Advertisement

Kostenrechnung pp 105-125 | Cite as

Kosteninformationen zur Steuerung öffentlicher Verwaltungen

  • Peter Eichhorn
  • Dietmar Bräunig
Chapter

Zusammenfassung

Die Gemeindehaushaltsverordnungen der Länder schreiben Kostenrechnungen bislang nicht verbindlich vor. Für sogenannte kostenrechnende Einrichtungen sowie Hilfsbetriebe sollen, für andere Aufgabenbereiche der Gemeinde können Kostenrechnungen erstellt werden.1 Ob eine Stadt- oder Kreisverwaltung eine flächendeckende Kostenrechnung einführt, liegt in ihrem Ermessen.2 Flächendeckung besagt, daß alle Bereiche einer Verwaltung, also nicht nur entgeltfinanzierte Einrichtungen, kostenrechnerisch erfaßt werden. Entsprechendes gilt für Landes- und Bundesverwaltungen. Die Legaldefinition für kostenrechnende Einrichtungen (“Einrichtungen, die in der Regel ganz oder zum Teil aus Entgelten finanziert werden”3) läßt darauf schließen, daß Kostenrechnungen primär der Kalkulation von Entgelten dienen.4 Aus pragmatischen Gründen ist es indessen sinnvoll, alle Organisationseinheiten einer Kommunalverwaltung, die über eine Kostenrechnung verfügen, zu den kostenrechnenden Einrichtungen zu zählen.5

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Adam, D./Hering, T. (1995) Kalkulation von Abwassergebühren, in: Zeitschrift für öffentliche und gemeinwirtschaftliche Unternehmen, Band 18, 1995, S. 259–276;Google Scholar
  2. Andree, U. F. (1994) Möglichkeiten und Grenzen des Controlling in Kommunalverwaltungen, Göttingen 1994;Google Scholar
  3. Arbeitskreis “Controlling in der Kommunalverwaltung”, Schmalenbach-Cesellschaft — Deutsche Gesellschaft für Betriebswirtschaft e. V. (1987) Gontrolling in der Kommunalverwaltung, in: Der Controlling-Berater, hrsg. von Mann, R. und Mayer, E., Freiburg 1987, S. 10/219–10/258;Google Scholar
  4. Bals, H. (1973) Abschreibungen und Zinsen in der Kostenrechnung der Gemeinden, in: Der Gemeindehaushalt, 74. Jg., 1973, S. 78–83;Google Scholar
  5. Berger, M. (1995) Kostenrechnung für die Wirtschaftlichkeitssteuerung in der öffentlichen Verwaltung, in: Kostenrechnungspraxis, 1995, S. 167–170;Google Scholar
  6. Braun, G. E./Bozem, K. (1990) Ansatzpunkte für Controlling im kommunalen Bereich, in: Controlling im kommunalen Bereich, hrsg. von Braun, G. E. und Bozem, K., München 1990, S. 8–27;Google Scholar
  7. Bräunig, D. (1994) Pretiale Steuerung von Kommunalverwaltungen, Baden-Baden 1994;Google Scholar
  8. Brenzke, D. (1989) Wirtschaftlichkeitsrechnungen in öffentlichen Betrieben und Verwaltungen, Kronach und München 1989;Google Scholar
  9. Brückmann, F. (1993) Leistungs- und Kostenrechnung in der Gemeinde und die politischen Konsequenzen, in: Der Gemeindehaushalt, 94. Jg., 1993, S. 147–150;Google Scholar
  10. Budäus, D. (1978) Finanzierungspotential einer kostendeckenden Gebührenpolitik öffentlicher Einrichtungen aufgrund von Spielräumen bei der Kostenerfassung und -bewertung, in: Verwaltungsarchiv, 69. Jg., 1978, S. 361–376;Google Scholar
  11. Budäus, D. (1982) Betriebswirtschaftliche Instrumente zur Entlastung kommunaler Haushalte, Baden-Baden 1982;Google Scholar
  12. Budäus, D. (1987) Controlling in der Kommunalverwaltung, in: Doppik und Kameralistik, hrsg. von Eichhorn, P., Baden-Baden 1987, S. 231–244;Google Scholar
  13. Budäus, D. (1992) Kostenrechnung in öffentlichen Unternehmen, in: Handbuch Kostenrechnung, hrsg. von Männel, W., Wiesbaden 1992, S. 1160–1170;Google Scholar
  14. Eichhorn, P. (1971) Zur Finanzierung kommunaler Investitionen mittels Gebühren und Beiträgen, in: Kommunale Steuer-Zeitschrift, 20. Jg., 1971, S. 209–213;Google Scholar
  15. Eichhorn, P. (1979) Verwaltungshandeln und Verwaltungskosten, Baden-Baden 1979;Google Scholar
  16. Eichhorn, P. (1984) Leistungssteigerung in der öffentlichen Verwaltung, Melle und St. Augustin 1984;Google Scholar
  17. Eichhorn, P. (1993a) Rechnungsziele und Rechnungssysteme in Unternehmen und Verwaltungen, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 63. Jg., 1993, S. 859–872;Google Scholar
  18. Eichhorn, P. (1993b) Verwaltungskameralistik und Kostenrechnung, in: Das neue Öffentliche Rechnungswesen, hrsg. von Brede, H. und Buschor, E., Baden-Baden 1993, S. 107–117;Google Scholar
  19. Eichhorn, P. (1994) Von der Ämterverwaltung zu Dienstleistungszentren, in: Blick durch die Wirtschaft, Nr. 225 vom 22. November 1994, S. 7,Google Scholar
  20. Festschrift für C. Roß-kopf, hrsg. von Böhret, C. und Nowack, M., Mainz 1995, S. 223–230;Google Scholar
  21. Eichhorn, P. (1997) Öffentliche Betriebswirtschaftslehre, Baden-Baden 1997;Google Scholar
  22. Fiebig, H. (1995) Kommunale Kostenrechnung und Wirtschaftlichkeitssteuerung, Berlin 1995;Google Scholar
  23. Fuchs, M./Zentgraf, H. (1981) Betriebsabrechnung in öffentlichen Einrichtungen, 4. Auflage, Göttingen 1981;Google Scholar
  24. Geiger, D. R. (1995a) Motivating Contingencies at Early Adopters of Federal Cost Management Accounting Systems, in: The Government Accountants Journal, Vol. XLIV, 1995, No. 1, S. 17–30;Google Scholar
  25. Geiger, D. R. (1995b) The Emerging Need For Managerial Cost Accounting, in: The Government Accountants Journal, Vol. XLIV, 1995, No. 3, S. 46–53;Google Scholar
  26. Giesen, K. (1977) Kostenrechnung in der kommunalen Haushaltswirtschaft, 3. Auflage, Köln u.a. 1977;Google Scholar
  27. Cornas, J (1992a) Grundzüge einer Verwaltungskostenrechnung, 2. Auflage, Baden-Baden 1992;Google Scholar
  28. Cornas, J. (1992b) Kostenrechnung für die öffentliche Verwaltung, in: Handbuch Kostenrechnung, hrsg. von Männel, W., Wiesbaden 1992, S. 1143–1159;Google Scholar
  29. Hausmann, F. (1996) Kosten- und Leistungsrechnung in der modernen Verwaltungsführung, in: Die Öffentliche Verwaltung, 49. Jg., 1996, S. 732–737;Google Scholar
  30. Heinrich, D. (1990) Teilkostenrechnung in der öffentlichen Verwaltung, in: Der Gemeindehaushalt, 12. Jg., 1990, S. 40–44;Google Scholar
  31. Homann, K. (1991) Kommunales Rechnungswesen, 2. Auflage, Schwerte 1991;Google Scholar
  32. Hummel, S./Männel, W. (1986) Kostenrechnung 1, 4. Auflage, Wiesbaden 1986;Google Scholar
  33. Innenministerium Baden-Württemberg (Hrsg.) (1997) Leitlinien zur kommunalen Kostenrechnung in Baden-Württemberg, Stuttgart 1997;Google Scholar
  34. KGSt (1982a) Nutzen und Einsatzbereiche der Kostenrechnung, Teil I.1 des KGSt-Gutachtens “Kostenrechnung in der Kommunalverwaltung”, Bericht Nr. 11/1982, Köln 1982;Google Scholar
  35. KGSt (1982b) Umlagerechnung und Betriebsabrechnungsbogen, Teil I.5 des Gutachtens “Kostenrechnung in der Kommunalverwaltung”, Bericht Nr. 8/1982, Köln 1982;Google Scholar
  36. KGSt (1995a) Der Baubetriebshof in kleinen und mittleren Gemeinden, Teil II: Kennzahlenkonzept, Bericht Nr. 14/1992, Köln 1995;Google Scholar
  37. KGSt (1995b) Vom Geldverbrauchs- zum Ressourcenverbrauchskonzept, Bericht Nr. 1/1995, Köln 1995;Google Scholar
  38. Klümper, B./Möllers, H./Zimmermann, E. (1995) Kommunale Kosten- und Wirtschaftlichkeitsrechnung, 7. Auflage, Witten 1995;Google Scholar
  39. Knöll, H. D. (1996) Haushaltswesen: Kameralistik, Doppik…?, in: Verwaltungsführung, Organisation, Personalwesen, 18. Jg., 1996, S. 40–46;Google Scholar
  40. Lapsley, I./Llewellyn, S./Mitchell, F. (1994) Cost Management in the Public Sector, Essex 1994;Google Scholar
  41. Lüder, K. (1993) Verwaltungscontrolling, in: Die Öffentliche Verwaltung, 46. Jg., 1993, S. 265–272;Google Scholar
  42. Männel, W.(1988) Besonderheiten der internen Rechnungslegung öffentlicher Unternehmungen und Verwaltungen, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 58. Jg., 1988, S. 839–857;Google Scholar
  43. Männel W. (7993) Einführende Thesen zur Bedeutung der Prozeßkostenrechnung, in: Kostenrechnungspraxis, Sonderheft 2, 1993, S. 1–4;Google Scholar
  44. Münstermann, E. (1989) Gebührenhaushalte (Kostenrechnende Einrichtungen), in: Handwörterbuch der Öffentlichen Betriebswirtschaft, hrsg. von Chmielewicz, K. und Eichhorn, P., Stuttgart 1989, Sp. 425–432;Google Scholar
  45. Postlep, R.-D.(1994) Controlling zur Rationalisierung der Kommunalpolitik, in: Controlling in Kommunalverwaltungen, hrsg. von Bunde, J. und Postlep, R.-D., Marburg 1994, S. 9–41;Google Scholar
  46. Potthoff, E. (1980) Zur Kosten- und Leistungsrechnung nicht erwerbswirtschaftlicher öffentlicher Betriebe, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 32. Jg., 1980, S. 954–965;Google Scholar
  47. Reichmann, T./Haiber, T. (1994) Kommunales Ziel- und Ressourcen-Controlling, in: Controlling, 6. Jg., 1994, S. 184–195;Google Scholar
  48. Rodriguez, J. F. (1995) The Usefulness of Cost Accounting in the Federal Government, in: The Government Accountants Journal, Vol. XLIV, No. 1, 1995, S. 31–35;Google Scholar
  49. Roth, H.(1987) Entscheidungsorientierte Kostenrechnung in der öffentlichen Verwaltung, Diss. Bonn 1987;Google Scholar
  50. Schauer, R. (1988) Kosten- und Leistungsrechnung für öffentliche Verwaltungen, in: Die Betriebswirtschaft, 48. Jg., 1988, S. 509–524;Google Scholar
  51. Schmidberger, J. (1993) Controlling für öffentliche Verwaltungen, Wiesbaden 1993;Google Scholar
  52. Schnödt, E. (1996) Kostenrechnung nicht ohne EDV-Unterstützung, in: Verwaltungsführung, Organisation, Personalwesen, 18. Jg., 1996, S. 33–36;Google Scholar
  53. Steinbrenner, J. (1995) Kommunales Controlling, in: Controlling, 7. Jg., 1995, S. 288–297;Google Scholar
  54. Volz, J. (1989) Wirtschaftlichkeitsrechnung in der öffentlichen Verwaltung mit Hilfe der Kostenvergleichsrechnung, in: Verwaltungsführung, Organisation, Personalwesen, 11. Jg., 1989, S. 24–30 und S. 76–78;Google Scholar
  55. Weber, H. K.(1993) Betriebswirtschaftliches Rechnungswesen, Band 1, Bilanz und Erfolgsrechnung, 4. Auflage, München 1993;Google Scholar
  56. Weber, J. (1983) Zielorientiertes Rechnungswesen öffentlicher Betriebe, Baden-Baden 1983;Google Scholar
  57. Weber, J. (1991) Controlling als Koordinationsfunktion innerhalb der Verwaltungs- und Unternehmensführung, in: Perspektiven der Controlling-Entwicklung in öffentlichen Institutionen, hrsg. von Weber, J. und Tylkowski, O., Stuttgart 1991, S. 15–54;Google Scholar
  58. Westerkowsky, H. (1979) Kommunale Betriebsabrechnung, Kronach 1979;Google Scholar
  59. Winckelmann, H. (1963) Begriff und Aufgaben einer Betriebswirtschaftslehre der öffentlichen Verwaltung, in: Zeitschrift für handelswissenschaftliche Forschung, 15. Jg., 1963, S. 321–336;Google Scholar
  60. Wünsche, I. (1987) Kritische Bestandsaufnahme der Kostenrechnung ausgewählter kommunaler Einrichtungen, München 1987;Google Scholar
  61. Zimmermann, G. (1992) Prozeßorientierte Kostenrechnung in der öffentlichen Verwaltung, in: Controlling, 4. Jg., 1992, S. 196–202;Google Scholar
  62. Zwehl, W. v. (1988) Die Kalkulation kommunaler Benutzungsgebühren in betriebswirtschaftlicher Sicht, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 58. Jg., 1988, S. 155–170;Google Scholar
  63. Zwehl, W. v./Schmidt-Ewig, W. (1981) Wirtschaftlichkeitsrechnung bei öffentlichen Investitionen, Wiesbaden 1981.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1997

Authors and Affiliations

  • Peter Eichhorn
    • 1
  • Dietmar Bräunig
    • 1
  1. 1.Universität MannheimMannheimDeutschland

Personalised recommendations