Advertisement

Die Revolution von 1848/49 im Herzogtum Nassau

  • Michael Wettengel

Zusammenfassung

Das Herzogtum Nassau zählte mit einer Fläche von 4 708 qkm und seinen um die Mitte des 19. Jahrhunderts etwa 420000 Einwohnern zu den Kleinstaaten im Deutschen Bund. Es gab hier kaum größere Städte; mit etwa 14500 Einwohnern war Wiesbaden die mit Abstand größte nassauische Stadt, gefolgt von Limburg mit etwa 3 500 Einwohnern. Noch 1865 lebten 80 Prozent der nassauischen Bevölkerung in Dörfern und Kleinstädten mit unter 2 000 Einwohnern.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturaliswahl Nassau 1848/49

  1. Berndt von Egidy: Die Wahlen im Herzogtum Nassau 1848–1852. Ein Beitrag zur Geschichte der politischen Parteien am Mittelrhein, in: Nassauische Annalen 82 (1971), S. 215–306.Google Scholar
  2. Eckhart G. Franz: Die hessischen Arbeitervereine im Rahmen der politischen Arbeiterbewegung der Jahre 1848–50, in: Archiv für hessische Geschichte und Altertumskunde N.F. 33 (1975), S. 167–262.Google Scholar
  3. Wolfgang Klötzer: Die nassauischen Petitionen an die Frankfurter Nationalversammlung 1848/49, in: Nassauische Annalen 70 (1959), S. 145–170.Google Scholar
  4. Manfred Köhler: Die nationale Petitionsbewegung zu Beginn der Revolution 1848 in Hessen. Eingaben an das Vorparlament und an den Fünfzigerausschuß aus Hessen (März bis Mai 1848), Darmstadt/Marburg 1985 (Quellen und Forschungen zur hessischen Geschichte, Bd. 56).Google Scholar
  5. Margarete Kramer: Die Politik des Staatsministers Emil August von Dungern im Herzogtum Nassau, Stuttgart 1991 (Geschichtliche Landeskunde, Bd. 35).Google Scholar
  6. Armin M. Kuhnigk: Die 1848er Revolution in der Provinz. Am Beispiel des Kreises Limburg-Weilburg, Camberg, 2. Aufl. 1980.Google Scholar
  7. Ulrich Lange: Die Bürgerrechtsbewegung 1848–49, in: Camberg. 700 Jahre Stadtrechte, Camberg 1981, S. 107–115.Google Scholar
  8. Herbert Müller-Werth: Nassauische Zeitungen des Jahres 1848, in: Nassauische Annalen 60 (1943), S. 103–148.Google Scholar
  9. Wilhelm Heinrich Riehl: Nassauische Chronik des Jahres 1848, Wiesbaden 1849, neu hg. von Guntram Müller-Schellenberg, Idstein 1979.Google Scholar
  10. Winfried Schüler: Die Revolution von 1848/49, in: Herzogtum Nassau 1806–1866. Politik, Wirtschaft, Kultur, Wiesbaden 1981, S. 19–35.Google Scholar
  11. Winfried Schüler: Die Herzöge von Nassau, in: Nassauische Annalen 95 (1984), S. 155–172.Google Scholar
  12. Winfried Schüler: Die katholische Partei im Herzogtum Nassau während der Revolution von 1848, in: Archiv für mittelrheinische Kirchengeschichte 34 (1982), S. 121–142.Google Scholar
  13. Christian Spielmann: Achtundvierziger Nassauer Chronik. Darstellung der Ereignisse in Nassau im Jahre 1848, Wiesbaden 1899.Google Scholar
  14. Wolf-Heino Struck: Wiesbaden im März 1848. Grundzüge der 48er Revolution im Herzogtum Nassau, in: Hessisches Jahrbuch für Landesgeschichte 17 (1967), S. 226–244.Google Scholar
  15. Wolf-Heino Struck: Die Anfänge der Arbeiterbewegung in Wiesbaden 1848–1851, in: Geschichtliche Landeskunde, Bd. 5, Teil II, Festschrift für Ludwig Petry, Wiesbaden 1968, S. 287–321.Google Scholar
  16. Wolf-Heino Struck: Fürst und Volk im Herzogtum Nassau, in: Nassauische Annalen 91 (1980), S. 105–130.Google Scholar
  17. Wolf-Heino Struck: Wiesbaden im Biedermeier, Wiesbaden 1981 (Wiesbaden als nassauische Landeshauptstadt, T. 2: 1818–1866).Google Scholar
  18. Peter Wacker (mit Beiträgen von Guntram Müller-Schellenberg): Das herzoglich-nassauische Militär 1813–1866. Militärgeschichte im Spannungsfeld von Politik, Wirtschaft und sozialen Verhältnissen eines deutschen Kleinstaates, Taunusstein 1998.Google Scholar
  19. Thomas Weichel: Die Bürger von Wiesbaden. Von der Landstadt zur „Weltkurstadt“ 1780–1914, München 1997 (Stadt und Bürgertum, Bd. 6).Google Scholar
  20. Michael Wettengel: Die Revolution von 1848/49 im Rhein-Main-Raum: Politische Vereine und Revolutionsalltag im Großherzogtum Hessen, Herzogtum Nassau und in der Freien Stadt Frankfurt. Wiesbaden 1989 (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Nassau, Bd. XLIX).Google Scholar
  21. Michael Wettengel: Das demokratische Vereinswesen auf dem Lande im Herzogtum Nassau während der Revolution von 1848/49, in: Nassauische Annalen 98 (1987), S. 205–227.Google Scholar
  22. Michael Wettengel: „… eine mobile Colonne, wenn es darauf ankommt, die Unruhen zu befördern“: Die hessischen und nassauischen Turnvereins verbände während der Revolution von 1848/49, in: Sozial- und Zeitgeschichte des Sports 7 (1993), S. 44–61.Google Scholar
  23. Michael Wettengel: Frankfurt und die Rhein-Main-Region, in: Christof Dipper, Ulrich Speck (Hg.): 1848. Revolution in Deutschland, Frankfurt/Leipzig 1998, S. 130–151.Google Scholar
  24. Michael Wettengel: Die Wiesbadener Bürgerwehr 1848/49 und die Revolution im Herzogtum Nassau, Taunusstein 1998.Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen/Wiesbaden 1999

Authors and Affiliations

  • Michael Wettengel

There are no affiliations available

Personalised recommendations