Advertisement

Von der technischen Weiterentwicklung zum marktorientierten Forschungs- und Entwicklungsmanagement

  • Robert Fieten

Zusammenfassung

Es ist in dieser Schrift bereits mehrfach darauf hingewiesen worden, daß es für deutsche Zulieferer in Zukunft noch stärker als bisher darauf ankommen wird, den Unterneh-mungserfolg mit produkt- und rozeßtechnologisehen Innovationen aktiv abzusichern. Im Hinblick hierauf genügt es nicht, wie in der Vergangenheit auf Entwicklungsauf-träge der Hersteller zu warten und sich darauf zu beschränken, die vorhandenen Produkte technisch weiterzuentwickeln und zu perfektionieren. Vielmehr bedarf es eines über die traditionelle technische Entwicklung hinausgehenden, die anwendungsorientierte Forschung und vor allem die Entwicklung akzentuierenden strategischen Innovations- und Technologiemanagements,72 da das Zuliefergeschäft in alien Bran-chen ein technisch geprägtes Geschäft ist. In diesem sind technische Diskontinuitäten, die innerhalb kurzer Zeit zu einer völlig neuen Wettbewerbssituation führen können, an der Tagesordnung. Die Entwicklungs- und Technologieorientierung hat daher für Zulieferer eine strategische Bedeutung.73 Im Mittelpunkt steht das Bestreben, auf der Basis der zukünftigen Anforderungen des Marktes und des Wettbewerbs vorhandene Produkte und die in der Produktion eingesetzten Verfahren permanent zu verbessern und darüber hinaus im Wege der Forschung und Entwicklung neue Produkte für neue Bedarfsfälle mit hohem Kundennutzen für die Hersteller und die Endverwender zu kreieren. Letzteres gestattet einem Zulieferer, sich im Bereich von Produkten mit hoher Wertschöpfung zu positionieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1991

Authors and Affiliations

  • Robert Fieten

There are no affiliations available

Personalised recommendations