Advertisement

Konditionierter Cash Flow

  • Bernd Weinhardt
Chapter

Zusammenfassung

Der konditionierte Cash Flow ersetzt die Berechnungen der so genannten Kapitaldienstgrenze und verbessert die damit gewünschte Aussagekraft spürbar. Die Berechnung der Kapitaldienstgrenze ist eine statische Betrachtung die aus der Gewinn- und Verlustrechnung entsteht. Der Ansatz des konditionierten Cash Flow steht entgegengesetzt zur Berechnung des Kapitaldienstgrenze und berücksichtigt darüber hinaus alle sich beständig verändernden variablen Einflussgrößen. Der konditionierte Cash Flow ist damit deutlich aussagekräftiger.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 2002

Authors and Affiliations

  • Bernd Weinhardt

There are no affiliations available

Personalised recommendations