Advertisement

PSSC Physik pp 82-93 | Cite as

Eigenschaften von Wellen

  • Joachim Grehn

Zusammenfassung

Im letzten Kapitel haben wir uns mit einem Teilchenmodell des Lichts beschäftigt; das Licht sollte danach aus einem Strom von Teilchen oder Korpuskeln bestehen. Dieses Modell konnte jedoch nicht alle beobachteten Eigenschaften des Lichts zufriedenstellend erklären/Daher stehen wir nun vor folgender Wahl: Entweder müssen wir ein verbessertes Teilchenmodell entwerfen, das auch jene Eigenschaften deutet, bei deren Erklärung das alte Modell versagte, oder wir müssen uns nach einem völlig neuen Modell umsehen. Wir werden den letzteren Weg einschlagen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. 1.
    Falls kein Schraubenfederseil zur Verfügung steht, kann man auch einen Gummischlauch oder eine flexible Wäscheleine benutzen. Ein Ende befestigt man an einem Türgriff, das andere Ende nimmt man in die Hand und bewegt es auf und ab. Ist das Gummiseil schwer genug, so bewegen sich die Wellen genügend langsam, und man kann sie leicht beobachten.Google Scholar

Copyright information

© Education Development Center, Inc. 1968

Authors and Affiliations

  • Joachim Grehn

There are no affiliations available

Personalised recommendations