Advertisement

Zusammenfassung

Den Ausgangspunkt der vorliegenden Arbeit stellte die Überlegung dar, daß isoliert dargebotene flektierte Wortformen qualitativ unterschiedliche Informationen enthalten, an deren Verarbeitung verschiedene Komponenten des Sprachverarbeitungssystems beteiligt sind. Da die empirische Untersuchung dieser These mehrere Arbeitsschritte und Experimente umfaßte, werden das Vorgehen und die entsprechenden Befunde zunächst kurz zusammengefaßt dargestellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1989

Authors and Affiliations

  • Etta Drews

There are no affiliations available

Personalised recommendations