Advertisement

Vorwort

Chapter
  • 68 Downloads

Zusammenfassung

Wer über Erziehung spricht, spricht immer auch über die Entwicklung von Menschen, denn was sonst soll Erziehung erreichen, wenn nicht eine,Hilfe zur Selbstfindung und -werdung‘ von (jungen) Menschen, die sich über eine bestimmte Zeit erstreckt? Diese These läßt sich als eine verbindende Aussage, auch über die verschiedenen Richtungen innerhalb der Wissenschaft der Pädagogik und der Erziehungswissenschaft hinweg, sicher festhalten. Daß dem Entwicklungsthema dabei seit einiger Zeit eine prominente Rolle zukommt, läßt sich sowohl auf die Erkenntnisfortschritte auf diesem Gebiet zurückführen als auch auf eine Konvergenz von Aussagen, die unabhängig voneinander bereits seit längerem als Wissensbestand vorhanden waren. Beide Tendenzen helfen verstärkt zu erkennen, inwieweit eine theoretisch anspruchsvolle und zugleich praxisrelevante Wissenschaft von der Erziehung auf die Berücksichtigung der ‚Tatsache der Entwicklung‘ verwiesen ist.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 2000

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations