Advertisement

Elektronenoptische Vielstrahlensysteme

  • Sergeij I. Molokovski
  • Anatoli D. Suschkov
Chapter
  • 37 Downloads

Zusammenfassung

In zunehmenden Maße wächst der Einsatz elektronenoptischer Vielstrahlensysteme (EOVS) zur Formierung und Fokussierung (den Transport) von Vielstrahlenelektronenflüssen in Geräten der Mikrowellentechnik wie in Klystrons und Wanderwellenröhren, aber auch in Beschleunigern geladener Teilchen. Der Elektronenfluß besteht in diesen Anlagen aus N Strahlen (N = 2 − 100), wobei sich jeder Strahl in einem eigenen Kanal ausbreitet. Da die Strahlen voneinander durch metallische Kanalwände getrennt sind, können sie über ihr elektrisches Feld nicht miteinander wechselwirken. Dies ermöglicht es, die Gesamtperveanz des Elektronenflusses (die Perveanz kann Werte von P = 10 − 30 μA V−3/2 erreichen) wesentlich zu erhöhen, ohne daß die Gefahr der Bildung einer virtuellen Kathode entsteht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig/Wiesbaden 1999

Authors and Affiliations

  • Sergeij I. Molokovski
  • Anatoli D. Suschkov

There are no affiliations available

Personalised recommendations