Advertisement

Personelle Freizügigkeit, berufliche Bildung und soziale Sicherheit — Personal- und Beschäftigungs- politik im europäischen Binnenmarkt

  • Wolfram Braun
Chapter

Zusammenfassung

Die personelle Freizügigkeit in Europa gehört — neben dem freien Waren-, Dienstleistungs- und Kapitalverkehr — zu den „vier Grundfreiheiten“, die mit dem europäischen Binnenmarkt verwirklicht werden sollen. Sie ist als europäisches Bürgerrecht Voraussetzung dafür, daß sich jeder Gemeinschaftsbürger in ein anderes EG-Land begeben und ohne Beschränkung durch die Staatsangehörigkeit studieren, arbeiten und aufhalten kann. Sie gewährleistet aber nicht nur den sozialen Zusammenhalt der Europäischen Gemeinschaft. Personelle Freizügigkeit gehört zu den Grundvoraussetzungen für die Funktionsfähigkeit integrierter europäischer Arbeitsmärkte ebenso, wie sie eine europäische Personal- und Beschäftigungspolitik, die die Probleme internationaler Personalpolitik vermeidet, erst ermöglicht. Mobilität der Arbeitnehmer und Flexibilität der Personalpolitik setzen ihrerseits voraus, daß die national unterschiedlichen Normen der beruflichen Ausbildung und Weiterbildung angeglichen werden und gleiche Rechte sozialer Sicherheit in allen Ländern der Europäischen Gemeinschaften gelten. Freizügigkeit ohne soziale Sicherheit ist ein formales Recht ohne materielle Substanz.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Anmerkungen

  1. 1.
    Vgl. Müller, W.: Kaderentwicklung und Kaderplanung, Bern 1971, S. 28Google Scholar
  2. 2.
    Schmid, P.: Management Development, zitiert in: Gäfgen, B.: Die Ausbildung des Unternehmensnachwuchses, Essen, ohne Jahresangabe, S. 43Google Scholar
  3. 3.
    Vgl. Fluri, E./ Ukich, p.: Management, Bern und Stuttgart 1975, S. 217Google Scholar
  4. 4.
    Ulrich, H.: Unternehmenspolitik, Bern und Stuttgart 1978, S. 221Google Scholar
  5. 5.
    Vgl. Fluri, E./Ulrich, P., a. a. O., S. 220Google Scholar
  6. 6.
    Vgl. Cogan, R. E.: Management Development for Nationals Overseas, in: Personell, Vol. 50, No. 2, 1973, S. 24–30 sowie Business International Corporation: Developing Management for a Worldwide Enterprise, Research Report, No. 65, New York 1965, S. 5 — 9Google Scholar
  7. 7.
    Vgl. Hoffmann, C. D.: Die Personalpolitik der internationalen Unternehmung, Meisenheim am Glan 1973, S. 120–155 Borrmann, W. A.: Personalwirtschaftliche Sonderprobleme internationaler Unternehmungen, München 1968, S. 137-153Google Scholar
  8. 8.
    Vgl. Business International Corporation, a. a. O., S. 5Google Scholar
  9. 9.
    Vgl. Heenan, D. A./ Reynolds, C.: A Step Toward Global Human Resources Management, in: California Management Review, Vol. 18, No. 1, Fall 1975, S. 5–7Google Scholar
  10. 10.
    Vgl. Heenan, D. A.: Multinational Management of Human Resources: A System Approach, Studies in International Business No. 2, Texas 1975, S. 7 und 45Google Scholar
  11. 11.
    Vgl. dazu Perlmutter, H. V./Heenan, D. A.: How Multinational Should …, a. a. O., S. 128Google Scholar
  12. 12.
    Vgl. Cogan, R. E., a. a. O., S. 28Google Scholar
  13. 13.
    Vgl. Amstrong, M.: A Handbook of personnel Management Practice, London 1977, S. 130–121Google Scholar
  14. 14.
    Vgl. Schöllhammer, H.: Personalprobleme …, a. a. O., S. 1657Google Scholar
  15. 15.
    Vgl. Fluri, E.: Maßnahmenplanung in der Management-Ausbildung, Bern und Stuttgart 1977, S. 85–92Google Scholar
  16. 16.
    Vgl. Hoffmann, C. D.: Die Personalpolitik …, a. a. O., S. 151Google Scholar
  17. 17.
    Borrmann, W. A.: Personalwirtschaftliche Sonderprobleme internationaler Unternehmungen, München 1968, S.142Google Scholar
  18. 18.
    Vgl. dazu auch Hoffmann, C. D., a. a. O., S. 143Google Scholar
  19. 19.
    Vgl. Borrmann, W. A., a. a. O., S. 143Google Scholar
  20. 20.
    Vgl. Schöllhammer, H.: Personalprobleme …, a. a. O., S. 1657 sowie Borrmann, W. A., a. a. O., S. 140Google Scholar
  21. 21.
    Vgl. Schöllhammer, H., a. a. O., S. 1658 und Hoffmann, C. D., a. a. O., S. 130Google Scholar
  22. 22.
    Vgl. Schöllhammer, H., a. a. O., S. 1658Google Scholar
  23. 23.
    Vgl. Borrmann, W. A., a. a. O., S. 140, aber auch Kolde, E. J.: The Multinational Company, Toronto und London 1974, S. 156Google Scholar
  24. 24.
    Vgl. Thiagarajan, K. M.: „Cross-cultural training for Overseas Assignment, in: Management International Review, Vol. II, No. 4-5, 1971, S. 69–85Google Scholar
  25. 25.
    Vgl. Hoffmann, C. D., a. a. O., S. 142Google Scholar
  26. 26.
    Vgl. Bass, B. M./ Thiagarajan, K. M.: Preparing Managers for Work in other Countries, in: European Training, 1972, S. 122Google Scholar
  27. 27.
    Vgl. Borrmann, W. A., a. a. O., S. 124Google Scholar
  28. 28.
    Vgl. Borrmann, W. A.: Zum Problem der Auslandsentsendung von Mitarbeitern und ihrer Auswahl in internationalen Unternehmungen, in: International Management Review, No. 3, 1968, S. 20–21 (Diese Quelle wird nur einmal verwendet)Google Scholar
  29. 29.
    Vgl. Hoffman, C. D., a. a. O., S. 173-186Google Scholar
  30. 30.
    Vgl. Edström, A./ Galbraith, J.: Alternative Policies for International Transfers of Managers, in: International Management Review, No. 2, 1977, S. 21Google Scholar
  31. 31.
    Vgl. Borrmann, W. A., a. a. O., S. 173Google Scholar
  32. 32.
    Vgl. Pausenberger, E./ Noelle, G. F.: Entsendung von Führungskräften in ausländische Niederlassungen, in: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, Heft 6, 1977, S. 347–348Google Scholar
  33. 33.
    Vgl. Pausenberger, E./Noelle, G. F., a. a. O., S. 347 — 348Google Scholar
  34. 34.
    Vgl. dazu Galbraith, J./ Edström, A.: International Transfer of Managers: Some Important Policy Considerations, in: Columbia Journal of the World Business, 1976, S. 105Google Scholar
  35. 35.
    Vgl. Chorafas, D. N.: Developing the International Executive, American Management Resarch Study 83, New York 1967, S. 16–17 Vgl. Steinmann, H./Kumar, B.: Deutsche Manager im Ausland, in: Ma nager Magazin, 1972, S. 34-36Google Scholar
  36. 36.
    Vgl. Edström, A./Galbraith, J., a. a. O., S. 12Google Scholar
  37. 37.
    Vgl. Pausenberger, E./Noelle, G. F., a. a. O., S. 12Google Scholar
  38. 38.
    Vgl. Edström, A./Galbraith, J., a. a. O., S. 16Google Scholar
  39. 39.
    Pausenberger, E./Noelle, G. F., a. a. O., S. 350-354Google Scholar
  40. 40.
    Vgl. Steinmann, H./Kumar, B., a. a. O., S. 84Google Scholar
  41. 41.
    Vgl. Steinmann, H./Kumar, B., a. a. O., S. 86 und 92Google Scholar
  42. 42.
    Hoffmann, C. D., a. a. O., S. 107Google Scholar
  43. 43.
    Siehe dazu auch Abschnitt 1.1.3., S.Google Scholar
  44. 44.
    Vgl. Borrmann, W. A., a. a. O., S. 129. Borrmann bezieht sich auf eine Untersuchung in 16 deutschen und 37 amerikanischen Unternehmungen.Google Scholar
  45. 45.
    Vgl. Borrmann, W. A., a. a. O., S. 130-131Google Scholar
  46. 46.
    Borrmann, W. A., a. a. O., S. 133Google Scholar
  47. 47.
    Vgl. Yun, Ch. K.: Role Conflicts of Expatriate Managers: A Construct, in: International Management Review, No. 6, 1973, S. 106–107Google Scholar
  48. 48.
    Vgl. Yun, Ch. K., a. a. O., S. 108Google Scholar
  49. 49.
    Vgl. Heenan, D. A.: The Corporate Expatriate: Assignment to Ambiguity, in: Columbia Journal of the World Business, 1970, S. 51–52 sowie Thiagarajan, K. M., a. a. O., S. 70-73Google Scholar
  50. 50.
    Vgl. Thiagarajan, K. M., a. a. O., S. 72-73Google Scholar
  51. 51.
    Siehe dazu auch Teil H, Kapitel 2.1.3.Google Scholar
  52. 52.
    Siehe dazu auch Teil II, Kapitel 1.1.3.Google Scholar
  53. 53.
    Vgl. Hoffmann, C. D., a. a. O., S. 204 Steinmann, H./Kumar, B., a. a. O., S. 85-86 Edström, A./Galbraith, J., a. a. O., S. 18 Irgel, L.: Wer ins Ausland geht …, in: International Management Review, No. 2, 1977, S. 9–10Google Scholar
  54. 54.
    Irgel, L., a. a. O., S. 9Google Scholar
  55. 55.
    Vgl. Pausenberger, E./Noelle, G. F., a. a. O., S. 358Google Scholar
  56. 56.
    Vgl. Hoffmann, C. D., a. a. O., S. 205 — 213 vgl. Steinmann, H./Kumar, B., a. a. O., S. 92Google Scholar
  57. 57.
    Vgl. Kolde, E. J., a. a. O., S. 173Google Scholar
  58. 58.
    Vgl. Schöllhammer, H., a. a. O., S. 1659Google Scholar
  59. 59.
    Vgl. Brooke, M. Z./ Remmers, L. H.: The strategy of multinational enterprise, organisation and finance, London 1972, S. 116Google Scholar
  60. 60.
    Vgl. Hoffmann, C. D., a. a. O., S. 215Google Scholar
  61. 61.
    Hoffmann, C. D., a. a. O., S. 215Google Scholar
  62. 62.
    Vgl. Lattmann, Ch.: Die Führung des Mitarbeiters, St. Gallen 1977, S. 107Google Scholar
  63. 63.
    Vgl. dazu Kolde, E. J., a. a. O., S. 175Google Scholar
  64. 64.
    Hoffmann, C. D., a. a. O., S. 216Google Scholar
  65. 65.
    Vgl. Brooke, M. Z./Remmers, L. H., a. a. O., S. 117Google Scholar
  66. 66.
    Vgl. Hoffmann, C. D., a. a. O., S. 216-218Google Scholar
  67. 67.
    Vgl. Hoffmann, C. D., a. a. O., S. 216-218Google Scholar
  68. 68.
    Vgl. Herzberg, F. H.: One More Time: How Do You Motivate Employees? in: Steers, R. M./ Porter, L. W.: Motivation and Work Behaviour, New York 1975, S. 91–100 Rosenstiel, L. von: Die motivationalen Grundlagen des Verhaltens in Organisationen, Leistung und Zufriedenheit, Berlin 1975, S. 324-330Google Scholar
  69. 69.
    Vgl. Perlmutter, H. V.: The Tortuous Evolution …, a. a. O., S. 9-18 Hoffmann, C. D., a. a. O., S. 194-200 Kolde, E. J.,a.a. O., S. 165-171 Simmonds, K.: Multinational? Well, Not Quite, in: Columbia Journal of the World Business, Fall 1966, S. 115–122Google Scholar
  70. 70.
    Vgl. Simmonds, K., a. a. O., S. 118Google Scholar
  71. 71.
    Zum „top-corporate-management“ wurden folgende Mitarbeiter gerechnet: „presidents, chairmen, vice-presidents and international directors“, Simmonds, K., a. a. O., S. 118Google Scholar
  72. 72.
    Als Beispiele von Autoren, die eine solche Abgrenzung vorgenommen haben, können aufgeführt werden: Perlmutter, H. V.: L’entreprise internationale.., a. a. O., S. 11-16 Kolde, E., J., a. a. O., S. 168-171Google Scholar
  73. 73.
    Eine ausführliche Darstellung würde an dieser Stelle zu weit gehen.Google Scholar
  74. 74.
    Vgl. Behrmann, J. N.: Some Patterns in the Rise of Multinational Enterprise, Chapel Hill 1969, S. 107–113 Tugendhat, Ch.: The Multinationals, London 1971, S. 195-201Google Scholar
  75. 75.
    Vgl. Lattmann, Ch.: Die Aufgaben …, a. a. O., S. 40-41Google Scholar
  76. 76.
    Vgl. Porter, L./ Lawler, E. E./ Hackman, R. J.: Behavior in organizations, New York 1975, S. 345Google Scholar
  77. 77.
    Vgl. Lattmann, Ch.: Die Aufgaben a. a. O., S. 198Google Scholar
  78. 78.
    Vgl. Lawler, E. E.: Motivierung in Organisationen, Bern und Stuttgart 1977, S.111–115Google Scholar
  79. 79.
    Vgl. Lawler, E. E., a. a. O., S. 201Google Scholar
  80. 80.
    Vgl. Lawler, E. E., a. a. O., S. 201Google Scholar
  81. 81.
    Vgl. Künzli, R.: La politique de rémunération du personnel dans les entreprises internationales opérant en Europe, in: Revue économique et sociale, No. 3, 1968, S. 232Google Scholar
  82. 82.
    Vgl. Kolde, E. J., a. a. O., S. 176Google Scholar
  83. 83.
    Vgl. Künzli, R., a. a. O., S. 232-233Google Scholar
  84. 84.
    Vgl. Barlow, E. R.: Management of Foreign Manufacturing Subsidiaries, Boston 1953, S. 163 Patton, A.: Executive Compensation Here and Abroad in: Harvard Business Review, No. 5, 1962, S. 144-152Google Scholar
  85. 85.
    Vgl. Harari, E./ Zeira, Y.: Moral Problems in Non-American Multinational Corporations in the United States, in: Management International Review, Vol. 14, No. 6, 1974, S. 43–53Google Scholar
  86. 86.
    Vgl. Borrmann, W. A.: Personalwirtschaftliche Sonderprobleme a. a. O., S. 161 Spring, H.-R.: Die Entlohnung von ins Ausland entsandten Mitarbeitern durch die multinationale Unternehmung, Winterthur 1975, S. 24Google Scholar
  87. 87.
    Vgl. Borrmann, W. A.: Personalwirtschaftliche Sonderprobleme a. a. O., S. 158Google Scholar
  88. 88.
    Vgl. Spring, H.-R., a. a. O., S. 68-69Google Scholar
  89. 89.
    Vgl. Spring, H.-R., a. a. O., S. 189Google Scholar
  90. 90.
    In der Folge beschränke ich mich auf die Darlegung der Bestandteile eines Auslandsgehaltes. In bezug auf die Nebenkosten siehe bei Spring, H.-R. und Borrmann, W. A.Google Scholar
  91. 91.
    Vgl. Borrmann, W. A.: Personalwirtschaftliche Sonderprobleme a. a. O., S. 159Google Scholar
  92. 92.
    Vgl. Schöllhammer, H.: The Compensation of International Executives, in: MSU Business Topics, Winter 1969, S. 20 Borrmann, W. A.: Personalwirtschaftliche Sonderprobleme a. a. O., S. 159Google Scholar
  93. 93.
    Vgl. Boyce, J. E.: Personnel Administration in Foreign Operations, in: Maynard, H. B. (Hrsg.): Handbook of Business Administration, New York 1967, S. 1687–1697Google Scholar
  94. 94.
    Vgl. Schöllhammer, H.: The Compensation …, a. a. O., S. 19Google Scholar
  95. 95.
    Vgl. Schöllhammer, H.: The Compensationa. …, a. O., S. 20 Borrmann, W. A., a. a. O., S. 120Google Scholar
  96. 96.
    Vgl. Borrmann, W. A., a. a. O., S. 164Google Scholar
  97. 97.
    Vgl. Schöllhammer, H.: The Compensation a. a. O., S. 21 Borrmann, W. A., a. a. O., S. 162Google Scholar
  98. 98.
    Vgl. Spring, H.-R., a. a. O., S. 85Google Scholar
  99. 99.
    Vgl. Spring, H.-R., a. a. O., S. 87 — 99Google Scholar
  100. 100.
    Vgl. Spring, H.-R., a. a. O., S. 69Google Scholar
  101. 101.
    Vgl. Schöllhammer, H.: The Compensation …, a. a. O., S. 21Google Scholar
  102. 102.
    Vgl. Spring, H.-R., a. a. O., S. 23Google Scholar
  103. 103.
    Vgl. Schöllhammer, H.: The Compensation …, a. a. O., S. 25Google Scholar
  104. 104.
    Vgl. Borrmann, W. A., a. a. O., S. 170 Spring, H.-R., a. a. O., S. 170-180Google Scholar
  105. 105.
    Vgl. Spring, H.-R., a. a. O., S. 58Google Scholar
  106. 106.
    Vgl. Spring, H.-R., a. a. O., S. 43Google Scholar
  107. 107.
    Vgl. Kolde, E. J., a. a. O., S. 178Google Scholar
  108. 108.
    Vgl. Kolde, E. J., a. a. O., S. 179Google Scholar
  109. 109.
    Vgl. Kolde, E. J., a. a. O., S. 179-180Google Scholar
  110. 110.
    Vgl. Borrmann, W. A., a. a. O., S. 173Google Scholar
  111. 111.
    Vgl. Schöllhammer, H.: The Compensation …, a. a. O., S. 28Google Scholar
  112. 112.
    Vgl. Schöllhammer, H.: The Compensation …, a. a. O., S. 28Google Scholar
  113. 113.
    Vgl. Spring, H.-R., a. a. O., S. 46Google Scholar
  114. 114.
    Vgl. Schöllhammer, H.: The Compensation …, a. a. O., S. 25 Borrmann, W. A., a. a. O., S. 177 Spring, H.-R., a. a. O., S. 177Google Scholar
  115. 115.
    Vgl. Spring, H.-R., a. a. O., S. 187Google Scholar

Anmerkungen

  1. 116.
    Amt für amtliche Veröffentlichungen der Europäischen Gemeinschaften: Dokument — Vollendung des Binnenmarktes, Weißbuch der Kommission an den Europäischen Rat. Im folgenden zitiert als: Weißbuch (1985)Google Scholar
  2. 117.
    Einheitliche Europäische Akte, in: EuR, Europa-Recht, 8. neubearbeitete Auflage, München 1987. Im folgenden zitiert als: Einheitliche Akte.Google Scholar
  3. 118.
    EGKS (Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl — 1952), EWG (Europäische Wirtschaftsgemeinschaft — 1958), EURATOM (Europäische Atomgemeinschaft: Kernforschung und Kernindustrie in Europa-1958)Google Scholar
  4. 119.
    EWG-Vertrag, Seite 61Google Scholar
  5. 120.
    Referat Presse und Information des Bundesministeriums für Wirtschaft (Hrsg.): ABC der Europäischen Gemeinschaften, 1980, Seite 19. Im folgenden zitiert als BMWI (1980). Kremaier, Franz: Das Europäische Parlament der EG und die Parlamentarische Versammlung des Europarats, München 1985, Seite 11,27. Im folgenden zitiert als: Kremaier (1985). Von der Groeben, Hans et al.: Kommentar zum EWG-Vertrag Artikel 137 — 248. Zweite Auflage, Baden-Baden 1974, Seite 19 ff.. Im folgenden zitiert als: Groeben (1974).Google Scholar
  6. 121.
    Groeben (1974), Seite 114 ff. und Kremaier (1985), Seite 29Google Scholar
  7. 122.
    Artikel 123 EWG-VertragGoogle Scholar
  8. 123.
    ABl. Nr. L 143 vom 10. Juni 88: Beschluß der Kommission vom 4. Mai 1988 über die Leitlinien für die Verwaltung des Europäischen Sozialfonds in den Haushaltsjahren 1989 bis 1991. ABl. Nr. L 374 vom 31. Dezember 1988: Verordnung (EWG) Nr. 4255/88 des Rates vom 19. Dezember 1988 zur Durchführung der Verordnung (EWG) Nr. 2052/88 hinsichtlich des Europäischen Sozialfonds.Google Scholar
  9. 124.
    Groeben (1974), S. 67 f.Google Scholar
  10. 125.
    Groeben (1974), S. 67 ff.Google Scholar
  11. 126.
    Artikel 164 EWG-VertragGoogle Scholar
  12. 127.
    Artikel 173 Abs. 1 und 2 sowie Artikel 177 Abs. 2 und 3 EWG-VertragGoogle Scholar
  13. 128.
    Der Spiegel: Europa — Die Macht des Europäischen Gerichtshofs, Nr. 1/1989, S. 30 f.. Im folgenden zitiert als: Der Spiegel 1/89Google Scholar
  14. 129.
    Artikel 177 EWG-Vertrag, Absatz 3: Wird eine derartige Frage in einem schwebenden Verfahren bei einem einzelstaatlichen Gericht gefällt, dessen Entscheidungen selbst nicht mehr mit Rechtsmitteln des innerstaatlichen Rechts angefochten werden können, so ist dieses Gericht zur Anrufung des Gerichtshofs verpflichtet.Google Scholar
  15. 130.
    ABl Nr. L 319 vom 25. November 1988: Beschluß des Rates vom 24. Oktober 1988 zur Errichtung eines Gerichts erster Instanz der Europäischen Gemeinschaften.Google Scholar
  16. 131.
    Everling, Ulrich: Bindung und Rahmen: Recht und Integration, in: Weidenfeld, Werner (Hrsg.): Die Identität Europas. Fragen, Positionen, Perspektiven, München, Wien 1985, S. 161. Im folgenden zitiert als Everling (1985).Google Scholar
  17. 132.
    „Der Bund kann durch Gesetz Hoheitsrechte auf zwischenstaatliche Einrichtungen übertragen.“ (Artikel 24 Abs. 1 GG, in: Seifert, Karl-Heinz et al.: Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland, 3. Auflage, Baden-Baden 1988, S. 206 ff.)Google Scholar
  18. 133.
    Möller, Klaus: Der Europäische Gerichtshof als gesetzlicher Richter. Dissertation zur Erlangung des Doktorgrades des Fachbereichs Rechtswissenschaften der Universität Osnabrück, 1987, S. 68. Im folgenden zitiert als: Möller (1987).Google Scholar
  19. 134.
    „Der Bund kann sich zur Wahrung des Friedens in ein System gegenseitiger Sicherheit einordnen; er wird hierbei in die Beschränkungen seiner Hoheitsrechte einwilligen, die eine friedliche und dauerhafte Ordnung in Europa und zwischen den Völkern herbeiführen und sichern.“ (Artikel 24 Abs. 2 GG)Google Scholar
  20. 135.
    Klang (1986), S. 36. Möller (1987), S. 69Google Scholar
  21. 136.
    Möller (1987), S. 69Google Scholar
  22. 137.
    „Die Verordnung hat allgemeine Geltung. Sie ist in allen ihren Teilen verbindlich und gilt unmittelbar in jedem Mitgliedsstaat“. (Artikel 189 Abs. 2 EWG-Vertrag)Google Scholar
  23. 138.
    Straßburg, Otmar Philipp: Gemeinschaftsrecht — Probleme bei der Umsetzung der EG-Richtlinien in nationales Recht, in: EGmagazin Nr. 11, Bonn 1988, Seite 12. Im folgenden zitiert als: Straßburg — EGmagazinNr. 11 (1988).Google Scholar
  24. 139.
    Everling (1985), S. 160 ff.Google Scholar
  25. 140.
    EWG-Vertrag, S. 6Google Scholar
  26. 141.
    Everling (1985), S. 170Google Scholar
  27. 142.
    Straßburg — EGmagazin Nr. 11 (1988), S. 12Google Scholar
  28. 143.
    Unternehmer: Stichwort EG-Weißbuch, Nr. 8, Bonn 1988, S. 18Google Scholar
  29. 144.
    Weißbuch (1985), S. 24 f.Google Scholar
  30. 145.
    ABl. Nr. L 169 vom 29. Juni 1987: Rechtsvorschriften — Einheitliche Europäische Akte; Unterrichtung über das Inkrafttreten der Einheitlichen Europäischen Akte, die am 17. Februar 1986 in Luxemburg bzw. am 28. Februar 1986 in Den Haag unterzeichnet wurde.Google Scholar
  31. 146.
    Bulletin der Europäischen Gemeinschaften, Beilage 1/88, Luxemburg 1988, S. 20Google Scholar
  32. 147.
    Köpke, Günter: Die wirtschaftlichen und sozialen Probleme des Europäischen Binnenmarktes aus der Sicht der europäischen Gewerkschaften. In: Der Europäische Binnenmarkt. Referat vor dem Gesprächskreis Gewerkschaften und Politik des Politischen Clubs der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bonn, 22. September 1988, S. 1–18. Im folgenden zitiert als Köpke (1988).Google Scholar
  33. 148.
    Bulletin der Europäischen Gemeinschaften, Kommission, Nr. 5, Luxemburg 1988, S. 8. Im folgenden zitiert als Bulletin — 5 (1988).Google Scholar
  34. 149.
    Der Vorschlag im Weißbuch zur Ermöglichung der Beseitigung der Besteuerungsprobleme der Grenzgänger, der Vorschlag für eine Richtlinie betreffend Übergangsmaßnahmen für den Zugang zu technischen Tätigkeiten und ihre Ausübung, der Vorschlag für eine Richtlinie zur Koordinierung der Vorschriften für die Ausbildung von Ingenieuren und der Vorschlag für die Beseitigung schwerfälliger Verwaltungsverfahren im Zusammenhang mit Aufenthaltserlaubnissen wird hier nicht behandelt. Außerdem wird auf die Vorschläge, die für die Zukunft (1989 — 1992) geplant sind, ebenfalls nicht eingegangen.Google Scholar
  35. 150.
    Piskaty, Georg: Europäische Bildungspolitik — Zwischen Illusion und Realität oder: Wie europareif ist das österreichische Bildungssystem?, in: Politische Bildung Nr. 4, Mattersburg/Österreich 1988, S. 229. Im folgenden zitiert als Piskaty (1988).Google Scholar
  36. 151.
    Amt für amtliche Veröffentlichungen der Europäischen Gemeinschaften: Perspektive 92, Nr. 1, Luxemburg, 1988. Im folgenden zitiert als Perspektive 92, Nr. 1.Google Scholar
  37. 152.
    ABl. Nr. C 177 vom 6. Juli 1988: Entschließung des Rates und der im Rat vereinigten Minister für das Bildungswesen zur europäischen Dimension im Bildungswesen vom 24. Mai 1988. Im folgenden zitiert als: ABl. Nr. C 177 vom 6. Juli 1988.Google Scholar
  38. 153.
    ABl. Nr. L 222 vom 8. August 1986: Beschluß des Rates vom 24. Juli 1986 zur Annahme des Programms über Zusammenarbeit zwischen Hochschule und Wirtschaft auf dem Gebiet der Technologie (CO-METT). Im folgenden zitiert als: ABl. Nr. L 222 vom 8. August 1986.Google Scholar
  39. 154.
    ABl. Nr. L 222 vom 8. August 1986Google Scholar
  40. 155.
    ABl. Nr. 346 vom 10. Dezember 1987: Beschluß des Rates vom 1. Dezember 1987 über ein Aktionsprogramm für die Berufsbildung Jugendlicher und zur Vorbereitung der Jugendlichen auf das Erwachsenen-und Erwerbsleben. Im folgenden zitiert als: ABl. Nr. L 346 vom 10. Dezember 1987.Google Scholar
  41. 156.
    Hier ABl. Nr. C 90 vom 4. April 1987: Vorschlag für einen Beschluß des Rates über ein Aktonspro-gramm zur Ausbildung und Vorbereitung der Jugendlichen auf das Erwachsenen-und Erwerbsleben.Google Scholar
  42. 157.
    ABl. Nr. L 346 vom 10. Dezember 1987Google Scholar
  43. 158.
    Weißbuch (1985), Seite 29Google Scholar
  44. 159.
    ABl. Nr. C 38 vom 19. Februar 1976: Entschließung des Rates und der im Rat vereinigten Minister für das Bildungswesen vom 9. Februar 1976 mit einem Aktionsprogramm im Bildungsbereich.Google Scholar
  45. 160.
    ABl. Nr. L 166 vom 25. Juni 1987: Beschluß des Rates vom 15. Juni 1987 über ein gemeinschaftliches Aktionsprogramm zur Förderung der Mobilität von Hochschulstudenten (ERASMUS). Artikel 2, iii. Im folgenden zitiert als: ABl. Nr. L 166 vom 25. Juni 1987.Google Scholar
  46. 161.
    1 ECU = ca. 2,10 DMGoogle Scholar
  47. 162.
    Bulletin der Europäischen Gemeinschaften, Beilage 2/88, Luxemburg 1988, Seite 13 f.. Im folgenden zitiert als: Bulletin — Beilage 2/88.Google Scholar
  48. 163.
    Bulletin der Europäischen Gemeinschaften, Kommission, Nr. 6, Luxemburg 1988, S. 68Google Scholar
  49. 164.
    Amt für amtliche Veröffentlichungen der Europäischen Gemeinschaften: Perspektive 92, Nr. 6, Luxemburg, 1988. Im folgenden zitiert als Perspektive 92, Nr. 6.Google Scholar
  50. 165.
    Amt für amtliche Veröffentlichungen der Europäischen Gemeinschaften: Perspektive 92, Nr. 5, Luxemburg 1988Google Scholar
  51. 166.
    Wilfert (Berichterstatter): Anstöße: Studenten proben Europa, Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF) vom 14. 03.1989Google Scholar
  52. 167.
    Professor Hagele (Chemie, Düsseldorf), Prof. Martin (Chemie, Nantes), Prof. Bourgeois (Medizin, Nantes) und Prof. Ibisch (Mathematik, Düsseldorf)Google Scholar
  53. 168.
    ABl. Nr. L 222 vom 8. August 1986Google Scholar
  54. 169.
    ABl. L 222 vom 8. August 1986 (Anhang) sowie Perspektive 92, Nr. 6 und Bulletin — Beilage 2/88.Google Scholar
  55. 170.
    ABl. Nr. L 13 vom 17. Januar 1989: Beschluß des Rates vom 16. Dezember 1988 über die Verabschiedung der zweiten Phase des Programms über Zusammenarbeit zwischen Hochschule und Wirtschaft im Bereich der Aus-und Weiterbildung auf dem Gebiet der Technologie (COMETT II) (1990 — 1994). Im folgenden zitiert als: ABl. L 13 vom 17. Januar 1989.Google Scholar
  56. 171.
    Artikel 3 des Beschlusses des Rates vom 16. Dezember 1988, ABl. Nr. L 13 vom 17. Januar 1989.Google Scholar
  57. 172.
    ABl. Nr. C 72 vom 27. März 1986: Freizügigkeit der Arbeitnehmer und Zugang zur Beschäftigung in der öffentlichen Verwaltung der Mitgliedsstaaten — Aktion der Kommission auf dem Gebiet der Anwendung von Artikel 48 Abs. 4 EWG-Vertrag. Im folgenden zitiert als: ABl. Nr. C 72 vom 27. März 1986. ABl. Nr. C 77 vom 24. März 1987: Geänderter Vorschlag für eine Entscheidung des Rates über ein Aktionsprogramm zur Förderung des Jugendaustauschs in der Gemeinschaft — „YES für Europa“.Google Scholar
  58. 173.
    ABl. Nr. L 158 vom 25. Juni 1988: Beschluß des Rates vom 16. Juni 1988 über ein Aktionsprogramm „Jugend für Europa“ zur Förderung des Jugendaustausches in der Gemeinschaft.Google Scholar
  59. 174.
    ABl. Nr. L 331 vom 19. Dezember 1984: Beschluß des Rates vom 13. Dezember 1984 über ein drittes gemeinsames Programm zur Förderung des Austausche junger Arbeitskräfte innerhalb der Gemeinschaft.Google Scholar
  60. 175.
    Bulletin der Europäischen Gemeinschaften, Kommission, Nr. 12, Luxemburg 1988, S. 47Google Scholar
  61. 176.
    Bulletin — Beilage 2/88, S. 15Google Scholar
  62. 177.
    ABl. Nr. C 177 vom 6. Juli 1988Google Scholar
  63. 178.
    Bulletin der Europäischen Gemeinschaften, Kommission, Nr. 4, Luxemburg, 1988, S. 37 sowie Bulletin-Beilage 2/88, S. 14 und Bulletin — 5(1988), S. 15Google Scholar
  64. 179.
    Bulletin der Europäischen Gemeinschaften, Kommission, Nr. 7/8, Luxemburg 1988, S. 48 sowie Bulletin-Beilage 2/88, S. 13 f.Google Scholar
  65. 180.
    Speziell für die allgemeine und berufliche Bildung für die Entwicklung des ländlichen Raumes wurde ein Strukturfond eingerichtet.Google Scholar
  66. 181.
    ABl. Nr. L 19 vom 24. Januar 1989: Richtlinie des Rates vom 21. Dezember 1988 über eine allgemeine Regelung zur Anerkennung der Hochschuldiplome, die eine mindestens dreijährige Berufsausbildung abschließen, hu folgenden zitiert als: ABl. Nr. 19 vom 24. Januar 1989Google Scholar
  67. 182.
    Die Ausdehnung des allgemeinen Anerkennungssystems auf Gehaltsempfänger war bereits von der Kommission im Weißbuch (III, 93) geplant, obwohl als spezifische Rechtsgrundlage nur der Artikel 57 EWG-Vertrag angewendet wird.Google Scholar
  68. 183.
    ABL Nr. L 199 vom 31. Juli 1985: Entscheidung des Rates vom 16. Juli 1985 über die Entsprechungen der beruflichen Befähigungsnachweise zwischen Mitgliedsstaaten der Europäischen Gemeinschaften. Im folgenden zitiert als ABl. Nr. L 199 vom 31. Juli 1985.Google Scholar
  69. 184.
    Artikel 48, Abs. 4 EWGGoogle Scholar
  70. 185.
    Ried Jürgen: Die Freizügigkeit der Arbeitnehmer innerhalb der Europäischen Gemeinschaft und der öffentliche Dienst. In: ZTR Zeitschrift für Tarifrecht, München 3/1988, S. 69 ff.Google Scholar
  71. 186.
    „Freizügigkeit der Arbeitnehmer und Zugang zur Beschäftigung in der öffentlichen Verwaltung der Mitgliedsstaaten — Aktion der Kommission auf dem Gebiet der Anwendung von Artikel 48 Abs. 4 EWG-Vertrag“ im Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften Nr. C 72 vom 18. März 1988.Google Scholar
  72. 187.
    ABl. Nr. C 72 vom 18. März 1988: Freizügigkeit der Arbeitnehmer und Zugang zur Beschäftigung in der öffentlichen Verwaltung der Mitgliedsstaaten — Aktion der Kommission auf dem Gebiet der Anwendung von Artikel 48 Abs. 4 EWG-Vertrag.Google Scholar
  73. 188.
    ABl. Nr. C 57/22 vom 6. März 1989: Schriftliche Anfrage Nr. 100/88 von Herrn Thomas Raftery (PPE-IRL) an die Kommission der Europäischen Gemeinschaften (10. Juni 1988).Google Scholar
  74. 189.
    Weißbuch (1985), S. 29Google Scholar
  75. 190.
    ABl. Nr. L 199 vom 31. Juli 1985Google Scholar
  76. 191.
    Artikel 1 der Entscheidung des Rates vom 16. Juli 1985Google Scholar
  77. 192.
    Piscaty (1988), S. 231Google Scholar
  78. 193.
    Piskaty (1988), S. 231 f.Google Scholar
  79. 194.
    ABl. Nr. L 382 vom 31. Dezember 1986: Richtlinie des Rates vom 18. Dezember 1986 zur Koordinierung der Rechtsvorschriften der Mitgliedsstaaten betreffend die selbständigen Handelsvertreter.Google Scholar
  80. 195.
    ABl. Nr. L 253 vom 24. September 1985: Richtlinie des Rates vom 16. September 1985 über die gegenseitige Anerkennung der Diplome, Prüfungszeugnisse und sonstigen Befähigungsnachweise des Apothekers und über Maßnahmen zur Erleichterung der tatsächlichen Ausübung des Niederlassungsrechts für bestimmte pharmazeutische Tätigkeiten.Google Scholar
  81. 196.
    ABl. Nr. L 267 vom 19. September 1986: Richtlinie des Rates vom 15. September 1986 über eine spezifische Ausbildung in der AllgemeinmedizinGoogle Scholar
  82. 197.
    Piskaty (1988), Seite 233Google Scholar
  83. 198.
    ABl. Nr. 19 vom 24. Januar 1989Google Scholar
  84. 199.
    ABl. Nr. L 19 Artikel 1, f und g vom 24. Januar 1989Google Scholar
  85. 200.
    Vetter, Gisela: Europa zwingt zu mehr Mobilität. Die Öffnung des Binnenmarktes birgt Chancen und Risiken zugleich, in VDI-Nachrichten, Nr. 43/28. Oktober 1988, S. 61 sowie Vetter, Gisela: Ob einfach oder schwierig kann nur die Zukunft zeigen. Erst die Praxis wird beweisen, inwieweit sich der europäische Arbeitsmarkt öffnet, in VDI-Nachrichten Nr. 11/17. März 1989, S. 61.Google Scholar
  86. 201.
    „sie“ von den Verfasserinnen ergänzt.Google Scholar
  87. 202.
    ABl. Nr. L 19 vom 24. Januar 1989Google Scholar
  88. 203.
    Kommission der Europäischen Gemeinschaften: Dritter Bericht der Kommission an den Rat und das Europäische Parlament über die Durchführung des Weißbuches der Kommission zur Vollendung des Binnenmarktes, Brüssel 1988, S. 16Google Scholar
  89. 204.
    Weißbuch (1985), S. 24Google Scholar
  90. 205.
    ABl. Nr. L 183 vom 14. Juli 1988: Entscheidung der Kommission vom 8. Juni 1988 zur Einführung eines Mitteilungs-und Abstimmungsverfahrens über die Wanderungspolitik gegenüber DrittländernGoogle Scholar
  91. 206.
    ABl. Nr. C 48 vom 27. Februar 1989: Vorschlag für eine Richtlinie des Rates über den FührerscheinGoogle Scholar
  92. 207.
    Bulletin-Beilage 2/88, S. 20 f.Google Scholar
  93. 208.
    Weißbuch (1985), S. 30Google Scholar
  94. 209.
    Beschluß des Rates vom 23. Januar wurde bis einschließlich 31. März 1989 noch nicht im Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften veröffentlicht, lediglich die Mitteilung über die Liste der Mitglieder und stellvertretenden Mitglieder des beratenden Ausschusses (ABl. Nr. C 53 vom 2. März 1989: Liste der Mitglieder oder stellvertretenden Mitglieder des Beratenden Ausschusses für die Freizügigkeit der Arbeitnehmer (für die Zeit vom 23. Januar 1989 bis 22. Januar 1991) entsprechend dem Beschluß des Rates der Europäischen Gemeinschaften vom 23. Januar 1989).Google Scholar
  95. 210.
    Trotz der formalen Trennung der beiden Komponenten im Gesetz ist ihr Zusammenhang erkennbar. Unter dem Kapitel der Freizügigkeit wird von „Sozialer Sicherheit“, im Kapitel über die Sozialpolitik von „sozialen Fragen“ gesprochen.Google Scholar
  96. 211.
    Frickhöffer, Wolfgang: Standpunkte, Sozialraum Europa — Bewährungsprobe der Gewerkschaften, in: Frankfurter Allgemeine Zeitschrift (FAZ) vom 22. Februar 1989, S. 14. Der Spiegel 1/89, S. 31Google Scholar
  97. 212.
    ABl. Nr. L 149 vom 5. Juli 1971: Verordnung (EWG) Nr. 1408/71 des Rates vom 14. Juli 1971 zur Anwendung der Systeme der sozialen Sicherheit auf Arbeitnehmer und deren Familien, die innerhalb der Gemeinschaft zu-und abwandern.Google Scholar
  98. 213.
    ABl. Nr. L 74 vom 27. März 1972: Verordnung (EWG) Nr. 574/72 des Rates vom 21. März 1972 über die Durchführung der Verordnung (EWG) Nr. 1408/71, zur Anwendung der Systeme der sozialen Sicherheit auf Arbeitnehmer und deren Familien, die innerhalb der Gemeinschaft zu-und abwandern.Google Scholar
  99. 214.
    Hailbronner, Kay: Die neuere Rechtsprechung zum EG-Freizügigkeitsrecht, in: ZAR — Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik, 1. Quartal 1988, Baden-Baden 1988, S. 3. Im folgenden zitiert als: Hailbronner (1988).Google Scholar
  100. 215.
    ABLNr. L 257 vom 19. Oktober 1968: Verordnung (EWG) Nr. 1612/68 des Rates vom 15. Oktober 1968 über die Freizügigkeit der Arbeitnehmer innerhalb der Gemeinschaft.Google Scholar
  101. 216.
    Hailbronner (1988), S. 6Google Scholar
  102. 217.
    Klang (1986), S. 59Google Scholar
  103. 218.
    ABl. Nr. C 169 vom 9. Juli 1980: Vorschlag einer Verordnung (EWG) des Rates zur Änderung der Verordnung (EWG) Nr. 1408/71 des Rates zur Anwendung der Systeme der sozialen Sicherheit auf Arbeitnehmer und deren Familien, die innerhalb der Gemeinschaft zu-und abwandern, zugunsten beschäftigungsloser Arbeitnehmer.Google Scholar
  104. 219.
    ABl. Nr. C 52 vom 24. Februar 1988: Vorschlag für eine Verordnung (EWG) des Rates zur Änderung der Verordnung (EWG) Nr. 1408/71 zur Anwendung der Systeme der sozialen Sicherheit auf Arbeitnehmer und Selbständige sowie deren Familienangehörigen, die innerhalb der Gemeinschaft zu-und abwandern, und zur Änderung der Verordnung (EWG) Nr. 574/72 über die Durchführung der Verordnung (EWG) Nr. 1408/71. Im folgenden zitiert als: ABl. Nr. C 52 vom 24. Februar 1988.Google Scholar
  105. 220.
    Der Spiegel hat den Begriff der positiven Diskriminierung von dem Europa-Rechtler Peter Pompe übernommen. Der Spiegel 1/89, S. 31 f.Google Scholar
  106. 221.
    Rechtssache 1/72, Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGHE) 1972, S. 457 ff., erwähnt in Klang (1986), S. 46.Google Scholar
  107. 222.
    Der Spiegel 1/89, S. 32Google Scholar
  108. 223.
    Hailbronner (1988), S. 6Google Scholar
  109. 224.
    EUGH-Urteil Nr. 191/83, erwähnt in: Der Spiegel 1/89, S. 32Google Scholar
  110. 225.
    EUGH-Urteil Nr. 153/84, erwähnt in: Heilbronner (1988), S. 7Google Scholar
  111. 226.
    Hailbronner (1988), S. 7Google Scholar
  112. 227.
    Erwähnt in: Bulletin der Europäischen Gemeinschaften, Kommission, Nr. 10, Luxemburg 1988, S. 104Google Scholar
  113. 228.
    ABl. Nr. C 52 vom 24. Februar 1988Google Scholar
  114. 229.
    Hailbronner (1988), S. 6Google Scholar
  115. 230.
    Oppermann, Thomas: Von der EG-Freizügigkeit zur gemeinsamen europäischen Ausbildungspolitik? Berlin — New York, 1988, S. 7. Im folgenden zitiert als: Oppermann (1988).Google Scholar
  116. 231.
    Urteil des EuGH Gravier vom 13. Februar 1985, Rechtssache 293/83, erwähnt in: Straßburg — EGma-gazin Nr. 5(1988), S. 10. Im folgenden zitiert als: Urteil vom 13. Februar 1985, Rechtssache 293/83.Google Scholar
  117. 232.
    Bildungsprogramme: YES, ERASMUS, COMETTGoogle Scholar
  118. 233.
    Oppermann (1988), S. 8 ff.Google Scholar
  119. 235.
    Hailbronner (1988), S. 8 f.Google Scholar
  120. 236.
    ABl. Nr. C 55/8 vom 26. Februar 1988: Urteil des Gerichtshofes vom 2. Februar 1988 in der Rechtssache 24/86 (Vorabentscheidungsersuchen des Tribunal de première instance Lüttich): Vincent Blaizot und andere gegen Universität Lüttich und andere (Nichtdiskrmiinierung — Zugang zu Lehrveranstaltungen an Universitäten — Erstattung zu viel gezahlter Beiträge)Google Scholar
  121. 237.
    Straßburg, Ottmar Philipp: Streit um die Rückerstattung diskriminierender Studiengebühren, in: EGmagazin Nr. 5, Bonn 1988, S. 10. Im folgenden zitiert als: Straßburg — EGmagazin Nr. 5(1988)Google Scholar
  122. 238.
    Rechtssache 309/85, erwähnt in: Straßburg — EGmagazin Nr. 5(1988),S. 10Google Scholar
  123. 239.
    Rechtssache 24/86, erwähnt in: ABl. Nr. C 55/7 vom 26. Februar 1988: Urteil des Gerichtshofes vom 2. Februar 1988 in der Rechtssache 24/86 (Vorabentscheidungsersuchen des Tribunal de première instance Lüttich): Vicent Blaizot und andere gegen Universität Lüttich und andere (Nichtdiskriminierung — Zugang zu Lehrveranstaltungen an Universitäten — Erstattung zuviel gezahlter Beiträge)Google Scholar
  124. 240.
    Oppermann (1988), S. 12 ff.Google Scholar
  125. 241.
    Oppermann (1988), S. 13Google Scholar
  126. 242.
    Oppermann (1988), S. 14Google Scholar
  127. 243.
    Urteil vom 13. Februar 1985, Rechtssache 2933/83Google Scholar
  128. 244.
    ABl. Nr. C 63/49 vom 13. März 1989: Schriftliche Anfrage Nr. 721/88 von Frau Beata Brookes (ED-GB) an die Kommission der Europäischen Gemeinschaften, S. 23Google Scholar
  129. 245.
    ABl. Nr. C 57/82 vom 6. März 1989: Schriftliche Anfrage Nr. 702/88 von Herrn George Patterson (ED-GB) an die Kommission der Europäischen Gemeinschaften, S. 42Google Scholar
  130. 246.
    ABl. Nr. L 6 vom 10. Januar 1979: 79/7 EWG: Richtlinie des Rates vom 19. Dezember 1978 zur schrittweisen Verwirklichung des Grundsatzes der Gleichbehandlung von Männern und Frauen im Bereich der sozialen Sicherheit.Google Scholar
  131. 247.
    ABl. Nr. C 57/26 vom 6. März 1989: Schriftliche Anfrage Nr. 143/88 von Frau Johanna Maij-Weggen (PPE-NL) an die Kommission der Europäischen Gemeinschaften, S. 13. Im folgenden zitiert als: ABl. Nr. C 57/26 vom 6. März 1989.Google Scholar
  132. 248.
    ABl. Nr. C 57/26 vom 6. März 1989, S. 13Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1991

Authors and Affiliations

  • Wolfram Braun
    • 1
  1. 1.Fachbereich Wirtschaftswissenschaft der UniversitätWuppertalDeutschland

Personalised recommendations