Advertisement

Ein Muss: Transparenz in der Unternehmensfinanzierung

  • Bernd Weinhardt

Zusammenfassung

Die Praxis bei der Entscheidung über Unternehmensfinanzierungen entspricht häufig nicht mehr den heutigen Anforderungen. Reine Finanzierungs- und Darlehensberechnungen vorzunehmen sowie die Kreditkosten zu ermitteln und diese dann zum Kriterium für die abschließende Entscheidung zu machen, geht weit an dem vorbei, was für eine Finanzierungsentscheidung wirklich erforderlich ist. Die Unternehmensfinanzierung mit langfristigen Darlehen reicht weit in das operative Geschäft hinein. Die hohe Anzahl von Möglichkeiten und Varianten der Finanzierungsgestaltung kann das operative Geschäft belasten oder fördern. Sie kann die Liquidität einengen oder schonen, sie kann unternehmerische Spielräume einschränken oder öffnen. Die Vielzahl der Möglichkeiten und jeweiligen Auswirkungen ist groß. Weil dies so ist, und die Finanzierung elementar in die Unternehmensplanung und -Steuerung eingreift, ist sie gleichzeitig wesentlicher Teil des Risikomanagements.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 2002

Authors and Affiliations

  • Bernd Weinhardt

There are no affiliations available

Personalised recommendations