Advertisement

Gesellschaftliche Reformen, öffentliche Verwaltung und öffentliche Betriebe als Gegenstand betriebswirtschaftlicher Forschung

  • Peter Mertens

Zusammenfassung

Das Generalthema „Die Unternehmung in ihrer gesellschaftlichen Umwelt“ unserer diesjährigen Pfingsttagung birgt die Gefahr, daß wir sehr im Allgemeinen verhaftet bleiben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    Bei A. Schnettler, Betriebe, öffentliche Haushalte und Staat, Berlin 1964, S. 435, findet sich ein Katalog von Motiven, aus denen heraus öffentliche Betriebe errichtet werden.Google Scholar
  2. 4).
    Swalm, R. O., Utility Theory - Insights into Risk Taking, Harvard Business Review 44 (1966) 6, S. 123 ff.Google Scholar
  3. 2).
    Recktenwald, H. C., Effizienz und innere Sicherheit, in: Recktenwald, H. C. (Hrsg.), Nutzen-Kosten-Analyse und Programmbudget, Tübingen 1970, S. 249 ff., hier S. 260 ff.Google Scholar
  4. 1).
    Rosenbloom, R. S., The Real Productivity Crisis in Government, Harvard Business Review 51 (1973) 5, S. 156 ff., hier S. 156.Google Scholar
  5. 1).
    Vgl. etwa Mertens, P., Divisionalisierung, Neue Betriebs-wirtschaft 22 (1969), S. 1 ff., insbesondere S. 4 f.Google Scholar
  6. 2).
    Brady, R. H., MBO Goes to Work in the Public Sector, Harvard Business Review 51 (1973) 2, S. 65 ff.Google Scholar
  7. 4).
    Thiemeyer, T., Krankenhausfinanzierung, Bericht des Instituts für Betriebswirtschaftslehre Gemeinwirtschaftli¬cher Unternehmen der Hochschule für Sozial- und Wirt-schaftswissenschaften Linz, Linz 1973.Google Scholar
  8. 1).
    Steinmann, H., Das Großunternehmen im Interessenkonflikt, Stuttgart 1969.Google Scholar

Copyright information

© Dr. Gabler-Verlag, Wiesbaden 1975

Authors and Affiliations

  • Peter Mertens
    • 1
  1. 1.Erlangen-NürnbergDeutschland

Personalised recommendations