Advertisement

Das Verfahren zur Festsetzung der Rundfunkgebühr ab 1968

  • Otto Altendorfer

Zusammenfassung

Dem juristischen Streit um die Kompetenz zur Regelung und Erhebung der Rundfunkgebühren setzte das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) mit einem Grundsatzurteil im März 1968 ein Ende (BVerwGE 29,214).

Das Gericht erkannte für Recht, dass die Rundfunkgebühren keine Postgebühren seien, daher nicht mehr der bundeseigenen Bundespost als Gläubigerin zustünden und somit der Bund keinerlei Regelungskompetenz darüber habe. Die Frage der Rundfunkgebühren sei ausschließlich eine Angelegenheit der Länder, die Gebühren für die Leistung öffentlichrechtlicher Anstalten erheben könnten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Schmidt, Walter, Die Rundfunkgebühr in der dualen Rundfunkordnung, 1989Google Scholar
  2. Scharf, Albert, Leistungsentgelt oder politischer Preis?, 1970Google Scholar

literatur

  1. Prodoehl, Hans Gerd, Das Verfahren zur Festlegung der Rundfunkgebühr — Probleme und Perspektiven, 1990Google Scholar
  2. Fuhr, Ernst W./ Krone, Gunnar, Interdependenzen zwischen Gebühren- und Werbeeinnahmen auf dem Gebiet der Rundfunkfinanzierung, 1984Google Scholar
  3. Lehmann, Hans-Joachim, Die Kontrolle der Wirtschaftsführung der Rundfunkanstalten, 1983Google Scholar
  4. Grupp, Alfred, Grundfragen des Rundfunkgebührenrechts, 1983Google Scholar
  5. Beschlüsse der Ministerpräsidenten vom 5.7.1973 zur Anpassung der Rundfunkgebühren an die KostenentwicklungGoogle Scholar
  6. Berg, Klaus, Das Verfahren zur Leistung der Rundfunkgebühren, 1971Google Scholar
  7. Scharf, Albert, Das neue Rundfunkgebührenrecht, 1970Google Scholar

literatur

  1. Prodoehl, Hans Gerd, Das Verfahren zur Festlegung der Rundfunkgebühr — Probleme und Perspektiven, 1990Google Scholar
  2. Hartstein, Reinhard/ Ring, Wolf-Dieter/ Kreile, Johannes/ Dörr, Dieter/ Stettner, Rupert, Rundfunkstaatsvertrag, 1995Google Scholar

literatur

  1. Hartstein, Reinhard/ Ring, Wolf-Dieter/ Kreile, Johannes/ Dörr, Dieter/ Stettner, Rupert, Rundfunkstaatsvertrag, 1995Google Scholar

literatur

  1. www.uni-wuerzburg.de/dfr/ Google Scholar
  2. Ricker, Reinhart/ Schiwy, Peter, Rundfunkverfassungsrecht, 1997Google Scholar
  3. Dörr, Dieter, Eine rundfunkrechthche Beurteilung des Gebührenurteils, 1995Google Scholar
  4. Conrad, Rainer, Die bisherige Praxis der Gebührenbemessung — Darstellung und Kritik, 1995Google Scholar
  5. Kresse, Hermann/ Kennel, Tilman, Das Gebührenurteil des Bundesverfassungsgerichts — praktikable Maßstäbe zur Weiterentwicklung der dualen Rundfunkordnung?, 1994Google Scholar
  6. Prodoehl, Hans Gerd, Das Verfahren zur Festlegung der Rundfunkgebühr — Probleme und Perspektiven, 1990Google Scholar

literatur

  1. www.alm.de Google Scholar
  2. Libertus, Michael, Die Grandsätze von Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit im neuen Rundfunk-Gebührenfestsetzungsverfahren zwischen verfassungsrechtlichen Vorgaben Und staatsvertraglicherRealität, 1996Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Otto Altendorfer

There are no affiliations available

Personalised recommendations