Advertisement

Zur Implementierung multi-medialer Systeme

  • Thomas Jaspersen

Zusammenfassung

Multi-Media läßt sich als eine Kombination von Texten, Abbildungen, Video-Sequenzen, Animationen, Tönen und Geräuschen definieren, die sich alle interaktiv durch einen Computer kontrollieren lassen. Der Umgang mit solch komplexen Systemen beinhaltet zwangsläufig drei Phasen:
  • die Generierung,

  • die Einfuhrung und

  • die Nutzung

von Multi-Media, wobei Generierung und Implementierung ineinander übergehen, da es für Computersysteme dieser Art selbstverständlich ist, als Teil eines Gesamtsystems betrachtet zu werden, dessen Funktion nur durch das Zusammenwirken aller Teile gewährleistet wird. Da der Einsatz von Multi-Media eine Kommunikationsfunktion erfüllt, gilt es zunächst, wie bei jedem Kommunikationsprozeß, die Botschaft zu codieren und die eingesetzten Medien auszuwählen und zu gestalten (vgl. Dohmen, 1973, S.1014 ff.).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Becker, B.D.; Warnecke,H.-J.: CIM-Bedarf der Normung, DIN Mitteilungen Nr.7, S. 361 - 367, 1989Google Scholar
  2. BERKOM: Broschüre, Technisches Zentrum Berlin 1992Google Scholar
  3. Briggs, J.; Peat, F.D.: Die Entdeckung des Chaos; München, Wien 1990Google Scholar
  4. Dallmer, H. (Hrsg.): Handbuch des Direct Marketing, 6. Auflage, Wiesbaden 1991Google Scholar
  5. Dohmen, J.: Kommunikationsforschung und Außenwerbung, in 2 V+ZV, 70. Jg., S. 1014, 1973Google Scholar
  6. Dohmen, J.: Planung von Werbemaßnahmen, in Werbung-Grundlagen. Planung. Umsetzung, 5.Auflage, Landsberg/Lech 1993Google Scholar
  7. Evers, H.: Büronetze, in: Geitner, U.W. (Hrsg.) CIM Handbuch; Braunschweig, Wiesbaden 1987Google Scholar
  8. Geitner, U.W.(Hrsg.): CIM Handbuch; Braunschweig, Wiesbaden 1987Google Scholar
  9. Gohlke, U.; Hügel, U.: Das große Macintosh Buch, 2. Auflage, Düsseldorf 1992Google Scholar
  10. Gungenhäuser, R.: Zur informationstheoretischen Betrachtung von Lernvorgängen: Konsequenzen für die Erzeugung und Betrachtung ästhetischer Objekte, in: Runge, H. (Hrsg.): Kunst und Kybernetik, Köln 1968Google Scholar
  11. Hermanns, A.; Flegel.V. (Hrsg.): Handbuch des Electronic Marketing, München 1992Google Scholar
  12. Hornung, C., etal.: DEUKOM, Machbarkeitsstudie, Frauenhofer Arbeitsgruppe Grafischer Datenverarbeitung, Darmstadt 12/1989Google Scholar
  13. Jaspersen, T.: Computergestütztes Marketing, München 1994Google Scholar
  14. Jaspersen, T.: Produkt-Controlling, München 1992Google Scholar
  15. Jaspersen, T.: Computer, Medien, Ausbildung - Die mediale Auswirkung der Computertechnologie auf Studium und Lehre an der Fachhochschule Hannover, in: Zeit-Takte, Überlegung zu 200 Jahre Kunst und Design in Hannover 1991Google Scholar
  16. Jaspersen, T.: Medienschwerpunkt Hannover - Konzeption zur Förderung infrastruktureller Maßnahmen bei der Schaffung eines Medienschwerpunktes in Hannover, Niedersächsische Landesregierung, Hannover 1989Google Scholar
  17. Kargl, H.: Controlling im DV-Bereich, München 1993Google Scholar
  18. Meffert, H. (Hrsg.): Marktorientierte Unternehmensführung und Direct Marketing, in Dallmer, H. (Hrsg.) Handbuch des Direct Marketing, 6.Auflage, Wiesbaden 1991Google Scholar
  19. Messina, C.: Was ist Multimedia; München, Wien 1993Google Scholar
  20. Millar, V.E.; Porter M.E.: Wettbewerbsvorteile durch Information, HARVARD manager Nr.l, S.26 ff, 1986Google Scholar
  21. Miska, F.M.: CIM Computer-integrierte Fertigung, 2.Auflage; Landsberg/Lech 1989Google Scholar
  22. Nake, F.: Künstliche Kunst - zur Produktion von Computer-Grafiken, in Runge, H. (Hrsg.): Kunst und Kybernetik, Köln 1968Google Scholar
  23. Neumeyer, H.: Das digitale Fotolabor, München 1993Google Scholar
  24. Pflaum, D., et al.: Werbung - Grundlagen. Planung. Umsetzung, 5. Auflage, Landsberg/ Lech 1993Google Scholar
  25. Porter, M.E.: Wettbewerbsstategien, 7.Auflage, Frankfurt 1992Google Scholar
  26. Püttmann, M.: Computergestützte Direkt-Werbung; in Hermanns, A.; Flegel, V.(Hrsg.): Handbuch des Electroning Marketing, München 1992Google Scholar
  27. Runge, H. (Hrsg.): Kunst und Kybernetik, Köln 1968Google Scholar
  28. Scheer, A.W.: Simultane Produktentwicklung, Thexis Nr.4 (1989), S.58 ff.Google Scholar
  29. Stahlknecht, P.: Einführung in die Wirtschaftsinformatikinformatik, 5. Auflage; Berlin, Heidelberg 1991Google Scholar
  30. Töpfer, A.: Direktmarketing mit neuen Medien, in Hermanns, A.; Flegel,V. (Hrsg.): Handbuch Electronic Marketing, München 1992Google Scholar
  31. Warsch, C.: Planung rechnerunterstützter Kommunikation im Unternehmensverband, Düsseldorf 1992Google Scholar
  32. Weinhold, H.: Multi-Media - im Wettstreit der Medien; Thesen, Trends und Möglichkeiten, Tagungsreferat Gh Kassel, 1993Google Scholar
  33. Wenderoth, A.: Multi-Media im Messemarketing, Tagungsreferat Gh Kassel 1993Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1995

Authors and Affiliations

  • Thomas Jaspersen

There are no affiliations available

Personalised recommendations