Advertisement

Haben heutige Organisationen noch Zukunft?

  • Knut Bleicher

Zusammenfassung

Die wachsende Komplexität unserer Lebensverhältnisse, vor allem aber die gestiegene Dynamik der Veränderung unseres Umfeldes, lassen zum Ende dieses Jahrhunderts die Frage nach der Beherrschbarkeit von Entwicklungsverläufen durch den Menschen stellen. Sie ist nicht nur für unser ökologisches und gesellschaftliches Umfeld bedeutsam, sondern sie betrifft vor allem Unternehmungen, die letztlich diese Entwicklung tragen. In ihnen erschweren sich die Bedingungen, da ihre Entwicklung zugleich von inner-organisatorischen Eigengesetzlichkeiten getragen wird, die sie selbst an Grenzen der Beherrschbarkeit stoßen lassen. Wenn es in Unternehmungen derzeit innovative Überlegungen gibt, wie vor einem sich verändernden Hintergrund die Überlebens- und Entwicklungsfähigkeit gesichert werden kann, dann müssen nicht nur Aufgaben, Rollen, Instrumente und Methoden des Managements als harmonisierende Kraft der Gestaltung und Lenkung von Unternehmungen zur Disposition gestellt, sondern auch die grundsätzlichen Prämissen und Aussagensätze — die „basic assumptions“ (Edgar Schein) — unserer kulturell geprägten Anschauungen über soziale Systemgestaltung und ihre Lenkung durch das Management hinterfragt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1996

Authors and Affiliations

  • Knut Bleicher

There are no affiliations available

Personalised recommendations