Advertisement

Internationale Vereinbarungen

  • Otto Altendorfer

Zusammenfassung

Am 10. Dezember 1948 verkündete die Generalversammlung der Vereinten Nationen die „Allgemeine Erklärung der Menschenrechte“(MenschRErkl). In ihr finden sich grundlegende Bestimmungen auch zu den Medien. Zentraler Punkt für die Meinungs- und Informationsfreiheit ist Artikel 19.

Literatur

  1. Mailänder, Peter, Konzentrationskontrolle zur Sicherung von Meinungsvielfalt im privaten Rundfunk, 2000Google Scholar
  2. Wojahn, Jörg, Konzentration globaler Medienmacht und das Recht auf hiformation, 1999Google Scholar
  3. Wolfrum, Rüdiger, Handbuch Vereinte Nationen, 1999Google Scholar

Literatur

  1. Mailänder, Peter, Konzentrationskontrolle zur Sicherung von Meinungsvielfalt im privaten Rundfunk, 2000Google Scholar
  2. Wojahn, Jörg, Konzentration globaler Medienmacht und das Recht auf Information, 1999Google Scholar
  3. Gomig, Gilbert, Satellitenrundfunk und Völkerrecht, 1992Google Scholar
  4. Wolfrum, Rüdiger, Handbuch Vereinte Nationen, 1991Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Otto Altendorfer

There are no affiliations available

Personalised recommendations