Advertisement

Dimensionen der Kostenpolitik

  • Wolfgang Becker
Chapter

Zusammenfassung

Die Kosten-, Erlös- und Ergebnisrechnung kann als traditionelles und bedeutsames Instrument des internen Rechnungswesens nicht nur langjährige, sondern auch begründete Anwendungserfolge in der Wirtschaftspraxis verbuchen. Betriebswirtschaftliche Problemlagen, die im Rahmen der Anwendung auftreten, werden in der einschlägigen Literatur insbesondere im Zusammenhang mit der Erörterung von Anforderungen diskutiert, die an das gesamte Instrumentarium der Kosten-, Erlös- und Ergebnisrechnung zu stellen sind. Dies erfolgt regelmäßig mit dem Blick auf vornehmlich methodisch-instrumentelle Verbesserungs- und Erweiterungsvorschläge der Kostenrechnung 1 . In jüngerer Zeit sind allerdings auch solche kritischen Beiträge zu verzeichnen, die auf eher konzeptionelle Veränderungsbedarfe verweisen2.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Ames, Ch. B./Hlavacek, J. D.(1990) Vier Gesetze für ein entschiedenes Kostenmanagement, in: Harvardmanager 1990, Nr. 4, S. 78–85;Google Scholar
  2. Back-Hock, A. (1992) Produktlebenszyklusorientierte Ergebnisrechnung, in: Handbuch Kostenrechnung, hrsg. von W. Männel, Wiesbaden 1992, S. 703–714;Google Scholar
  3. Becker, W. (1992) Anpassung der Kostenrechnung an das Aufgabenspektrum der Kostenpolitik, in: Kongress Kostenrechnung’92, hrsg. von W. Männel, Lauf an der Pegnitz 1992, S. 1–7;Google Scholar
  4. Becker, W. (1996a) Aufgaben und Instrumente der frühzeitigen kostenpolitischen Steuerung, in: Frühzeitiges Kostenmanagement, Kalkulationsmethoden und DV-Unterstützung, hrsg. von W. Männel als Sonderheft 1/1996 der Ko-stenrechnunspraxis, Wiesbaden 1996, S. 20–28;Google Scholar
  5. Becker, W. (1996b) Stabilitätspolitik für Unternehmen, Zukunftssicherung durch integrierte Kosten- und Leistungsführerschaft, Wiesbaden 1996;Google Scholar
  6. Brede, H. (1993) Entwicklungstrends in Kostenrechnung und Kostenmanagement, in: Die Unternehmung 1993, S. 333–357;Google Scholar
  7. Bromwich, M. (1990) The Case for Strategic Management Accounting, The Role of Accounting Information for Strategy in Competitive Markets, in: Accounting, Organizations and Society 1990, S. 27–46;Google Scholar
  8. Corsten, H./Stuhlmann, St. (1996) Grundlagen eines rechtzeitigen Kostenmanagement, in: Frühzeitiges Kostenmanagement, Kalkulationsmethoden und DV-Unterstützung, hrsg. von W. Männel als Sonderheft 1/1996 der Kostenrechnunspraxis, Wiesbaden 1996, S. 11–19;Google Scholar
  9. Dent, J. F. (1990) Strategy, Organization and Control, Some Possibilities for Accounting Research, in: Accounting, Organizations and Society 1990, S. 3–25;Google Scholar
  10. Fifer, R.M. (1989) Cost Benchmarking Fuctions in the Value Chain, in: Planning Review 1989, Nr. 3, S. 18–27;Google Scholar
  11. GälweiIer, A (1977): Steuerung der Kostenhöhe und der Kostenstruktur durch strategische Planung, in: Die Betriebswirtschaft 1977, S. 67–75;Google Scholar
  12. Hergert, M./Morris, D. (1989) Accounting Data for Value Chain Analysis, in: Strategic Management Journal 1989, S. 175–188;Google Scholar
  13. Hiromoto, T. (1988) Another Hidden Edge -Japanese Management Accounting, in: Harvard Business Review 1988, Nr. 4, S. 22–26;Google Scholar
  14. Hiromoto, T. (1989) Management Accounting in Japan — Ein Vergleich zwischen japanischen und westlichen Systemen des Management Accounting, in: Controlling 1989, S. 316–322;Google Scholar
  15. Horváth, P./Herter, R. N. (1992) Benchmarking, Vergleich mit den Besten der Besten, in: Controlling 1992, S. 4–11;Google Scholar
  16. Hummel, S./Männel, W. (1986): Kostenrechnung 1 — Grundlagen, Aufbau und Anwendung, 4. Auflage, Wiesbaden 1986;Google Scholar
  17. Johnson, H. T./Kaplan, R. S. (1987): Relevance Lost, The Rise and Fall of Management Accounting, Boston, Mass. 1987;Google Scholar
  18. Kaplan, R. S./Norton, D. P. (1992) The Balanced Scorecard — Measures that Drive Performance, in: Harvard Business Review, Jan.-Feb. 1992, S. 71–79;Google Scholar
  19. Kaplan, R. S./Norton, D. P. (1993): Putting the Balanced Scorecard to Work, in: Harvard Business Review, Sept.-Oct. 1993, S. 134–147;Google Scholar
  20. Kosiol, Erich, (1979) Kosten- und Leistungsrechnung, Grundlagen, Verfahren, Anwendungen, Berlin und New York 1979;Google Scholar
  21. Krüger, W. (1984) Organisation der Unternehmung, Stuttgart 1984;Google Scholar
  22. Männel, W. (1992) Anpassung der Kostenrechnung an moderne Unternehmensstrukturen, in: Handbuch Kostenrechnung, hrsg. von W. Männel, Wiesbaden 1992, S. 105–137;Google Scholar
  23. Männel, W. (1994) Ausrichtung von Kostenrechnung, Kostencontrolling und Kostenmanagement auf marktorientiert segmentierte Unternehmensstrukturen, in: Kostenrechnungspraxis 1994, S. 381–385;Google Scholar
  24. Männel, W. (1995) Schlanke Konzepte und Methoden der Kostenrechnung, in: Kostenrechnungspraxis 1995, S. 192–197;Google Scholar
  25. Monden, Y. (1989) Total cost management system in Japanese automobile corporations, in: Japanese Management Accounting, hrsg. von Y. Monden und M. Sakurai, Cambridge, Mass. 1989, S. 15–33;Google Scholar
  26. Narayanan, V. K./Fahey, L. (1987) Environmental Analysis for Strategy Formulation, in: Strategic Planning and Management Handbook, hrsg. von W. R. King und D. I. Cleland, New York 1987, S. 147–176;Google Scholar
  27. Porter, M. E.(1985) Wettbewerbsvorteile, Spitzenleistungen erreichen und behaupten, Frankfurt/Main 1986 (Erstveröffentlichung unter dem Titel: Competitive Advantage, New York und London 1985);Google Scholar
  28. Reiß, M./Corsten, H. (1990): Grundlagen des betriebswirtschaftlichen Kostenmanagements, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium 1990, S. 390–396;Google Scholar
  29. Reiß, M./Corsten, H. (1992) Gestaltungsdomänen des Kosten managements, in: Handbuch Kostenrechnung, hrsg. von W. Männel, Wiesbaden 1992, S. 1478–1491;Google Scholar
  30. Sakurai, M. (1989) Target Costing and how to use it, in: Journal of Cost Management 1989, Summer, S. 39–50;Google Scholar
  31. Sakurai, M. (1990) The Influence of Factory Automation on Management Accounting Practices: A Study of Japanese Companies, in: Measures for Manufacturing Excellence, hrsg. von R.S. Kaplan, Boston Mass. 1990, S. 39–62;Google Scholar
  32. Schoenfeld, H. M. (1970) Kostenbeeinflussung und Kostenpolitik, in: Handwörterbuch des Rechnungswesens, 1. Auflage (!), hrsg. von E. Kosiol, Stuttgart 1970, Sp. 934–942;Google Scholar
  33. Seidenschwarz, W. (1991) Target Costing, Ein japanischer Ansatz für das Kosten management, in: Controlling 1991, S. 198–203;Google Scholar
  34. Shank, J. K. (1989) Strategic Cost Management — New Wine, or just New Bottles?, in: Journal of Management Accounting Research 1989, Fall, S. 47–65;Google Scholar
  35. Simmonds, K. (1986) The Accounting Assessment of Competitive Position, in: European Journal of Marketing 1986, S. 206–214;Google Scholar
  36. Simons, R. (1987) Accounting Control Systems and Business Strategy: An Empirical Analysis, in: Accounting, Organizations and Society 1987, S. 357–374;Google Scholar
  37. Steinmann, H./Guthunz, U./Hasselberg, F. (1992) Kostenführerschaft und Kostenrechnung, in: Handbuch Kostenrechnung, hrsg. von W. Männel, Wiesbaden 1992, S. 1459–1477;Google Scholar
  38. Ulrich, H. (1990) Unternehmungspolitik, 3. Auflage, Bern und Stuttgart 1990;Google Scholar
  39. Walleck, A. St./O’Halloran, J. D,/Leader, Ch. A. (1991) Benchmarking world-class performance, in: The McKinsey Quarterly, Reprint series, 1991, S. 6–27;Google Scholar
  40. Weber, J. (1990) Change Management für die Kostenrechnung, Zum Veränderungsbedarf der Kostenrechnung, in: Controlling 1990, S. 120–126;Google Scholar
  41. Weber, J. (1991) Kostenrechnung als Controlling-Objekt: Zur Neuausrichtung und Weiterentwicklung der Kostenrechnung, in: Unternehmensdynamik, hrsg. von K.-P. Kistner und R. Schmidt, Wiesbaden 1991, S. 443–479;CrossRefGoogle Scholar
  42. Weber, J. (1993) Produktions-, Transaktions- und Koordinationskostenrechnung, in: Kostenpolitik und Controlling — Perspektiven, Instrumente, Praxisfälle; hrsg. von W. Becker und B. Warnick als Sonderheft 1/1993 der Kostenrechnungspraxis; Wiesbaden 1993, S. 19–23;Google Scholar
  43. Weber, J. (1996) Selektives Rechnungswesen, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft 1996, S. 925–946.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1997

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Becker
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Unternehmensführung und ControllingOtto-Friedrich-Universität BambergBambergDeutschland

Personalised recommendations