Advertisement

Zusammenfassung

Das zentrale Thema der meisten bisher veröffentlichten Untersuchungen und Theorien zur Verarbeitung und Speicherung morphologisch komplexer Wörter kann unter dem Stichwort „morphologische Dekomposition“zusammengefaßt werden. Kontrovers diskutiert wird die Frage, ob polymorphemische Wörter vor dem lexikalischen Zugriff in Stamm-Morphem und Affix zerlegt werden und das Lexikon in Form eines Stamm-Morphem-Listings strukturiert ist. Damit wird die morphologische Analyse auf den strukturalistischen Aspekt der Segmentierung begrenzt, und Morpheme werden auf ihre Brauchbarkeit als perzeptuelle Einheiten im Worterkennungsprozeß reduziert. Die Plausibilität eines solchen Ansatzes ergibt sich weder aus eindeutigen empirischen Befunden noch aus theoretischen Erwägungen.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1989

Authors and Affiliations

  • Etta Drews

There are no affiliations available

Personalised recommendations