Advertisement

Umsetzung von Nachrüstprogrammen nach TA Siedlungsabfall in Sachsen

  • Hans-Friedrich Bamberg

Zusammenfassung

Grundsatz und Hauptanliegen des Standes der Technik bei Deponien ist eine um-welt- bzw. gemeinwohlverträgliche Abfallbeseitigung, so daß eine Beeinträchtigung insbesondere der Schutzgüter Mensch, Tier, Pflanze, Boden, Gewässer und Luft nicht erfolgt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    Zweite allgemeine Verwaltungsvorschrift zum Abfallgesetz (TA Abfall) Technische Anleitung zur Lagerung, chemisch-physikalischer, biologischer Behandlung, Verbrennung und Ablagerung von besonders überwachungsbedürftigen Abfällen vom 12. März 1991Google Scholar
  2. [2]
    Dritte allgemeine Verwaltungsvorschrift zum Abfallgesetz (TA Siedlungsabfall) Technische Anleitung zur Verwertung, Behandlung und sonstigen Entsorgung von Siedlungsabfallen vom 14. Mai 1993Google Scholar
  3. [3]
    Freistaat Sachsen Staatsministerium für Umwelt und Landesentwicklung Altlasten Rahmenkonzeption und Stand der Altlastenbehandlung 2. Auflage, September 1993Google Scholar
  4. [4]
    Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landesentwicklung Jahresbericht der Abfallwirtschaft — Sachsen Wasser & Boden 46 (1994) 6, S. 77–79Google Scholar
  5. [5]
    Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landesentwicklung Umweltbericht 1994 Dresden, Januar 1994Google Scholar
  6. [6]
    Müller, G. Altlasten in den neuen Bundesländern Vortrag V. Sächsisches Altlastenkolloquium des BWK Dresden, 1994Google Scholar
  7. [7]
    Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landesentwicklung Materialien zur Abfallwirtschaft Band 1 Grundsätze der Abfallwirtschaftspolitik im Freistaat Sachsen 3. Auflage, Dresden, 1993Google Scholar

Copyright information

© B. G. Teubner Verlagsgesellschaft Leipzig 1995

Authors and Affiliations

  • Hans-Friedrich Bamberg
    • 1
  1. 1.DresdenDeutschland

Personalised recommendations