Advertisement

Besprechung von Ernest Nagel, “The Structure of Science”

  • Paul K. Feyerabend
Part of the Wissenschaftstheorie Wissenschaft und Philosophie book series (WWP, volume 2)

Zusammenfassung

Nach Nagel geht die Wissenschaft „letzten Endes von Problemen aus, die durch die Beobachtung von Gegenständen und Ereignissen aus der konkreten Erfahrung aufgeworfen werden“ (78); „sie strebt nach-einem Verständnis dieses Beobachtbaren durch Aufdeckung einer in ihm enthaltenen systematischen Ordnung“, also durch seine Erklärung (78) . Dieses „Streben nach systematischen und gleichzeitig von den Erfahrungstatsachen kontrollierten Erklärungen bringt die Wissenschaft hervor“ (4 ; 15). Das Verständnis der Struktur der Wissenschaft ist somit das Verständnis der Struktur wissenschaftlicher Erklärungen (15) .

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig 1981

Authors and Affiliations

  • Paul K. Feyerabend

There are no affiliations available

Personalised recommendations