Advertisement

Lehrerkonzeptionen vom Lehren und Lernen

  • Peter Berger
Chapter

Zusammenfassung

Die Befunde der Untersuchung hinsichtlich grundlegender Konzeptionen der Befragten vom Lehren und Lemen lassen sich unter drei Leitaspekten beschreiben, denen jeweils eine konflikthafte Stmktur eigen ist. Diese Leitaspekte betreffen konkurrierende Paradigmen des Unterrichtens (Schule versus Professionalität) und antagonistische pädagogisch-didaktische Fächerkonzeptionen (Mathematik versus Informatik), die beide in unterschiedlichen individuellen Ausprägungen für die meisten der Interviewpartner gelten. Der dritte konflikthafte Aspekt betrifft eine das Feld der Befragten polarisierende subjektive Präferenz bestimmter Schülertypen und Denkstile (formal versus kreativ). Diese Polarisierung weist eine bemerkenswerte Analogie auf zu der bereits im Kontext von Computerkulturen thematisierten Polarisierung in einen ‘harten’ und einen ‘weichen’ Programmierstil und zu den antagonistischen Typen des Planers und des Bastiers bzw. des Ingenieurs und des Bricoleurs, die Lévi-Strauss und Turkle beschrieben haben.561

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Peter Berger

There are no affiliations available

Personalised recommendations