Advertisement

PSSC Physik pp 50-69 | Cite as

Reflexion und Brechung

  • Joachim Grehn
Chapter

Zusammenfassung

In Abschnitt 3.9 ging es ausschließlich darum, den scheinbaren Ort einer Lichtquelle zu bestimmen. Sie braucht sich jedoch nicht an der ermittelten Stelle zu befinden. Ändern nämlich die Lichtstrahlen auf dem Wege von der Lichtquelle zum Auge ihre Richtung, weil sie beispielsweise unterwegs reflektiert werden (siehe Kapitel 3), so erhält man bei rückwärtiger Verlängerung der ins Auge fallenden Lichtstrahlen nicht den Ort, von dem sie in Wirklichkeit ausgegangen sind. Trotzdem sieht man die Lichtquelle offenbar an der Stelle, an der sich die Verlängerungen schneiden. Was man dort aber wahrnimmt, ist nur das Bild der Lichtquelle, nicht die Lichtquelle selbst.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. 1.
    In einigen kristallinen Stoffen liegen einfallender Strahl, gebrochener Strahl und Einfallslot nicht in einer Ebene.Google Scholar
  2. 1.
    Der Brechungsindex von Glas hängt von der Zusammensetzung des Glases ab. Die gewöhnlichen Glassorten haben meistens einen Index um 1,5.Google Scholar

Copyright information

© Education Development Center, Inc. 1968

Authors and Affiliations

  • Joachim Grehn

There are no affiliations available

Personalised recommendations