Advertisement

Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen (VGR)

Chapter
  • 12 Downloads

Zusammenfassung

Unter dem Oberbegriff “Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen” (im folgenden mit VGR abgekürzt) werden gesamtwirtschaftliche Rechnungssysteme zusammengefaßt, die einen überschaubaren, quantitativen Gesamtüberblick über die wirtschaftliche Entwicklung der Volkswirtschaft in einer abgelaufenen Periode ermöglichen. VGR sind ein wichtiges Instrument der gesamtwirtschaftlichen Analyse (nationale Buchführung) und Prognose (Nationalbudget). Sie liefern zudem wichtige “Eckdaten” für die Konjunktur-, Wachstums- und Sozialpolitik. Im Rahmen des Gesamt-Erhebungssystems der Bundesstatistik bilden die VGR einen Orientierungsrahmen, der eine Abstimmung von Einzelstatistiken in deflatorischer und konzeptioneller Hinsicht sowie eine Weiterentwicklung des Aufgabenprogramms ermöglicht. In den VGR erfolgt eine Zusammenführung von kreislauftheoretischen Gleichgewichtsvorstellungen, die mehr kurzfristig orientiert sind, und von Sozialproduktaggregaten, die anhand von ausgewählten Gesamtindikatoren Aussagen über die mittelfristige Entwicklung einer Volkswirtschaft ermöglichen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1993

Authors and Affiliations

  1. 1.Ruhr-Universität BochumDeutschland

Personalised recommendations