Advertisement

Grundlinien der Medienstruktur

  • Otto Altendorfer

Zusammenfassung

Das Mediensystem der Bundesrepublik Deutschland kann in einem ersten Zugriff in folgende fünf Sektoren gegliedert werden:
  • Elektronische Medien (Femsehen und Hörfunk),

  • Printmedien (Zeitungen und Zeitschriften),

  • Neue Medien/ Multimedia (Internet, Online-Dienste, Datendienste),

  • Satellitendienste,

  • Nachrichtenagenturen, Produzenten und Vertriebspartner.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Hesse, Albrecht, Rundfunkrecht, 1999Google Scholar
  2. Heinrich, Jürgen, Medienökonomie, 1999Google Scholar
  3. Groß, Rolf, Presserecht, 1999Google Scholar
  4. Rha, Nak Gyun, Die grenzüberschreitende Programmübertragung des Satellitenrundfunks und dessen urheberrechtliche Probleme, 1998Google Scholar
  5. Schmitt-Vockenhausen, Monika, Revision der EG-Femsehrichtlinie, 1998Google Scholar
  6. Engel-Flechsig, Stefan, Das Informations- und Konmiunikationsdienstegesetz des Bundes und der Mediendienstestaatsvertrag der Bundesländer, 1997Google Scholar
  7. Holznagel, Bemd, Rundfunkrecht in Europa, 1996Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Otto Altendorfer

There are no affiliations available

Personalised recommendations