Advertisement

Zusammenfassung

Die organisatorische Gestaltung an der Schnittstelle zwischen Unternehmung und (Absatz) Markt ist in der Organisations- und Marketingwissenschaft eine klassische Fragestellung. Als fruhe Arbeiten, die sich aus organisationstheoretischer Sicht mit diesem Themenkomplex befaBt haben, können beispielsweise die Veroffentlichungen von Richardson und Adams oder im deutschsprachigen Raum von Grochla genannt werden. 1 Die Bedeutung der Organisationsgestaltung fur die Realisierung marktbezogener Unternehmungsziele wurde auch im Marketing schon vor geraumerZeit erkannt. So klingt die Relevanz der Organisationsstruktur fur den Verlaufvon Anbieter- und Nachfragerbeziehungen in einemAusspruchvon Frederick aus dem Jahr 1934 an: „The major objective of all [industrial] marketing is to contact the man who really brings about the purchase decision regardless of his position or title.“2 Ebenso können Arbeiten der Industrial marketing and purchasing group aus den siebziger Jahren unter dem Titel „IndustrialMarketing: An Organizational Problem?“ als Zeichenfur die interdisziplinäre Relevanzder Problemstellung gewertet werden.3

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Vgl. Richardson, G. (1972): Organization, S. 883 ff.Google Scholar
  2. Adams, J. (1976): Structure, S. 1175 ff.Google Scholar
  3. Grochla, e. (1972): Kooperation, S. 1 ff.Google Scholar
  4. Frederick, J. (1934): Industrial Marketing, S. 36Google Scholar
  5. Köhler R. (2000): Marketingimplementierung, S. 255 ff.Google Scholar
  6. oder Becker, J.; Homburg, C. (1999): Management, S. 17 ff.Google Scholar
  7. Vgl. Hakansson, H.; Ostberg, C. (1975): Industrial Marketing, S. III ff.Google Scholar
  8. Arbeitskreis Organisation (1996): Orgsanisation, S. 623.Google Scholar
  9. Schräder, S. (1998): Relationships, S. 587 ffGoogle Scholar
  10. Vgl. Sobrero, M.; Schräder, S. (1998): Relationships, S. 591Google Scholar
  11. Frese, E. (1996): Outsourcing, S. 19 f.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden, und Deutscher Universitäts-Verlag GmbH, Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Hannes Utikal

There are no affiliations available

Personalised recommendations