Advertisement

Kostenrechnung pp 465-483 | Cite as

Wege zum Prozeßkostenmanagement

  • Kurt Vikas
  • Andreas Klein
Chapter

Trotz der unterschiedlichen Herkunft — unser Jubilar als gelehriger Schüler Riebeis, die Verfasser als eifrige Verfechter der Schule Kilger/Plaut — bestritten sie beide eine Reihe gemeinsamer Veranstaltungen, in denen sie ihre Standpunkte wacker darlegten, wobei die gegenseitige Wertschätzung stetig zunahm. Unvergeßlich bleiben die Dispute anläßlich gemeinsamer Seminarveranstaltungen mit H.G. Plaut, dessen sehr gegensätzliche Persönlichkeit und oft apodiktische Meinungsäußerung die Verbindlichkeit seines Gegenübers auf eine harte Probe stellte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Agthe, K. (1959) Stufenweise Fixkostendeckung im System des Direct Costing, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft 29, S. 404–418;Google Scholar
  2. Berlant, D./Browning, R./Foster, C. (1990) How Hewlett-Packard Gets Numbers It Can Trust, in: Harvard business review 68, January — February, S. 178–183;Google Scholar
  3. Berkau, C./Flotow, P. (1995) Kosten- und mengenorientiertes Management von Prozessen, in: m&c-Management & Computer 3, S. 197–206;Google Scholar
  4. Blohm, H./Lüder, K. (1995) Investition. Schwachstellenanalyse des Investitionsbereichs und Investitionsrechnung, München;Google Scholar
  5. CAM-K1988) Cost Management for Today’s Advanced Manufacturing, Boston 1988;Google Scholar
  6. Coenenberg, A. C./Fischer, Jh. M. (1991) Prozeßkostenrechnung — Strategische Neuorientierung in der Kostenrechnung, in: Die Betriebswirtschaft 51, S. 21–38;Google Scholar
  7. Coenenberg, A. G./Fischer, Th. M. (1991) Zusammenfassende Stellungnahme zu den Diskussionsbeiträgen zum Thema »Prozeßkostenrechnung — Strategische Neuorientierung in der Kostenrechnung«, in: Die Betriebswirtschaft 51, S. 547–548;Google Scholar
  8. Cooper, R./Kaplan, R. S. (1988a) How Cost Accounting Distants Product Costs, in: Management Accounting, April, S. 20–27;Google Scholar
  9. Cooper, R./Kaplan, R. S. (1988b) Measure Costs Right: Make the Right Decisions, in: Harvard business review 66, September-October, S. 96–103;Google Scholar
  10. Franz, K.-P. (1990a) Die Prozeßkostenrechnung — Darstellung und Vergleich mit der Plankosten- und Deckungsbeitragsrechnung, in: Finanz- und Rechnungswesen als Führungsinstrumente. Festschrift für Vormbaum, H. zum 65. Geburtstag, hrsg. von Ahlert, D./Franz, K.-P./Göppl, H., Wiesbaden 1990, S. 110–136;Google Scholar
  11. Franz, K.-P. (1990b) Die Prozeßkostenrechnung im Vergleich mit der Grenzplankosten- und Deckungsbeitragsrechnung, in: Strategieunterstützung durch das Controlling: Revolution im Rechnungswesen?, hrsg. von Horváth, P., Stuttgart 1990, S. 195–210;Google Scholar
  12. Franz, K.-P. (1993) Prozeßkostenmanagement: Skeptische Zurückhaltung, in: technologie & management 42, S. 75–78;Google Scholar
  13. Friedl, B. (1994) Prozeßkostenrechnung als Instrument eines programmorientierten Kostenmanagements, in: Neuere Entwicklungen im Kostenmanagement, hrsg. von Dellmann, K./Franz, K. P., Bern u.a..1994, S. 135–166;Google Scholar
  14. Gälweiler, A. (1977) Determinanten des Zeithorizontes in der Unternehmensplanung, in: angewandte planung 1, S. 95–106;Google Scholar
  15. Glaser, H. (1992) Prozeßkostenrechnung. Darstellung und Kritik, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung 44, S. 275–288;Google Scholar
  16. Herzog, E. (1992) Neuere Entwicklungen der Kostenrechnung in den USA, in: Handbuch Kostenrechnung, hrsg. von Männel, W., Wiesbaden 1992, S. 338–347;Google Scholar
  17. Herzog, E. (1994) Geschäftsprozeßbezogenes Ressourcen-, Kosten- und Deckungsbeitragsmanagement, in: m&c-Management & Computer 2, S. 259–266;Google Scholar
  18. Herzog, E. (1997) CO/ABC im R/3 Release 4.0 die Plautlösung, in: Plaut-News, Ausgabe Mai/Juni 1997, S. 1;Google Scholar
  19. Horngren, C. T. (1992) Reflections on Acitvity Based Accounting in the United States, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung 44, S. 289–293;Google Scholar
  20. Horváth, P. (1990) Revolution im Rechnungswesen: Strategisches Kostenmanagement, in: Strategieunterstützung durch das Controlling: Revolution im Rechnungswesen?, hrsg. von Horváth, P., Stuttgart 1990, S. 175–193;Google Scholar
  21. Horváth, P. (1992) Die Unternehmenspraxis braucht die Prozeßkostenrechnung, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 11.08.1992, S. 12;Google Scholar
  22. Horváth, P./Mayer, R. (1989) Prozeßkostenrechnung — Der neue Weg zu mehr Kostentransparenz und wirkungsvolleren Unternehmensstrategien, in: Controlling 1,Google Scholar
  23. Johnson, T. (1988) Activity-based Information: A Blueprint for World-Class Management Accounting, in: Management Accounting, S. 23–30;Google Scholar
  24. Johnson, T./Kaplan, R. S. (1987) Relevance Lost — The Rise and Fall of Management Accounting, Boston, Massachusetts 1987;Google Scholar
  25. Kilger, W. (1961) Flexible Plankostenrechnung und Deckungsbeitragsrechnung, Wiesbaden 1961;Google Scholar
  26. Kilger, W. (1985) Systematische Schwachstellenanalyse und Reorganisation der Kosten-und Leistungsrechnung, in: Rechnungswesen und EDV. Personal computing, Kostenrechnung und Controlling, Forschung und Entwicklung, Standardsoftware, Erfahrungsberichte, 6. Saarbrücker Arbeitstagung 1985, hrsg. von Kilger, W./Scheer, A.-W., Würzburg/Wien 1985, S. 117–154;Google Scholar
  27. Kilger, W. (1993) Flexible Plankostenrechnung und Deckungsbeitragsrechnung. Bearbeitet durch Vikas, K., 10. Auflage, Wiesbaden 1993;Google Scholar
  28. Klein, A. (1997) Controllinggestütztes Produktmanagement. Integration von Produktplanung und ergebnisbezogenem Rechnungswesen, Wiesbaden 1997;Google Scholar
  29. Krcmar, H./Weiß, D. (1995) Anforderungen an und Vergleich von Prozeßkostenrechnungssystemen, in: HMD 32, Heft 3 1995, S. 45–64;Google Scholar
  30. Küpper, H.-U. (1991) Prozeßkostenrechnung — ein strategisch neuer Ansatz? Anmerkungen zum Beitrag »Prozeßkostenrechnung — Strategische Neuorientierung in der Kostenrechnung« von Coenenberg, A./Fischer, Th. M., in Die Betriebswirtschaft 51, S. 388–391;Google Scholar
  31. Küting, K. (1993) Stand und offene Probleme der Prozeßkostenrechnung, in: Deutsches Steuerrecht 31, S. 355–339, S. 369–374;Google Scholar
  32. Männel, W. (1992) Anpassung der Kostenrechnung an moderne Unternehmensstrukturen, in: Handbuch Kostenrechnung, hrsg. von Männel, W., Wiesbaden 1992, S. 105–137;Google Scholar
  33. Männel, W. (1993) Moderne Konzepte für Kostenrechnung, Controlling und Kostenmanagement, in: Kostenrechnungs-Praxis o.J., S. 69–78;Google Scholar
  34. Männel, W. (1994) Prozeßkostenrechnung: Relevance Regained? Anmerkungen zum State-of-the-Art und Entwicklungstendenzen, Kostenrechnungs-Praxis-Sonderheft 1 1994, S. 5–6;Google Scholar
  35. Männel, W. (1995) (Hrsg.) Prozeßkostenrechnung. Bedeutung. Methoden, Branchenerfahrung, Softwarelösungen, Wiesbaden 1995;Google Scholar
  36. Miller, J. G./Vollmann, T. E. (1985) The hidden factory, in: Harvard business review 63, September-Octobers. 142–150;Google Scholar
  37. Müller, H. (1993) Produkt-Lebenszyklus-Rechnung, in: Jahrbuch für Controlling und Rechnungswesen, hrsg. von Seicht, G., Wien 1993, S. 45–51;Google Scholar
  38. Müller, H. (1996) Prozeßkonforme Grenzplankostenrechnung. Stand, Nutzanwendungen, Tendenzen, 2., überarbeitete Auflage, Wiesbaden 1996;Google Scholar
  39. Plaut, H. C. (1976) Entwicklungsformen der Plankostenrechnung — vom Standard-Cost-Accounting zur Grenzplankostenrechnung, in: Neuere Entwicklungen in der Kostenrechnung (II), Schriften zur Unternehmensführung, hrsg. von Jacob, H., S. 5–24;Google Scholar
  40. Scheer, A.-W. (1993) ARIS — Architektur integrierter Informationssysteme, in: Handbuch Informationsmanagement. Aufgaben — Konzepte — Praxislösungen, hrsg. von Scheer, A.-W., Wiesbaden 1993, S. 82–111;Google Scholar
  41. Vikas, K. (1988a) Controlling im Dienstleistungsbereich mit Grenzplankostenrechnung, Wiesbaden 1988;Google Scholar
  42. Vikas, K. (1988b) Grenzplankostenrechnung im Dienstleistungsbereich, in: Grenzplankostenrechnung. Stand und aktuelle Probleme. Plaut, H. G. zum 70. Geburtstag, hrsg. von Scheer, A.-W., Wiesbaden 1988, S. 229–259;Google Scholar
  43. Vikas, K. (1996) Neue Konzepte für das Kostenmanagement. Vergleich der aktuellen Verfahren für Industrie- und Dienstleistungsunternehmen, 3., überarbeitete und wesentlich erweiterte Auflage, Wiesbaden 1996;Google Scholar
  44. Wäscher, D. (1987) Gemeinkosten-Management im Material- und Logistik-Bereich, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft 57, S. 297–315;Google Scholar
  45. Wäscher, D. (1989) Strategisches Gemeinkosten-Management im Material- und Logistikbereich (I + II), in: Controller Magazin, Heft 1, S. 41–46; Heft 2, S. 74–81.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1997

Authors and Affiliations

  • Kurt Vikas
    • 1
  • Andreas Klein
    • 1
  1. 1.Plaut International Management ConsultancyDeutschland

Personalised recommendations