1951, S. 6Google Scholar
  45. 44.
    R. Hillebrecht, Die Organisation des Bauwesens. In: Baurundschau. 37. Jg. 1947, H. 5/6, S.134–139Google Scholar
  46. 45.
    A. Leitl, Vom Spielerischen… aaO., S. 9Google Scholar
  47. 46.
    Paul Wolters, Denkschrift über die Baugeschichte des Wangenheim-Palais und des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft und Verkehr in Hannover. oJ. (1956), 5. 8Google Scholar
  48. 47.
    W. Gollert aaO., S. IIGoogle Scholar
  49. 48.
    P. Wolters aaO., S. 4Google Scholar
  50. 49.
    Hartmut Frank, Trümmer. In: Katalog zur Ausstellung „Grauzonen-Farbwelten“, Berlin 1983, S. 74Google Scholar
  51. 50.
    Gerd Fesel, Niedersächsisches Landesverwaltungsamt. Neubau eines Dienstgebäudes. Hannover 1960, S. 1Google Scholar

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig 1988

Authors and Affiliations

  • Sid Auffarth

There are no affiliations available

Personalised recommendations