Advertisement

Einführung

Chapter
  • 2.6k Downloads

Zusammenfassung

Fachlich Profi — als Führungskraft Amateur? Für die fachliche Qualifikation gibt es bei Vorgesetzten diverse Zeugnisse und Erfolgsbeweise, aber die Führungsqualifikation ist leider zu oft nicht vorhanden oder nicht ausreichend. Genau das ist es, was nach Prof. Dr. Dieter Frey von der Ludwig-Maximilians-Universität München (repräsentative Befragung 1998) das „Erlebnis-Konto“ der Mitarbeiter negativ werden und sie zu über 59 Prozent in die „innere Kündigung — das Gleichgültigkeitstal“ abgleiten lässt. Das verursacht den Unternehmen unverhältnismäßig hohe Quasi-Fixkosten — dabei kann es anders laufen! Da sagt der schwäbische Vorzeige-Unternehmer Reinhold Würth ganz überzeugt zu seiner Führungsphilosophie: Menschenführung entscheide zu mehr als 50 Prozent über Gewinn und Verlust eines Unternehmens! Er müsste es wissen, denn er hat den 1954 übernommenen Einmannbetrieb zum Welt-Handelskonzern mit 47.000 Mitarbeitern und 6,2 Mrd. Euro Umsatz ausgebaut. Es kommt bei der Menschenführung immer auf die effektive Kommunikation im Gesamtunternehmen an und dabei insbesondere auf die erfolgsorientierte Gesprächsführung zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern. Hierdurch soll Klarheit über Ziele, Erfüllungswege, Ergebnisbewertungskriterien geschaffen werden, wie auch gleichzeitig Motivation, Spaß an der Arbeit und persönliche Entwicklung unterstützt werden. Hierzu will dieses Buch einen maßgeblichen Beitrag leisten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2005

Authors and Affiliations

  1. 1.Anger 19 Ramerberg/Krs. RosenheimDeutschland

Personalised recommendations