Advertisement

Einleitung Mentalitätskämpfe um die Zukunftsgestaltung

  • Holger Rust

Zusammenfassung

Um Viertel nach neun war mit einem Schlag wieder alles wie früher. Bis dahin hatte bedeutungsschwere Ernsthaftigkeit das Geplauder der Gruppe geprägt. Schließlich hatte man sich lange nicht gesehen, viele von ihnen sogar seit dem Abitur vor zwanzig Jahren nicht mehr, als sie ausgezogen waren, um in prestigeträchtigen Feldern glanzvolle Karrieren zu starten. O ja, sie alle waren „etwas geworden“, Manager, Controller, Geschäftsführer und Prokuristen. Sie waren zu großartigen Strategen gereift und tauschten mit überzeugender Virtuosität die Anglizismen der neuesten Managementmoden aus. Die, die „nichts geworden“ waren, die keine Positionen in den Exekutivstationen großer Unternehmen bekleideten, die keine Zigarren rauchten und keine moderne Kunst im Büro hängen hatten, Germanisten, Lehrer, Oberförster, Verwaltungsbeamte, von denen waren nur wenige da, und die wenigen hatten wenig beizusteuern. Eine Atmosphäre des Erfolgs war greifbar in diesem Raum, während die Qualitäten von Cocktails der illustren Bars in den großen Hotels dieser Welt verglichen und Fotos ausgetauscht wurden, mit repräsentativen Kindern und dem Interieur anspruchsvoller Büros, mit Insignien des Erfolgs und Ehepartnern, die zufällig vor Landhäusern posierten. So war es Viertel nach neun, als einer sagte: „Freunde, da hinten in einem Nebenzimmer steht ein Flipper!“

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler, GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2003

Authors and Affiliations

  • Holger Rust

There are no affiliations available

Personalised recommendations