Advertisement

Kostenrechnung pp 179-202 | Cite as

Entwurf eines Kosteninformationssystems für das Kostenmanagement

  • Klaus-Peter Franz
Chapter
  • 234 Downloads

Zusammenfassung

Die in einem bestimmten Zeitraum aktuellen betriebswirtschaftlichen Themen sind häufig mit den im gleichen Zeitraum anstehenden praktischen Problemen verbunden. Während bis in die achtziger Jahre Beiträge zur Kostenrechnung weit überwogen, steht seitdem das Kostenmanagement im Vordergrund des Interesses. Beides sind jedoch keine auftretenden voneinander unabhängigen Themenbereiche; vielmehr ist die Kostenrechnung eines der Instrumente, dessen sich die Führungskräfte bei der Praktizierung des Kostenmanagements bedienen.1 Allerdings reichen Informationen der Kostenrechnung für ein systematisches, auch Strukturen und Abläufe veränderndes (und daher im Schrifttum vereinzelt als strategisch bezeichnetes) Kostenmanagement nicht aus. Dies betrifft insbesondere Informationen über betriebsexterne Kosten, wie beispielsweise die Kostenposition der Wettbewerber.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Camp, R. C. (1994) Benchmarking, München u. Wien 1994;Google Scholar
  2. Ewert, R.; Wagenhofer, A. (1995) Interne Unternehmensrechnung, 2. Aufl., Berlin u. a. 1995;Google Scholar
  3. Fischer, J.; Koch, R.; Schmidt-Faber B.; Hauschulte, K.-B. (1993) Gemeinkosten vermeiden durch entwicklungsbegleitende Prozeßkalku-lation — Ein Ansatz zur Konstruktionssynchronen Prognose von Produktlebenszykluskosten, in: Horvâth, P.: Marktnähe und Kosteneffizienz schaffen, Stuttgart 1993, S. 259–274;Google Scholar
  4. Fouquet, K. P. (1997) Kostenmanagement in der Elektronikindustrie — Dargestellt am Beispiel der Fertigung elektronischer Steuergeräte bei der Robert Bosch GmbH, in: Franz, K.-P.; Kajüter, P. (Hrsg.): Kosten management, Stuttgart 1997, S. 421–434;Google Scholar
  5. Franz, K.-P. (1993) Target Costing — Konzept und kritische Bereiche, in: Controlling, 5. Jg., Heft 3, 1993, S. 124–130;Google Scholar
  6. Franz, K.-P. (1997) Ansatz eines dynamischen Target Costing, in: Festschrift für W. Engel-hardt, erscheint in Kürze;Google Scholar
  7. Franz, K.-P. (1996) Prozeßkostenmanagement für ein strategisches Aktivitätencontrolling, in: Perlitz, M., Offinger, A., Reinhardt, M., Schug, K. (Hrsg.): Reengineering zwischen Anspruch und Wirklichkeit, Wiesbaden 1996, S. 209–220;Google Scholar
  8. Franz, K.-P.; Kajüter, P. (1997) Proaktives Kostenmanagement als Daueraufgabe, in: Franz, K.-P.; Kajüter, P. (Hrsg.): Kosten management, Stuttgart 1997, S. 5–27;Google Scholar
  9. Fröhling, O.(1994) Paradigmenbeschwörung überdeckt Konzeptionsdefizite, in: Dellmann, K.; Franz, K.-P. (Hrsg.): Neuere Entwicklungen im Kostenmanagement, Bern u.a. 1994, S. 79–131;Google Scholar
  10. Goold, M.; Quinn, J. J. (1997) Strategic Control, London 1990;Google Scholar
  11. Herzog, E. (1992) Neuere Entwicklungen der Kostenrechnung in den USA, in: Männel, W. (Hrsg.): Handbuch Kostenrechnung, Wiesbaden 1992, S. 338–347;Google Scholar
  12. Horváth, P.; Gleich, R.; Schol, K: (1996) Vergleichende Betrachtung der bekanntesten Kalkulationsmethoden für das kostengünstige Konstruieren, in: Kostenrechnungspraxis-Sonderheft 1; 1996, S. 53–62;Google Scholar
  13. Kajüter, P. (1997) Prozeßmanagement und Prozeßkostenrechnung, in: Franz, K.-P.; Kajüter, P. (Hrsg.): Kostenmanagement, Stuttgart 1997, S. 209–231;Google Scholar
  14. Kreuz, W. (1995) Mit Benchmarking zur Weltspitze aufsteigen, Landsberg; Lech 1995;Google Scholar
  15. Küpper, H.-U. (1992) Entwicklungslinien der Kostenrechnung in Dienstleistungsunternehmen, in: Scheer, A.-W. (Hrsg.): Grenzplankostenrechnung — Stand und aktuelle Probleme, 2. Aufl., Wiesbaden 1992, S. 53–82;Google Scholar
  16. Männel, W. (1981) Die Wahl zwischen Eigenfertigung und Fremdbezug, 2. Aufl., Stuttgart 1981;Google Scholar
  17. Männel, W. (1985) Zukünftige Herausforderungen des Internationalen Wettbewerbs im Management, Rechnungswesen und Informationstechnologien, in: Kostenrechnungspraxis 1985, Sonderheft, S. 5–21;Google Scholar
  18. Männel, W. (1992a) Anpassung der Kostenrechnung an moderne Unternehmensstrukturen, in: Männel, W. (Hrsg.): Handbuch Kostenrechnung, Wiesbaden 1992, S. 105–137;Google Scholar
  19. Männel, W. (1992b) Kostenrechnung als Instrument der Unternehmensführung, in: Scheer, A.-W. (Hrsg.): Grenzplankostenrechnung — Stand und aktuelle Probleme, 2. Aufl., Wiesbaden 1992, S. 13–29;Google Scholar
  20. Reichmann, T.; Oecking, G. (1994) Fixkostenmanagement auf Basis controllingorientierter Vertragsdaten-danken, in: Controlling, 6. Jg. (1994), S. 252–261;Google Scholar
  21. Rosenberg, O.(1997) Kostensenkung durch Komplexitätsmanagement, in: Franz, K.-P.; Kajüter, P. (Hrsg.): Kostenmanagement, Stuttgart 1997, S. 185–206;Google Scholar
  22. Seidenschwarz, W. (1993) Target Costing — Marktorientiertes Zielkostenmanagement, München 1993;Google Scholar
  23. Simmonds, K. (1986) The Accounting Assessment of Competitive Position, in: European Journal of Marketing, 20. Jg. (1986), S. 16–31;Google Scholar
  24. Spendolini, M.J. (1992) The Benchmarking Book, New York 1992;Google Scholar
  25. Schmidt, F. (1996) Gemelnkostensenkung durch kostengünstiges Konstruieren, Wiesbaden 1996;Google Scholar
  26. Schweitzer, M. (1992) Systematik von Konzepten der Kosten- und Leistungsrechnung, in: Männel, W. (Hrsg.): Handbuch Kostenrechnung, Wiesbaden 1992, S. 185–202;Google Scholar
  27. Schweitzer, M.; Friedl, B. (1993) Artikel ‘Konstruktion’, in: Handwörterbuch des Rechnungswesens, 3. Aufl., Stuttgart 1993, Sp. 1108–1122;Google Scholar
  28. Steinmann, H.; Guthunz, U.; Hasselberg, F. (1992) Kostenführerschaft und Kostenrechnung, in: Männel, W. (Hrsg.) Handbuch Kostenrechnung, Wiesbaden 1992, S. 1459–1477;Google Scholar
  29. Tani, T.; Kato, Y. (1994) Target Costing in Japan, in: Neuere Entwicklungen im Kostenmanagement, hrsg. v. Dellmann, K.; Franz, K.-P., Bern, Stuttgart, Berlin 1994, S. 191–222;Google Scholar
  30. Weber, J. (1990) Change Management für die Kostenrechnung. Zum Veränderungsbedarf der Kostenrechnung, in: Controlling, 2. Jg. (1990), S. 120–126;Google Scholar
  31. Welge, M. K.; Amshoff, B. (1997) Neuorientierung der Kostenrechnung zur Unterstützung der strategischen Planung, in: Franz, K.-P.; Kajüter, P. (Hrsg.): Kostenmanagement, Stuttgart 1997, S. 59–80;Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1997

Authors and Affiliations

  • Klaus-Peter Franz
    • 1
  1. 1.Universität KaiserslauternKaiserslauternDeutschland

Personalised recommendations